Als ihr mit onanieren angefangen hattet, wusstet ihr da,...

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.

Re: Als ihr mit onanieren angefangen hattet, wusstet ihr da,

Beitragvon captainwichser » Di 17. Feb 2015, 18:44

Ich wusste halt aus dem Sexualkunde Unterricht in der Schule was Selbstbefriedigung ist und das man das machen kann. Ich war 12 als ich angefangen habe die SB für mich zu entdecken. Ich fand es sehr spannend. Das es alle Jungs machen war mir zu Beginn meiner SB Karriere noch noch nicht bewusst - erst auf einer Ferienfahrt ein Jahr später und auf Klassenfahrt merkte ich dann, dass alle Jungs onanieren und das auch sehr gerne praktizieren :D

am Anfang habe ich mich immer ein wenig geschämt wenn ich onaniert habe.
captainwichser
 
Beiträge: 139
Registriert: Mi 17. Okt 2012, 19:59
Wohnort: NRW

Re: Als ihr mit onanieren angefangen hattet, wusstet ihr da,

Beitragvon DerVierteBoy » Di 17. Feb 2015, 20:48

captainwichser hat geschrieben:Ich wusste halt aus dem Sexualkunde Unterricht in der Schule was Selbstbefriedigung ist und das man das machen kann.


Interessant. Wir haben in Sexualkunde nie über Selbstbefriedigung gesprochen. Es gab zwar einen kurzen Text dazu im Buch, aber im Unterricht wurde nie ein Sterbenswörtchen darüber verloren.
"Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie." -Wilhelm Busch
Benutzeravatar
DerVierteBoy
ModeratorIn
 
Beiträge: 1020
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 12:13

Re: Als ihr mit onanieren angefangen hattet, wusstet ihr da,

Beitragvon nino20 » Mi 18. Feb 2015, 22:08

Ich hab eher zufällig zu diesen Freuden gefunden: durch intensives Waschen in der Badewanne. ;) Das seltsame Gefühl beim Abspritzen, schwache Beine ... das hat mich erst mal erschreckt. Ich wusste nicht, was da los war, sprach auch mit niemandem darüber und glaubte vor allem, das sei etwas Ungesundes, ja Verbotenes. Kameraden in der Schule liessen dann so nach und nach Bemerkungen fallen, erzählten auch von ihren Erfahrungen (wohlgemerkt: vertraulich). Da wurde mir langsam klar, dass das dazu gehört und ich kein Sonderfall war.
nino20
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 11:13
Wohnort: Schweiz

Re: Als ihr mit onanieren angefangen hattet, wusstet ihr da,

Beitragvon sengar » Do 19. Feb 2015, 23:58

Ich hab GLAUBE ich mit 10 oder 11 angefangen. Vom Bio Unterricht wusste ich, dass "Sex" ein gutes Gefühl sein soll und im Lexikon habe ich gelesen, dass "es" durch bestimmte Bewegungen ausgelöst wird. Also habe ich eines morgens mit meinen spärlichen Kenntnissen über diesen Sex versucht die Bewegung zu simulieren, und siehe da, mein erster Orgasmus. Was das ist und, dass das auch andere machen, hab ich auch erst später herausgefunden. :lol:
Benutzeravatar
sengar
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 11. Dez 2014, 22:37
Wohnort: Berlin

