Beschneidung ohne med. Grund

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.

Beschneidung ohne med. Grund

Beitragvon Deckenklau » So 8. Jul 2012, 16:44

Hallo
Ist jemand von euch als Kind (zwischen 0 und 18) ohne med. Grund beschnitten worden?
Wenn ja warum.
Bin auch beschnitten ;)
Deckenklau
 
Beiträge: 17
Registriert: So 3. Jun 2012, 19:29

Re: Beschneidung ohne med. Grund

Beitragvon Tenebrarum » So 8. Jul 2012, 17:10

Soviel ich weiss darf man nur ais Medizinischen und Religiösen Gründen beschneiden,oder irre ich mich da ?
"Als Gregor Samsa eines morgens aus Unruhigen Träumen erwachte,fand er sich in seinen Bett als ein Ungeheures Ungeziefer wieder"
- Franz Kafka
Benutzeravatar
Tenebrarum
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 5. Jul 2011, 20:22
Wohnort: NRW

Re: Beschneidung ohne med. Grund

Beitragvon Kratzbaum » So 8. Jul 2012, 17:33

Mittlerweile ist das etwas anders,
es gab aber mal Zeiten,
noch nicht so viele Dekaden her,
da hat man das auch schnell mal gemacht,
z.B. wenn "das nicht so gut aussah",
also schon bei vermuteter Vorhautverengung.

Zumindest brauchte man, wenn ich mich recht entsinne, die Einwilligung der Eltern...

Teilweise ging das auch ohne Betäubung...
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2601
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 18:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Beschneidung ohne med. Grund

Beitragvon JanP15 » Mo 9. Jul 2012, 19:54

In Indien und sonst wo werden 10 jährige dem glauben wegen ohne betäubung unter leuten auf nem Tisch beschnitten !! Hab da mal wo nen video gesehn. Mehrere leute musten das schreiende Kind auf dem Tisch festhalten!!! Find das sowas von KRANK !!! Wie kann ein Elternteil nur zusehen oder mitmachen wie ihr kind höllische schmertzen durchsteht??? Sorry mir unbegreiflich...
JanP15
 
Beiträge: 214
Registriert: So 19. Sep 2010, 20:39
Wohnort: Braunschweig

Re: Beschneidung ohne med. Grund

Beitragvon nino20 » Mo 9. Jul 2012, 22:22

Jüdische Knaben werden schon wenige Tage/Wochen nach der Geburt beschnitten, zumindest in gläubigen Judenfamilien.
nino20
 
Beiträge: 305
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 10:13
Wohnort: Schweiz

Re: Beschneidung ohne med. Grund

Beitragvon MrPuff » Mo 9. Jul 2012, 23:02

in deutschland zumindest bald nicht mehr - wär mal ein thema des monats ;D
MrPuff
 

Re: Beschneidung ohne med. Grund

Beitragvon JanP15 » Di 10. Jul 2012, 13:58

Ok als baby werden sie sich nicht an die schmerzen erinnern, aber finds heftig nen 10 järigen oder älter allein schon nackt vor der ganzen sippe und dann noch am besten stück rumgeschnibbelt zu bekommen...
JanP15
 
Beiträge: 214
Registriert: So 19. Sep 2010, 20:39
Wohnort: Braunschweig

Re: Beschneidung ohne med. Grund

Beitragvon BeschnittenerPatrick » Mi 4. Okt 2017, 08:08

mit 13 ...Grund: Hygiene
BeschnittenerPatrick
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 8. Aug 2017, 06:39

Re: Beschneidung ohne med. Grund

Beitragvon Kratzbaum » Mi 4. Okt 2017, 18:04

Thema verfehlt, 6, setzen.

Sorry, musste einfach sein - keine Angst; wir vergeben hier keine Noten!
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2601
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 18:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Beschneidung ohne med. Grund

Beitragvon McPepper » Mi 4. Okt 2017, 21:15

JanP15 hat geschrieben:In Indien und sonst wo werden 10 jährige dem glauben wegen ohne betäubung unter leuten auf nem Tisch beschnitten !!


Indien war es bestimmt nicht, dort sind nur sehr wenige beschnitten, weil dort Hindu-Glauben herrscht. Es muss ein muslimisches Land gewesen sein, evtl. Indonesien, Philippinen oder im arabischen Raum.

Beschneidungen ohne medinischen Grund müssten verboten werden, es sei denn derjenige will das und ist über 18 J. In Schweden u.ä. Ländern ist es verboten, dort sind nur 0,1% beschnitten (außer Eingewanderte).
McPepper
 
Beiträge: 50
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 11:53

Re: Beschneidung ohne med. Grund

Beitragvon Der Wixxer 2002 » Mi 4. Okt 2017, 22:21

Meine Meinung ist dazu das nur wenn ein Medizinische Notwendigkeit besteht das die Eltern das zu Entscheiden haben ! ( Und dann auch nur im nicht Handlungsfähigen Alter ! )
Sonst auch (jetzt meine Meinung ! Auch Religiös sollte das nicht Einfach von den Eltern entschieden werde dürfen ) und auch aus Ästhetischen gründen nicht ! Steht für mich nicht in Frage !

Letztendlich sollte jeder Mensch das für sich entscheiden !
Jeder sollte das machen was er für sein Köper meint gut oder schlecht ist !
Und da hat keiner Reinzureden!!! ( Auser nicht Handlungsfähige Personen ) ;)
Bist du Müde und Gestresst, brauchst du ne ladung Ketanest S ;)
Anschreiben ist gerne Erlaubt
Der Wixxer 2002
 
Beiträge: 37
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:06


Zurück zu Fragen, Diskussionen und Kommentare (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de