Trend zurück zur Schambehaarung?

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon NCIS » So 19. Jul 2015, 13:28

Mir scheint, dass der Trend nicht nur bei den Schamhaaren sichtbar ist. Wenn ich mich im Schwimmbad umsehe, dann sehe ich immer ögter junge Männer, die auch wieder Achselhaare tragen. Nicht wild wuchernd, sondern ganz kurz getrimmt, aber der Anteil nimmt wieder etwas zu. Obwohl ganz rasiert dann doch noch weit überwiegt. Habt ihr da ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich habs letztens auch mal versucht und sooo schlecht sah es auch nicht aus wie ich finde.
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon Moglotti » Mi 22. Jul 2015, 16:08

Ich glaube auch, dass die "glattrasierte Zeit" vorbei ist, zumindest bei Männern. Man sieht doch wieder häufiger Haare, sowohl im Intimbereich als auch unter den Achseln. Im Gegensatz zu "früher" sieht man allerdings keinen "Urwald" mehr, sondern es sieht alles schon recht gepflegt aus.
Benutzeravatar
Moglotti
 
Beiträge: 1043
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 19:53
Wohnort: NRW

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon Mucki » Mi 22. Jul 2015, 18:07

Ich denke auch, dass es mehr die Damen sind die sich noch rasieren. Ich kenne einige Männer die sich nur die Haare stutzen. Ich denke auch, dass es daran liegt, dass es bei vielen jukt und Sie Pickel bekommen
Mucki
 
Beiträge: 152
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 10:23

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon NCIS » Do 23. Jul 2015, 08:39

@Mucki: Deine Theorie ist ja ganz schön und gut. Aber meinst du nicht auch, dass Frauen genau wie Männer und Pickeln und juckender Haut leiden. ;)

Macht ihr den "Trend" eigentlich mit? Bei mir ist es so, dass ich die Schamhaare mittlerweile nur noch trimme, aber die Achseln rasiere ich mir weiterhin glatt - allerdings nicht mehr alle drei Tage wie früher, sondern einmal in der Woche oder in zwei Wochen.
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon Mucki » Do 23. Jul 2015, 12:46

Ich höre nur immer von Männern, dass Sie jammern, wegen des juckens und Pickeln. Von weiblichen Personen hab ich das noch nie gehört. Deshalb nahm ich an, dass das der Grund dafür ist.
Mucki
 
Beiträge: 152
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 10:23

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon Moglotti » Do 23. Jul 2015, 19:24

NCIS hat geschrieben:Macht ihr den "Trend" eigentlich mit? Bei mir ist es so, dass ich die Schamhaare mittlerweile nur noch trimme, aber die Achseln rasiere ich mir weiterhin glatt - allerdings nicht mehr alle drei Tage wie früher, sondern einmal in der Woche oder in zwei Wochen.


Ich habe mich da noch nie irgendeinem Trend angeschlossen. Bei mir gibt es immer mal wieder einen kompletten Kahlschlag, also Intim- und Achselhaare komplett weg. Die Dauer dazwischen kann zwischen 1-4 Wochen variieren, je nach Lust und Laune!
Benutzeravatar
Moglotti
 
Beiträge: 1043
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 19:53
Wohnort: NRW

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon Lemenex » Fr 24. Jul 2015, 06:41

Gehört für mich beim täglichen Duschen zum Ritual.
Jucken und Pickelchen eigentlich nie, meist nur wenn die Klingen etwas
nachlassen.
Ansonsten einseifen, abrasieren, abduschen fertig.
Lemenex
 
Beiträge: 157
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 19:43
Wohnort: Rhein Main Gebiet

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon captainwichser » Fr 24. Jul 2015, 09:44

genauso wie lemmenex mache ich es auch und das schon seit über 10 Jahren :D

Wobei mir halt beim Fußball, im Schwimmbad und in der Sauna auch schon aufgefallen ist, dass viele junge Männer auch wieder mit Schamhaaren und Achselhaaren rumlaufen. Gerade auch auf der Brust fällt es mir immer wieder auf....
captainwichser
 
Beiträge: 141
Registriert: Mi 17. Okt 2012, 19:59
Wohnort: NRW

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon NCIS » Sa 25. Jul 2015, 08:32

captainwichser hat geschrieben:Wobei mir [...] aufgefallen ist, dass viele junge Männer auch wieder mit Schamhaaren und Achselhaaren rumlaufen. Gerade auch auf der Brust fällt es mir immer wieder auf....

