Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon Mr. Masturbation » Mo 12. Jun 2017, 10:58

Ja meistens, hab eigentlich nur selten nebenbei nen Porno an oder gucke Bildchen, mache das eigentlich immer nach Lust und Laune und denke mir den Film... Das "Filmmaterial" ist größtenteils Erinnerung, es sei den, ich bin z.B. im Schwimmbad und es laufen ein par heiße Jungs rum, dann gehts nachher wieder schneller :D
Mr. Masturbation
 
Beiträge: 29
Registriert: So 16. Mai 2010, 21:31
Wohnort: Paderborn

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon David28 » Do 15. Jun 2017, 18:35

Bei mir ist es eher selten, dass ich pornos dabei schaue. Meistens schaue ich ein geiles bild an und die fantasie macht den rest.
Bei Fragen, gerne PN.
David28
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 09:00

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon Goalmaster100 » So 18. Jun 2017, 23:06

Ich benutze Pornos nur wenn es schnell gehen muss.
Viel lieber zu erotischen Geschichte im Netz. Da kann man sich viel besser hinnein versetzen und kann es auch als eigene Fantasie fortführen :D
Goalmaster100
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 13. Jun 2017, 12:08
Wohnort: Baden-Württenberg

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon ona4more55 » Mi 21. Jun 2017, 00:11

Ich wichse gerne zu Pornos ca. zu 70%, gönne mir aber auch 'mal kürzere oder verspieltere Varianten ohne Porno, pics oder Stories. Habe früher auch mehr Wichs-Stories dabei oder davor gelesen.Wichsen zu einem Porno ist deshalb für mich toll, weil ich öfters mal pausiere und der Orgasmus dadurch besser wird. Meistens wenn sich die Endphase ankündigt bzw. so ich es bestimme, entferne ich mich etwas vom Sessel vor dem PC, während das Video noch weiter läuft. Ich wichse also zum bitteren Ende :lol: im Bett mit Kissen und Rückenrolle, Frotteetuch für weite Spritzer liegt schon auf.
Unterwegs wichse ich nur noch sehr selten oder eben ohne Videos und Pics.
Wer lieber schöner onaniert, der nur lieber onaniert, wenn er schöner onaniert.
ona4more55
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 18:19

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon martinlump » Mi 5. Jul 2017, 18:41

ganz ganz selten wichse ich ohne porno. nur wenn ich z.B. unterwegs, unter der dusche oder verreist bin. sonst immer mit. früher, noch zu eingeschränkten Internetzeiten, diente auch schon mal das eine oder andere Bild/Foto als Porno-Ersatz, aber durch die Fülle an Material und Möglichkeiten, will ich (im Moment zumindest) nicht mehr ohne :D
martinlump
 
Beiträge: 119
Registriert: Di 24. Mai 2011, 08:33

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon YoloJannik » So 9. Jul 2017, 19:38

ich wixe oft beim duschen, da also ohne, geht aber auch, hab immer genug druck drauf und weiß wo ich mich anfassen muss, damit es gut wird. :-)
wenn ich alleine zuhause bin (nicht oft) nehme ich mir oft lange zeit und versuche voll lange, nicht zu kommen, dabei ziehe ich mir immer pornos rein, dann hat man auch immer pausen, wenn man wieder nach guten filmen guckt (ja, bin auch jemand, der vorspiel überspringt, haha).
auch wenn ich schon lange pornos gucke, finde ich immer noch welche, wo die was machen, was mir neu ist oder was ich auf meine liste schreiben kann und was mich voll anmacht! :-)
YoloJannik
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 7. Jul 2017, 15:56

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon wixboy29 » Di 11. Jul 2017, 10:39

YoloJannik hat geschrieben:ich wixe oft beim duschen, da also ohne, geht aber auch, hab immer genug druck drauf und weiß wo ich mich anfassen muss, damit es gut wird. :-)
wenn ich alleine zuhause bin (nicht oft) nehme ich mir oft lange zeit und versuche voll lange, nicht zu kommen, dabei ziehe ich mir immer pornos rein, dann hat man auch immer pausen, wenn man wieder nach guten filmen guckt (ja, bin auch jemand, der vorspiel überspringt, haha).
auch wenn ich schon lange pornos gucke, finde ich immer noch welche, wo die was machen, was mir neu ist oder was ich auf meine liste schreiben kann und was mich voll anmacht! :-)


Klingt nach mir ;) Beim duschen zwar nicht so oft, der Rest passt aber ziemlich gut 8-)
wixboy29
 
Beiträge: 204
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 01:28

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon Stifflor » So 30. Jul 2017, 22:43

Nachdem ich im Mai und Juni fast nur auf Pornos gewichst habe, habe ich das Pornogucken im Juli reduziert. Vermehrt kam das Kopfkino zum Einsatz, Bilder von Promis, einer Bekannten, meiner Kusine und Amaturraufnahmen von teilweise nackten Frauen.
Stifflor
 
Beiträge: 403
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 00:22

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon Vicente » Mo 31. Jul 2017, 22:52

da mein kopfkino derzeit irgendwie blockiert ist gibt es derzeit nur noch pornos.
Vicente
 
Beiträge: 360
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 11:23

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon Individous » Di 1. Aug 2017, 02:54

Kopfkino und Fetisch machen mir das einfach :)
Individous
 
Beiträge: 12
Registriert: So 30. Jul 2017, 13:37

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon HannoiBoi » Di 5. Sep 2017, 17:47

Vicente hat geschrieben:da mein kopfkino derzeit irgendwie blockiert ist gibt es derzeit nur noch pornos.