Re: Als ihr mit onanieren angefangen hattet, wusstet ihr da,

Beitragvon SuessesGefuehl » Fr 20. Feb 2015, 22:09

Ich war ein extrem früher Starter. Mit 4 oder 5 habe ich aus einer ersten (?) Erektion sofort den ersten wunderschönen trockenen Orgasmus herausgewichst. Da wusste man natürlich noch von nichts. Es gab auch schon sehr frühe gemeinsame Wichsspielchen mit zwei Nachbarjungs. Aber auch die hatten sicher noch kein Bewusstsein darüber. Es genügte die Bemerkung "die Hose runterziehen" oder "den Pisser rausholen" oder so, und schnell ging es nebeneinander los, aber immer nur jeder für sich, rätselhafterweise. Mit etwa 7 habe ich von einem das Wort FICKEN gehört und glaubte dann für eine ganze Zeit, dass damit ja nur meine einsamen Spielchen gemeint sein könnten, denn von Sex hatte ich in dem Alter natürlich auch noch keine Ahnung. Dass das Ganze Selbstbefriedigung ist, erfuhr ich dann aus Aufklärungsstories in Zeitungen, mit 11 oder 12.
SuessesGefuehl
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 28. Mai 2009, 20:03

Re: Als ihr mit onanieren angefangen hattet, wusstet ihr da,

Beitragvon Moglotti » Di 22. Dez 2015, 21:19

DerVierteBoy hat geschrieben:
captainwichser hat geschrieben:Ich wusste halt aus dem Sexualkunde Unterricht in der Schule was Selbstbefriedigung ist und das man das machen kann.


Interessant. Wir haben in Sexualkunde nie über Selbstbefriedigung gesprochen. Es gab zwar einen kurzen Text dazu im Buch, aber im Unterricht wurde nie ein Sterbenswörtchen darüber verloren.


Sehr interessant (um dein interessant zu steigern). Bei uns im Sexualkundeunterricht (das müsste in der achten Klasse gewesen sein), war die Selbstbefriedigung sogar ein eigenes Thema, das intensiv behandelt wurde. Es wurden sogar unterschiedliche Techniken erklärt für die Jungs und den Mädels wurde ans Herz gelegt, das ganze mal über oder vor einem Spiegel auszuprobieren, damit frau sieht, was sie da eigentlich treibt. Und das waren wohlgemerkt keine gut gemeinten Ratschläge der Lehrerin, sondern ging aus dem Unterrichtsmaterial, das irgendwelche Sexualkunde-Pädagogen wohl entworfen haben müssen, hervor.
Benutzeravatar
Moglotti
 
Beiträge: 1043
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 19:53
Wohnort: NRW

Re: Als ihr mit onanieren angefangen hattet, wusstet ihr da,

Beitragvon Tantalus » Di 29. Dez 2015, 19:51

Ich gehöre einer Generation an, wo es , jedenfalls nach meinem Erleben, nicht selbstverständlich war, dass man Sexualkunde in der Schule hatte. Ich hatte keinen Unterricht darin und Schulbücher zu dem Thema gab es auch nicht, und die "Bravo" war tabu. Masturbiert hatte ich schon recht früh ( ohne Ejakulation ) und ich hatte immer das Gefühl, es wäre der Gipfelpunkt des kranken und perversen, und natürlich würde nur ich das machen. Glücklicherweise ist dieses Gefühl in meinem späteren Leben langsam "wegerodiert" worden..

Ich war auf einer Schule, auf der nur Jungen waren und vielleicht haben sich die Lehrer nur einfach gedrückt, nach dem Motto: "Ich stelle mich nicht vor eine Klasse von männlichen pubertierenden und rede über Sex..." ( über Masturbation schon absolut nicht) So ganz unabhängig davon, was vielleicht damals (Anfang der siebziger Jahre) auch schon in den Lehrplänen gestanden haben mag.

Jedenfalls als ich 12 war, hatte ich meine erste Ejakulation und ich dachte ich hätte eine schwere Krankheit, die sich mit seltsamen Körperabsonderungen zeigte...

Und das Ganze nahm dann schon fast wahnhafte Züge an, indem ich mich von Flugzeugen verfolgt fühlte, die, im Überflug über das Haus durch die Fenster hindurch Luftbilder machen würden, nur um meine Perversion ans Licht zu zerren...

