Wichskumpel finden

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon onano44 » Fr 23. Dez 2016, 09:42

Während der Schulzeit und auch während der Lehre war es recht einfach, Wichskumpel zu finden. Zwischen 8 und 20 Jahren wichste ich mit etwa einem Dutzend Jungs, und mit der Hälfte hatte ich auch Analverkehr. Mit dem ersten Jungen, den ich zum Wichsen verführte, hatte ich in der Vorschulzeit Doktorspiele gemacht und, als ich das Wichsen entdeckt hatte, es ihm gezeigt. Bei den andern ergab es sich nach Schwanzvergleichen im Pissoir (Pissbalken) der Schultoilette, beim Schulsport, im Schwimmbad oder beim Duschen nach dem Fussballtraining. In der Lehre geschah es ebenfalls am leichtesten beim Duschen im Lehrlingsheim oder beim Nebeneinanderstehen beim Pinkeln, vor allem, wenn der angepeilte Wichskumpel alkoholisiert war. Genau gleich funktionierte es auch in der Rekrutenschule.

Als Erwachsener war es allerdings viel schwieriger, einen Mitwichser zu finden. Zwei Mal gelang es mir vor vielen Jahren am Pissbalken im Hauptbahnhof Zürich, aber den gibt es schon lange nicht mehr. Am effektivsten sind heutzutage tatsächlich die Pornokinos. Dort muss man meist nicht einmal die Initiative ergreifen. Vielmehr reicht es, sich wichsend irgendwo hinzusetzen und zu warten, bis sich ein anderer wichsender Mann danebensetzt. In solchen Fällen muss man nur noch zugreifen beziehungsweise zugreifen lassen. Hin und wieder wurde ich sogar geblasen. Und einige wenige Male kam es zum Analverkehr.
Alles, was schön ist, ist entweder verboten oder unmoralisch, oder es macht dick.
onano44
 
Beiträge: 237
Registriert: Fr 18. Mai 2007, 20:31
Wohnort: Bad Ragaz (Schweiz)

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon PietThePiet » Sa 24. Dez 2016, 21:41

Also ich bin 14 und finde das relativ einfach, ich frage einfach Jungs nach sowas und die machen nach ein bisschen überreden auch mit.
PietThePiet
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 09:10
Wohnort: Frankfurt

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon max081 » Mo 26. Dez 2016, 02:31

Krass, was mir hier auffällt! Ist Euch das auch schon aufgefallen?

Also, hat sich hier das Alter der User grundsätzlich stark erhöht? Oder liegt das speziell an diesem Thread? Sonst posten hier meist nur Jungs unter 20 oder so, aber hier sind die meisten wirklich schon sehr viel älter. Komisch, oder? Ist es vielleicht wirklich so, dass sich Jüngere das einfach nicht trauen?

Ich hatte nämlich früher auch schon Mal so eine Gruppe mit mehreren und versuche aktuell wieder so eine Kumpelwichsgruppe in Hamburg aufzubauen und dabei habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass die Jüngeren leider zum größten Teil unzuverlässig sind :( So wollte ich das Alter der Gruppe erst von 18-28 festlegen, aber da kam mit den Interessenten nie ein Treffen zustande bzw. nur mit zwei von über 10 Interessierten. Seit dem ich das Alter von 18-38 hochgesetzt habe, läuft das viel besser. Was nicht heißt, dass die Leute jetzt alle über 28 sind. Im Schnitt sind die meisten so 26-29. Alles die jünger sind scheinen sehr unzuverlässig zu sein :(

Glaubt Ihr, dass man sich da wirklich noch nicht traut Kumpelwichsen zu machen? Ich hätte mich das schon mit 14 getraut. Zumindest wollte ich es seit dem schon immer. Aber damals war das noch etwas schwerer so ohne Internet und so und einfach sein Kumpel direkt drauf ansprechen, traute ich mich auch nicht. Wie ist oder war das bei Euch?
max081
 
Beiträge: 440
Registriert: Do 8. Sep 2005, 11:35
Wohnort: Bremen / Hamburg

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon Kratzbaum » Mo 26. Dez 2016, 09:13

Was meinst du denn mit unzuverlässig?
Einfach nicht kommen (also zweifach) oder wie?
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2591
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon mischmi » Mo 26. Dez 2016, 12:02

Meine Meinung dazu: Jüngere sind in der Regel unsicherer. Noch in der Selbstfindungsphase (bin ich schwul oder bisexuell? Wie gehe ich damit um? Lasse ich das zu, lebe ich das aus?).

Je älter die Leute werden, desto entspannter gehen sie mit solchen Erfahrungen um und desto eher trauen sie sich, Fantasien, die sie vielleicht schon länger haben, auch mal umzusetzen.