Ich wusste noch gar nicht, dass Scham- und Achselhaare auch auf der Brust wachsen können. :lol:
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon LuHo » Mo 27. Jul 2015, 19:37

Also ich rasier mich intim vllt. ein oder zweimal in 2 Wochen. Öfters fänd ich für mich unnötig. Ich mag es so :D
You can´t die without Living
LuHo
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 21. Apr 2015, 19:25
Wohnort: NRW

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon beautifulagonist » Fr 31. Jul 2015, 06:09

Bei mir ist es wieder bzw. immer noch ein schöner Busch. Ich hoffe der Trend geht weiter hin zur Schambehaarung, auch bei Frauen bzw. im speziellen. Habe letztens mit einer jungen Dame gechattet, ich war begeistert von Ihrer Schambehaarung, ganz dicht, schön schwarz und auch am Hintern bzw. am Poloch :oops: <3
beautifulagonist
 
Beiträge: 429
Registriert: So 30. Sep 2012, 09:25

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon Dude21 » Fr 7. Aug 2015, 01:00

also viele haben hier ja geschrieben das der Trend wieder zu mehr Haaren geht. Habe jetzt jedoch bei mehreren Arbeitskollegen, die sind so mitte 20, gesehen, das die sogar die Beine Rasieren...
sieht jedoch echt nicht so toll aus, finde ich.
Naja jedem das seine. Ich bin gestutzt, und finde das ganz gut so - bischen gepflegt und als Mann identifizierbar. :-)
Dude21
 
Beiträge: 33
Registriert: So 18. Jan 2015, 10:24

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon NCIS » Sa 8. Aug 2015, 08:11

Dude21 hat geschrieben:also viele haben hier ja geschrieben das der Trend wieder zu mehr Haaren geht. Habe jetzt jedoch bei mehreren Arbeitskollegen, die sind so mitte 20, gesehen, das die sogar die Beine Rasieren...

Vielleicht als Ausgleich zum Beruf Hobby-Schwimmer oder Radfahrer?
Dass es für dich komisch aussieht, liegt vermutlich daran, dass es nur so wenige tun. Bei Frauen ist es ja selbstverständlich, aber bei Männern eben eine Ausnahme und daher etwas befremdlich.
Als der Trend zur Achselrasur bei Männern anfing, haben sicher ebenso die meisten die Augen verdreht.
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon captainwichser » Sa 8. Aug 2015, 08:18

Ich habe mich mittlerweile entschlossen auch mal wieder ein paar Schamhaare wachsen zu lassen die dann schön zurecht gestutzt werden.... mal schauen wie es aussieht
captainwichser
 
Beiträge: 141
Registriert: Mi 17. Okt 2012, 19:59
Wohnort: NRW

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon NCIS » Sa 8. Aug 2015, 16:20

captainwichser hat geschrieben:Ich habe mich mittlerweile entschlossen auch mal wieder ein paar Schamhaare wachsen zu lassen die dann schön zurecht gestutzt werden.... mal schauen wie es aussieht

Auf deinen Erfahrungsbericht hier bin ich gespannt. Nur die Schamhaare oder auch Achselhaare und Brusthaare?
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon DerVierteBoy » So 9. Aug 2015, 01:45

Mal eine moderative Anmerkung; wäre es nicht sinnvoll, den Titel zu ändern, bspw. zu "Trend zurück zur Körperbehaarung"? Schließlich geht es hier ja mittlerweile auch um Achsel-, Brust-, und Beinbehaarung.
"Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie." -Wilhelm Busch
Benutzeravatar
DerVierteBoy
ModeratorIn
 
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 26. Dez 2012, 12:13

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon beautifulagonist » So 9. Aug 2015, 06:38

Von mir aus gerne den Titel belassen.
beautifulagonist
 
Beiträge: 429
Registriert: So 30. Sep 2012, 09:25

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon captainwichser » So 9. Aug 2015, 18:35

NCIS hat geschrieben:
captainwichser hat geschrieben:Ich habe mich mittlerweile entschlossen auch mal wieder ein paar Schamhaare wachsen zu lassen die dann schön zurecht gestutzt werden.... mal schauen wie es aussieht

Auf deinen Erfahrungsbericht hier bin ich gespannt. Nur die Schamhaare oder auch Achselhaare und Brusthaare?


ne erstmal nur schamhaare.... brusthaare und achseln rasiere ich erstmal weiter...
captainwichser
 
Beiträge: 141
Registriert: Mi 17. Okt 2012, 19:59
Wohnort: NRW

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon RipjawNinja » Mo 10. Aug 2015, 11:04

Hm, vielleicht treibe ich mich wo anders rum als viele hier, aber ich konnte jetzt keine riesen Veränderung in den letzten Jahren feststellen.

Ich finde es auch affig irgendwelchen Trends nach zulaufen. Ich finde glatt rasiert bei so ca. 99,5% aller Personen besser! Aber soll doch jeder machen, was er will.
Fragen? http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=180&t=17238&p=389818#p389818
Benutzeravatar
RipjawNinja
 
Beiträge: 243
Registriert: Sa 4. Aug 2012, 15:28
Wohnort: Hamburg

Re: Trend zurück zur Schambehaarung?

Beitragvon beautifulagonist » Mo 10. Aug 2015, 19:56

Ich hatte heute wieder mal die Schnauze voll von meinen Schamhaaren :lol: und ab damit. Graue Haare dazwischen sind eben nicht so toll :roll: :lol:
beautifulagonist
 
Beiträge: 429
Registriert: So 30. Sep 2012, 09:25

VorherigeNächste

Zurück zu Fragen, Diskussionen und Kommentare (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de