(Wie gesagt , wahnhaft und glücklicherweise ist derartiges dann irgendwann aus meinem Kopf verschwunden)..
Tantalus
 
Beiträge: 120
Registriert: Mi 8. Aug 2007, 12:05
Wohnort: NRW, nahe Münster

Re: Als ihr mit onanieren angefangen hattet, wusstet ihr da,

Beitragvon lh_02 » Sa 2. Jan 2016, 08:38

ich wusste schon davor, dass es Selbstbefriedigung gibt und dass es wohl Spaß macht, aber ich habe nich gerafft dass es was mit Sex zu tun hat (also dass der Orgasmus der gleiche ist wie beim Sex). Das hab ich dann erst später erfahren als ich schon angefangen hatte. Ps: Habe so April 2015 angefangen und mache es immer noch :D
lh_02
 
Beiträge: 22
Registriert: So 11. Okt 2015, 15:22
Wohnort: NRW

Re: Als ihr mit onanieren angefangen hattet, wusstet ihr da,

Beitragvon Thomas » Fr 14. Apr 2017, 20:44

Als ich angefangen habe, war es für mich sehr fremd, und ich wusste nicht ob es noch schädlich ist. Durch das Internet, mitunter auch mit diesem Forum (Ich habe schon früher mitgelesen) ist es für mich erst zur Normalität geworden.
Quelle vom Avatarbild: http://www.gif-paradies.de/gifs/avatare/sexy/
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 19:46
Wohnort: NRW

Re: Als ihr mit onanieren angefangen hattet, wusstet ihr da,

Beitragvon Philly » Mo 17. Apr 2017, 17:20

Ich glaube, ich kannte die Begriffe (Selbstbefriedigung, onanieren usw.), konnte mir aber nicht so wirklich was drunter vorstellen. Beim allerersten Wichsen (mit 12), das auch direkt in einen Orgasmus mit Sperma mündete, wusste ich aber nicht, dass es das war, was ich da tat. Ich wusste eigentlich tatsächlich so gut wie gar nicht, was ich da tat. :oops: Ich weiß aber noch, dass ich dachte: "Ah, so fühlt sich Sex an... Kein Wunder, dass da alle so einen Aufstand deswegen machen..." :lol: Auch der Orgasmus überraschte mich sehr, auch wenn ich schon wusste, dass ich wohl gerade einen sogenannten Samenerguss hatte. Zumindest das Wort kannte ich...
Aus der Schule wusste ich nur sehr theoretisch und abstrakt über die biologischen Funktionsweisen Bescheid. Über SB hat mit uns da niemand gesprochen.
Philly
 
Beiträge: 67
Registriert: Mi 27. Sep 2006, 23:00
Wohnort: Heidelberg

Re: Als ihr mit onanieren angefangen hattet, wusstet ihr da,

Beitragvon Thomas » Mo 17. Apr 2017, 21:10

Ich saß mit 12/13 mal auf dem Klo, und habe meinen Schwanz trockengeschüttelt. Dann habe ich etwas rumgedrückt, und bemerkt, dass es Spaß macht und gewichst. Das habe ich immer öfter gemacht, dann auch im Bett. Es wurde für mich zur Gewohnheit, aber ich habe mir Sorgen gemacht, ich hatte ja keine Ahnung, wie normal das ist. Dann habe ich gegoogelt, ob es vielleicht Schädlich ist, dabei kam ich über gutefrage.net auf schoener-onanieren, und darüber auf dieses Forum. Ich habe viel darüber gelesen und jetzt weiß ich, dass es jeder macht.
Quelle vom Avatarbild: http://www.gif-paradies.de/gifs/avatare/sexy/
Benutzeravatar
Thomas
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 19:46
Wohnort: NRW

Re: Als ihr mit onanieren angefangen hattet, wusstet ihr da,

Beitragvon hapalapa » Mi 19. Apr 2017, 19:56

Mir war das vollkomen klar
hapalapa
 
Beiträge: 27
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 17:40

Vorherige

Zurück zu Fragen, Diskussionen und Kommentare (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de