Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.

Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon Roland150 » Mi 21. Sep 2011, 09:42

Hallo!
Ich bin jetzt 20 Jahre alt. Zur Zeit verspüre ich so ca. alle 3 bis 4 Tage wirkliche Lust auf Sex oder Selbstbefriedigung. Früher (als ich z.B. 17 Jahre alt war) verspürte ich so gut wie jeden Tag sexuelle Lust. Zwar masturbiere ich immer noch jeden Tag mehrmals. Aber das ist meistens ohne richtiges Gefühl, nur Gewohnheit und der Orgasmus bleibt immer angenehm. Aber ich merke, dass wirklich lustvolle Gefühle erst nach ca. 3-4 Tage Enthaltsamkeit (also Zeit ohne Masturbation) entwickeln. Erst wenn sich viel Samenflüssigkeit gebildet hat, dann ist der Drang wieder wirklich stark und angenehm. Ist es normal? Oder ist einmal am Tag richtige Lust normaler? Wird die sexuelle Lust bzw. das Verlangen mit zunehmenden Alter weniger?
LG
Roland
Roland150
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 9. Feb 2010, 14:28

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon john.ny » Mi 21. Sep 2011, 10:20

Ich bin zwar erst 17, aber ich glaube nicht dass deine abnehmende sexuelle Lust mit dem Alter zu tun hat. Ich kenne genug Leute in deinem Alter und hier im Forum gibts auch jede Menge in höherem Alter, die weiterhin eine starke Libido haben. Vielleicht ist das einfach eine Phase von dir in der du einfach weniger Lust hast als normal, kommt bei mir auch hin und wieder vor und dann ist wieder alles ganz normal ;)
war can wait, masturbate!
john.ny
 
Beiträge: 43
Registriert: So 15. Mai 2011, 15:12

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon Jojo55 » Mi 21. Sep 2011, 10:23

Roland150 hat geschrieben:Wird die sexuelle Lust bzw. das Verlangen mit zunehmenden Alter weniger?

Das kann ich bei mir nicht feststellen.
Natürlich gibt es Zeiten (Stress, Krankheit etc.) in denen die Lust etwas gebremst ist, aber grundsätzlich... nein.
Венн ду дас лезен каннст, бист ду кайн думмер весси!
Jojo55
ModeratorIn
 
Beiträge: 2329
Registriert: Sa 15. Dez 2007, 16:16

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon step » Mi 21. Sep 2011, 13:42

ich werd 39 und kann auch absolut keine verringerung feststellen......muss wohl so eine phase bei dir sein!
step
 
Beiträge: 923
Registriert: Do 14. Jul 2005, 19:21
Wohnort: Wien

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon Kratzbaum » Mi 21. Sep 2011, 13:51

Verglichen mit der Pubertät, wenn ich ehrlich bin: ja,
das mag allerdings auch an gestiegenen Ansprüchen liegen und daran,
dass man mit der Zeit lernt, seine Libido besser zu kontrollieren und nicht mehr so lustgesteuert ist...
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2601
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 18:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon fickfrosch » Mi 21. Sep 2011, 15:18

Ich bin 35 und kann das bei mir nicht feststellen. Es ist aber schon so, dass wenn ich täglich einen Orgasmus habe ich mehr Lust verspüre als in Zeiten, wo ich weniger Sex habe. Wenn ich es mit meiner Jugend vergleiche gibt es nur einen Unterschied: damals hat man alles neu entdeckt und wollte alles probieren. Das mach Lust auf etwas neues! Heute weiss man, was man will. Fazit: Meine Lust sinkt mit zunehmenden Alter scheinbar nicht und das ist auch bestens so.
fickfrosch
 
Beiträge: 190
Registriert: Di 12. Mai 2009, 15:30

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon Andy93 » Mi 21. Sep 2011, 15:22

Bin zwar jung aber ich weiß das es genug "ältere" Menschen gibt die genauso viel sexuelle Lust verspüren wie junge Menschen. Natürlich lässt es bei manchen nach das hat dann aber denke ich mal andere Gründe.
Benutzeravatar
Andy93
 
Beiträge: 382
Registriert: Sa 13. Aug 2011, 18:09
Wohnort: Da wo du nie hinwillst

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon Joe D. » Mi 21. Sep 2011, 23:15

Kann ich, verglichen mit der Pubertät zwischen 13 und so ungefähr 17/18/19 durchaus bestätigen. Wobei ich nicht sagen würde, dass die Lust an sich nachgelassen hat, sondern eher hat es sich von Quantität hin zur Qualität entwickelt. Mit 14, 15 Jahren kam es vor, dass ich mir ein bis zwei Mal einen runter geholt habe, bevor ich zu meiner Freundin gegangen bin mit der ich dann geschlafen habe. Heute würde mir nicht mehr einfallen mir vor dem Sex einen von der Palme zu wedeln. Damals war es teilweise eine ganz praktische Sache, es hat den Sex verlängert, das braucht es heute nicht mehr weil ich mich besser unter Kontrolle habe.