Es ist schon was dran an dem Spruch "Je oller, je doller" ... :D
es ist nicht immer Selbstmord, wenn man Hand an sich legt ....
mischmi
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 09:30

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon NCIS » Mo 26. Dez 2016, 12:49

Ich finde sogar eher, dass unter den Jüngeren die Chance, einen Wichskumpel zu finden, viel größer ist. Während der Pubertät ist es doch nicht ungewöhnlich, dass man seine eigene sexuelle Identität hinterfragt und Jugendliche sind viel experimentierfreudiger und lassen sich viel eher auf gleichgeschlechtliche Erfahrungen ein.
Später dann sind sich viele ihrer sexuellen Orientierung bewusst und lassen sich auf solche Spiele nicht mehr ein. Einen Wichskumpel wird man dann nur noch unter Bi- oder Homosexuellen finden.
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 743
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon max081 » So 1. Jan 2017, 00:32

Kratzbaum hat geschrieben:Was meinst du denn mit unzuverlässig?
Einfach nicht kommen (also zweifach) oder wie?


Ja, ich meine jüngere erscheinen nicht zu abgesprochenen Terminen, oder aber, was noch häufiger ist, sie hören plötzlich auf zu schreiben. Verschwinden einfach, wenn es um ne Terminvereinbarung geht etc. Also alle Unzuverlässigkeiten, die es so geben kann, wenn es um einen Termin geht.

mischmi hat geschrieben:Je älter die Leute werden, desto entspannter gehen sie mit solchen Erfahrungen um und desto eher trauen sie sich, Fantasien, die sie vielleicht schon länger haben, auch mal umzusetzen.


Stimme ich absolut mit überein. Das sieht man auch schon an dem Altersschnitt der Leute in Swinger-Clubs. Und das ist nicht nur bei Männern so. Ich kenne sehr viele Frauen, die erst in höheren Alter auf einmal darauf stehen, sich von mehreren Männern befriedigen zu lassen und solche Dinge gerne tun. Wir werden leider von unserer Gesellschaft falsch erzogen, was das Bild mit der monogamen Beziehung und der sexuellen Entfaltung auf sich hat. Schuld daran ist u.a. auch die Kirche, aber hauptsächlich auch das Bild, was uns unsere Gesellschaft auferlegt. Das fängt ja schon bei der Kindererziehung an und den ganzen tollen monogamen Beziehungen in den Märchen und wenn man dagegen verstößt ist man böse und wird geächtet. Ich hoffe, ich schaffe es irgendwie meine Kinder da freier zu erziehen. Am Ende ist die Freiheit das, was mich bisher am meisten glücklich macht.

NCIS hat geschrieben:Ich finde sogar eher, dass unter den Jüngeren die Chance, einen Wichskumpel zu finden, viel größer ist.


Ich frage mich, woher Du diese Erkenntnis nimmst? Das ist gegen alles, was ich bisher erlebt und erfahren habe. Auch andere sagen mir das nie so. Diese ganzen Geschichten von Erfahrungen in der Pubertät habe ich bisher nie von real existierenden Leuten gehört. Andersherum, dass es schwer ist usw. das schon sehr oft.

NCIS hat geschrieben:Später dann sind sich viele ihrer sexuellen Orientierung bewusst und lassen sich auf solche Spiele nicht mehr ein. Einen Wichskumpel wird man dann nur noch unter Bi- oder Homosexuellen finden.


HAHA... auch hier frage ich mich, woher Du denn diese Info nimmst? Dem ist alles andere als so, wie Du beschreibst. Was meinst Du, wenn ich versuche jemanden für unsere Wichsgruppe zu finden, wieviele ältere sich melden, die genau diese Erfahrung einmal machen wollten und bisher noch nie gemacht haben, aber gerne Mal ausprobieren würden. Die meisten, die sich da melden sind über 50 Jahre und das obwohl ich immer dazu schreibe nur zwischen 18 und 38 zu suchen... Also das stimmt nun ganz und gar nicht!
max081
 
Beiträge: 440
Registriert: Do 8. Sep 2005, 11:35
Wohnort: Bremen / Hamburg

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon Onan60 » So 1. Jan 2017, 11:56

Wichsgruppe,wie und wo????
Onan60
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 19:47

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon Vicente » So 1. Jan 2017, 17:27

habe letzte nacht bei meinem kumpel verbracht, haben viel getrunken und uns nebenbei ecchi animes angeschaut. währenddessen haben wir immer unsere gedanken laut ausgesprochen und gesagt was wir mit den niedlichen mädchen im anime anstellen würden etc. hatten dann beide eine riesen latte und waren kurz davor und auszuziehen und einfach drauf los zu wichsen. diesen moment gab es schonmal in dieser art. traue mich aber nicht es einfach mal zu tun und die reaktion einzufangen
Vicente
 
Beiträge: 356
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 11:23

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon Real Life » So 1. Jan 2017, 18:08

Wenn ihr schon so weit wart, fehlt doch wirklich nicht mehr viel.
Jetzt hast du den geilen Abschluß der Silvesternacht verpasst...
Wichsen ist schön. Blasen ist schöner.
Real Life
 
Beiträge: 235
Registriert: Do 17. Jan 2008, 01:21
Wohnort: Karlsruhe

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon solinlap » Mo 23. Jan 2017, 18:13

mischmi hat geschrieben:Je älter die Leute werden, desto entspannter gehen sie mit solchen Erfahrungen um und desto eher trauen sie sich, Fantasien, die sie vielleicht schon länger haben, auch mal umzusetzen.