Ist bei mir auch so...weiß nicht ob ich schon zu viel Pornos gesehen habe oder so aber zum Kopfkino gehts aktuell irgendwie nicht
HannoiBoi
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 5. Sep 2017, 17:20
Wohnort: Hamburg

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon JEKE » Mi 6. Sep 2017, 13:37

Also oftmals schaue ich mir bei wixen schon Pornos an. Und wenn nicht meistens Bilder auf entsprechenden Internetseiten, oder auch bei Instagram. Ohne irgendeine Vorlage mache ich es mir nur sehr selten. Gelegentlich geile ich mich auch mit Kopfkino, oder eng anliegender Unterwäsche auf, in die ich dann im Anschluss oft spritze.
JEKE
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 17:52

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon cum_artist » Mi 6. Sep 2017, 14:01

Findet ihr das nicht irgendwie schade, wenn es nur noch mit Pornos geht und das Kopfkino kaputt ist? :(

Ich kenne diesen Edging-Effekt bei Porno-Sessions zwar auch, der dann am Ende meist zu einem heftigen Orgasmus führt. Aber die innere Befriedigung ist bei mir hinterher trotzdem besser, wenn ich meiner Fantasie folge und höchstens Stories oder Bilder als Aufhänger nehmen - und mir nicht soviel Schrott reinfahre, der zu einem guten Teil überhaupt nicht meinen sexuellen Wünschen entspricht.

Deshalb versuche ich Pornos weitestgehend zu meiden - nur ab und zu überkommt es mich mal, danach ist dann aber auch wieder ne Weile gut, weil es in der Regel eben letztlich nicht der Bringer war.
Genuss- und Sportwixxer - teile gerne Erfahrungen mit anderen und freue mich über PN.
cum_artist
 
Beiträge: 49
Registriert: Do 4. Feb 2016, 17:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon adidaslover777 » Mi 6. Sep 2017, 14:12

cum_artist hat geschrieben:Findet ihr das nicht irgendwie schade, wenn es nur noch mit Pornos geht und das Kopfkino kaputt ist? :(

Ich kenne diesen Edging-Effekt bei Porno-Sessions zwar auch, der dann am Ende meist zu einem heftigen Orgasmus führt. Aber die innere Befriedigung ist bei mir hinterher trotzdem besser, wenn ich meiner Fantasie folge und höchstens Stories oder Bilder als Aufhänger nehmen - und mir nicht soviel Schrott reinfahre, der zu einem guten Teil überhaupt nicht meinen sexuellen Wünschen entspricht.

Deshalb versuche ich Pornos weitestgehend zu meiden - nur ab und zu überkommt es mich mal, danach ist dann aber auch wieder ne Weile gut, weil es in der Regel eben letztlich nicht der Bringer war.


Geht mir genauso!
Schwanzgeil hoch 3
adidaslover777
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 07:39
Wohnort: Bayern

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon HannoiBoi » Mi 6. Sep 2017, 15:02

cum_artist hat geschrieben:Findet ihr das nicht irgendwie schade, wenn es nur noch mit Pornos geht und das Kopfkino kaputt ist? :( .


Wer sagt denn, dass das Kopfkino kaputt ist?
Ich denke es hat auch was mit der Verfügbarkeit der Mittel zu tun. Heute ist es quasi das einfachste abends im Bett eben das Handy zu zücken und ne Seite aufrufen.
Ich habe bei mir jetzt zumindest nicht das Gefühl dadurch ein gestörtes Sexleben zu haben oder die Fantasie beim Sex verloren geht.
HannoiBoi
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 5. Sep 2017, 17:20
Wohnort: Hamburg

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon robinthahouse » Do 7. Sep 2017, 15:44

Ohne Pornos geht es bei mir auch, man kann sich ja auch etwas vorstellen, was nicht so extrem Porno Hardcore Kram ist oder darauf konzentrieren was man so macht und wie es sich anfühlt
robinthahouse
 
Beiträge: 7
Registriert: Do 1. Sep 2016, 17:50

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon Joerg93 » Fr 15. Sep 2017, 17:54

Also ich hätte ja Bilder jetzt auch zu Pornos mit dazu gezählt, aber wenn die nicht gelten (wie bei vielen anderen hier) dann wichse ich eigentlich recht selten zu Pornos, da es halt meistens Bilder sind und keine Videos. Und bei Videos wenn dann Amateur, richtige professionelle Pornos eigentlich nie...
Fragen? --> http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?t=18266
Joerg93
 
Beiträge: 78
Registriert: Di 5. Apr 2011, 17:01

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon McPepper » Mo 18. Sep 2017, 22:07

Beides, entweder mit Porno oder nachts im Bett nur mit Kopfkino. ;)
McPepper
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 12:53

Re: Wichst ihr eigentlich noch ohne Porno?

Beitragvon Vicente » Di 19. Sep 2017, 16:50

habe immernoch eine blockade mit meinem kopfkino... deswegen geht es derzeit nicht ohne porno
Vicente
 
Beiträge: 360
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 11:23

Vorherige

Zurück zu Fragen, Diskussionen und Kommentare (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: julian3000 und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de