Ich würde bei dir jedoch tatsächlich auf eine Phase tippen. Du befindest dich noch nicht auf der Höhe deiner körperlichen Leistungsfähigkeit, die Produktion von Testosteron wird erst Ende 20 Anfang 30 herunter gefahren. Was unweigerlich passiert, so sind wir nunmal programmiert. Dies kann mitunter natürlich auch zu einer gesenkten Libido führen.
Ehre sei Amset
Benutzeravatar
Joe D.
 
Beiträge: 2208
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 00:30

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon Roland150 » Mo 4. Feb 2013, 13:45

Ich bin es wieder. Es ist nun schon eine Weile her, seit ich dieses Thema eröffnet habe. Aber es ist leider jetzt immer noch so: die sexuelle Lust ist bei mir erloschen. Ich verspüre ganz ehrlich gesagt überhaupt kein Verlangen nach sexuelle Aktivitäten. Ich masturbiere wirklich nur noch max. 1 am Tag. Doch meistens masturbiere ich tage- bzw. wochenlang nicht mehr. Egal wie lange ich nicht mehr gewichst habe: ich verspüre bei Selbstbefriedigung keinen Spaß mehr. Nur der Orgasmus ist einigermaßen lustvoll. Bei Masturbationen wird der Penis oft einfach so schlaff bzw. ist nicht hart genug.
LG
Roland
Roland150
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 9. Feb 2010, 14:28

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon bulli69 » Mo 4. Feb 2013, 16:58

@roland150


hallo das hängt sehr viel auch von deinem psychischen zustand ab, und ob du in letzter zeit sehr stark verletzt worden bist, ev durch ne beziehung die ev auseinander gegangen ist oder was auch immer.

das ist leider so.

ich muss leider sagen, das bei mir auch die lust nach sex sehr stark abgenommen hat.
bulli69
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 28. Mai 2012, 08:03

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon Joe D. » Mo 4. Feb 2013, 20:09

Hast du denn mal mit einem Arzt darüber gesprochen? Nicht, dass es etwas beunruhigendes ist, aber du stellst es ja selbst fest und mit etwa 21 Jahren, so alt müsstest du inzwischen sein, ist ein völliges abhandensein von Lust, doch außergewöhnlich.

Vielleicht solltest du mal organische Ursachen abklären und ausschließen und auch die psychische Komponente sollte untersucht werden. Und wenn da nichts gefunden wird, nun dann ist es einfach so, aber du kannst wenigstens ein paar Dinge ausschließen.
Ehre sei Amset
Benutzeravatar
Joe D.
 
Beiträge: 2208
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 00:30

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon onanfan » Mo 4. Feb 2013, 22:47

mal aus sicht der ü40: kann nicht bestätigen, dass die lust geringer wird. wenns die möglichkeit hergibt, wichse ich genau so viel wie mit unter 20. aber, die möglichkeiten sind doch etwas geringer. man wird eingebunden in sehr viele andere verpflichtungen, die einem etwas die zeit für einen schönen gemütlichen wichs nehmen.
onanfan
 
Beiträge: 57
Registriert: Mi 23. Jan 2013, 20:42
Wohnort: RLP

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon DerSchmiggi » Di 5. Feb 2013, 13:38

Also ich würde sagen dass das von Person zu Person unterschiedlich ist aber ich finde dass man mit 40 sich nicht um Sex und Mastubieren kümmern sollte sondern um seine Famile =Meine Meinung :D
DerSchmiggi
 
Beiträge: 17
Registriert: So 3. Feb 2013, 10:52

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon dauerwichser » Di 5. Feb 2013, 14:44

Bei mir wird die Lust nicht geringer, im Gegenteil. Ich wichse nach vielen Jahren immer noch täglich
(wie gerade jetzt) und bin immer noch supergeil.
dauerwichser
 
Beiträge: 162
Registriert: Fr 25. Mär 2005, 14:10

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon Joe D. » Di 5. Feb 2013, 16:20

DerSchmiggi hat geschrieben:Also ich würde sagen dass das von Person zu Person unterschiedlich ist aber ich finde dass man mit 40 sich nicht um Sex und Mastubieren kümmern sollte sondern um seine Famile =Meine Meinung :D


:mrgreen: :lol:

Da fällt mir dieses berühmte, Mooshammer'sche Zitat ein: "Sex ist eine Angelegenheit der Jugend, mit 40 Jahren sollte man damit nichts mehr zu tun haben."
Ehre sei Amset
Benutzeravatar
Joe D.
 