Es ist schon was dran an dem Spruch "Je oller, je doller" ... :D

Stimmt! Ich hatte fast 20 Jahre lang keinen Wichskumpel mehr. Aber in einer gemütlichen Runde, bisschen Alkohol, "interessante" Themen und dann ist es wieder passiert. Seitdem wichsen wir recht regelmäßig gemeinsam oder gegenseitig (sogennante "Herrenabende" zu zweit).

Irgendwie ist es immer auf die gleiche Art und Weise passiert (egal ob früher oder heute). Man unterhält sich über "geile" Themen, sieht das sich beim anderen was regt und fragt ob er nen Steifen hat. Wenn das sofort bejaht wurde habe ich gesagt das ich auch ne Latte habe. Dann hieß es "Zeig mal" oder "Willst du mal anfassen?" (von mir oder von ihm). Und der Rest ergibt sich dann meistens von selbst....
solinlap
 
Beiträge: 18
Registriert: So 22. Jan 2017, 08:41
Wohnort: Niedersachsen/Harz

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon Hiro » Di 21. Feb 2017, 22:39

Nur online als c2c
Hiro
 
Beiträge: 273
Registriert: Do 11. Apr 2013, 13:26

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon Onan60 » Mi 22. Feb 2017, 00:18

Bin nicht ganz abgeneigt
Onan60
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 19:47

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon Superone1 » Mi 22. Feb 2017, 09:15

Ich habe nur einen online wichskumpel würde aber auch echt gerne mal real aber ist halt schwierig jemand passendes zu finden.
Superone1
 
Beiträge: 10
Registriert: Do 16. Feb 2017, 13:26
Wohnort: NRW

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon Vicente » Mi 22. Feb 2017, 23:19

Vicente hat geschrieben:habe letzte nacht bei meinem kumpel verbracht, haben viel getrunken und uns nebenbei ecchi animes angeschaut. währenddessen haben wir immer unsere gedanken laut ausgesprochen und gesagt was wir mit den niedlichen mädchen im anime anstellen würden etc. hatten dann beide eine riesen latte und waren kurz davor und auszuziehen und einfach drauf los zu wichsen. diesen moment gab es schonmal in dieser art. traue mich aber nicht es einfach mal zu tun und die reaktion einzufangen

was meint ihr? sollte ich es mal wagen?
Vicente
 
Beiträge: 356
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 11:23

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon NCIS » Do 23. Feb 2017, 08:58

Wer nichts wagt, gewinnt auch nichts. Also trau dich einfach. ;)
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 743
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon Eichelkrauler » Do 23. Feb 2017, 10:10

wag es. In so einer Situation ist es doch einfach!
SB auf'm Bett, SB auf'm Schrank, SB auf'm Sofa - leider geil.
Eichelkrauler
 
Beiträge: 94
Registriert: Sa 20. Dez 2008, 15:20
Wohnort: Baden

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon Vicente » Do 23. Feb 2017, 23:42

Eichelkrauler hat geschrieben:wag es. In so einer Situation ist es doch einfach!

habe aber angst, dass es am nächsten morgen eine komische situation gibt und man sich denkt: haben wir das echt getan?
Vicente
 
Beiträge: 356
Registriert: Fr 14. Jul 2006, 11:23

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon NCIS » Fr 24. Feb 2017, 08:53

Die Angst ist in deinem Fall wohl unbegründet, wenn es eh schon zwei Mal fast dazu gekommen wäre. Darum einfach machen und nicht groß drüber nachdenken. Wenn hinterher irgendetwas komisch sein sollte, hilft miteinander reden.
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 743
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Wichskumpel finden

Beitragvon Eichelkrauler » Fr 24. Feb 2017, 10:21

Ich bin da ganz bei NCIS.
Es wird euch wahrscheinlich so gefallen, dass ihr das wiederholen wollt... ;)
SB auf'm Bett, SB auf'm Schrank, SB auf'm Sofa - leider geil.
Eichelkrauler
 
Beiträge: 94
Registriert: Sa 20. Dez 2008, 15:20
Wohnort: Baden

VorherigeNächste

Zurück zu Fragen, Diskussionen und Kommentare (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de