Beiträge: 2208
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 00:30

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon Roland150 » Do 7. Feb 2013, 20:59

Ich beneide euch. Zumindestens die meisten von euch haben immer noch Lust auf Selbstbefriedigung. Bei mir geht wirklich gar nichts. Ich müsste mich dazu zwingen, wenn ich masturbieren möchte. Die sexuelle Lust ist bei mir im Laufe der letzten zwei Jahren immer weniger geworden. Nicht konstant, nicht mehr, sondern deutlich weniger! Und zur Zeit ist die Lust fast erloschen. Selbst wenn heute Abend eine schöne Frau mich in der Disko ansprechen würde, hätte ich gar keine Lust sie kennenzulernen. Ich verspüre gar kein Verlangen mehr, eine neue Freundin kennenzulernen. Zur Zeit würde JEDE Frau von mir einen Korb bekommen. Denn ich habe beim Sex und Masturbation große Probleme mich zu erregen und ihn hoch zu bekommen. Ich bin deswegen absolut beziehungsunfähig geworden. Ich fühle mich im Punkt Sexualität wie ein 100 Jahre alter Mann.

Und NEIN, ich stehe nicht auf Männer. Sondern ich habe meine Sexualität verloren.
Roland150
 
Beiträge: 67
Registriert: Di 9. Feb 2010, 14:28

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon Saarbiker » Mo 8. Apr 2013, 10:09

Ich bin 56 und immer noch täglich am wichsen. Ich hab bis heute nicht bemerkt, dass die Geilheit nachgelassen hätte. Im Gegenteil......
Lieber eine Schwester im Puff, als ein Bruder beim FC Bayern.
Saarbiker
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo 10. Apr 2006, 15:36
Wohnort: Saarland - Dillingen

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon Onasis » Mo 8. Apr 2013, 21:01

Bin inzwischen 70 und wichse täglich bis zum Orgasmus, die Geilheit hat also nicht nachgelassen und das Ritual des Wichsens geniese ich noch intensiver.
Onasis
 
Beiträge: 60
Registriert: Do 21. Jul 2011, 20:15

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon JFloh » Di 9. Apr 2013, 08:41

Kratzbaum hat geschrieben:Verglichen mit der Pubertät, wenn ich ehrlich bin: ja,
das mag allerdings auch an gestiegenen Ansprüchen liegen und daran,
dass man mit der Zeit lernt, seine Libido besser zu kontrollieren und nicht mehr so lustgesteuert ist...

So in etwas kann ich das auch sagen...
Weltbestes Unikat! ICH bin einzigartig!
Wer was von mir will kann mich ansprechen. Bitte KEINE PN´s in der Form "Wie gehts?", "Hi." oder ähnliches.
Benutzeravatar
JFloh
 
Beiträge: 286
Registriert: Di 15. Jan 2013, 21:59

Re: Sexuelle Lust wird mit zunehmenden Alter geringer??

Beitragvon onano44 » Sa 23. Jul 2016, 17:40

Abnehmende sexuelle Lust kann ich mit nun fast 72 Jahren bei mir überhaupt nicht feststellen. Am liebsten würde ich wie vor 60 Jahren als Jugendlicher auch heute noch täglich fünfmal wichsen und abspritzen. Dem steht nicht mangelnde Lust, sondern der Umstand entgegen, dass mein Schwanz nicht mehr so hart wird wie früher und – vor allem – dass ich erheblich länger benötige, bis ich mit Selbstbefriedigung zum Orgasmus komme, und es danach länger geht, bis ich erneut einen Höhepunkt herbeiwichsen kann. Aber, ehrlich gesagt, ist es auch äusserst lustvoll, einfach stundenlang den halbsteifen Schwanz zu reiben.

Natürlich bekomme ich heute nicht mehr spontan eine Latte, wenn ich das Bild einer nackten Frau oder eines nackten Mannes mit einer Erektion (bin bi) sehe. Aber mit gütiger Hilfe von Pornoseiten im Internet schaffe ich auch heute noch drei gewichste Orgasmen pro Tag, in seltenen Ausnahmefällen auch einmal vier. Der Genuss, den ich dabei empfinde und auskoste, hat sich nach 64 Jahre Selbstbefriedigung zum Glück in keiner Weise verändert.
Alles, was schön ist, ist entweder verboten oder unmoralisch, oder es macht dick.
onano44
 
Beiträge: 264
Registriert: Fr 18. Mai 2007, 19:31
Wohnort: Bad Ragaz (Schweiz)


Zurück zu Fragen, Diskussionen und Kommentare (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de