Wichsen im Schwimmbad?

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon OnaMS » So 7. Mai 2017, 14:28

...... darüber werden sich die anderen Gäste sicher sehr freuen!
OnaMS
 
Beiträge: 9
Registriert: So 7. Jun 2015, 07:33

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon adidaslover777 » Mo 4. Sep 2017, 16:04

Wenn ich im Schwimmbad/Freibad bin und ganz viele Männer in knappen Badehosen rumlaufen dann werde ich schnell geil. Kommt es schon Mal vor, dass ich schnell mal weg bin :D
Schwanzgeil hoch 3
adidaslover777
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 06:39
Wohnort: Bayern

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon JEKE » Mo 4. Sep 2017, 23:12

Eigentlich nur auf den Toiletten, im Becken finde ich doof.
Vorteil: Alles ist feucht und man muss nicht viel ausziehen!
JEKE
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 16:52

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon Fountaineer » Di 5. Sep 2017, 09:09

Ich hab immer schon gern im Schwimmbad gewichst, aber dann zu 99% nur in der Umkleide, weil man da ungestört ist und ich es auch ekelig finde ins Becken zu spritzen, bzw es auch störend für die anderen finde.

Früher bin ich sehr oft in die Umkleiden verschwunden um abzuspritzen, heute (wenn ich mal selten in nem Bad bin) gehe ich nur um ein bisschen zu edgen und die latte wieder abkühlen zu lassen, gespritzt wird dann ganz zum Schluss bevor ich das Bad verlasse, da dann aber in die Speedo, ins Handtuch oder manchmal auch in die frische Boxer :D
Fountaineer
 
Beiträge: 43
Registriert: So 30. Jul 2017, 08:17
Wohnort: Paderborn

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon FreiNackidei » Di 5. Sep 2017, 15:05

Ich lasse meinen Penis gerne am Massagestrahl hart werden und manchmal lasse ich ihn dabei auch
aus der Hose kucken. Dann lümmelt er so schön rum.
Bin auch schon die Rutschen mit Hand am Penis runter gerutscht. Aber ohne dass wer was mitgekriegt hat.
Wichsen und Spritzen tu ich eigentlich nur unter der Dusche. Schön mit Einseifen hart machen und dann mit Rücken zu den Anderen waschen/wichsen. Wenn ich dann sehe dass wer interressierter kuckt mach ichs dann schon mal gut sichtbar für ihn. Und wenn keiner da ist der sich dran stören könnte spritz ich schön ab.
Ein mal hab ich bei den Umziehkabinen mitgekriegt dass eine in der Kabine saß und abgestrullt hat.
Voll in die Ablaufrinne. Da gerade sonst niemand mich sehen konnte hab ich meinen Lümmel hart gemacht und als sie rauskam mit dem Ständer inder Hose an ihr vorbei gelaufen.
Aber auch da hab ich dann in der Dusche fertig gemacht.
Benutzeravatar
FreiNackidei
 
Beiträge: 96
Registriert: Do 8. Jun 2017, 11:46
Wohnort: Bodenseekreis

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon HannoiBoi » Di 5. Sep 2017, 16:28

Also im Schwimmbad wäre mir das Risiko erwischt zu werden viel zu groß :oops:
Im Badesee in den Sommerferien ist es jedoch paar mal vorgekommen...da ist man aber auch bissel ungestörter als im Schwimmbad :P
HannoiBoi
 
Beiträge: 15
Registriert: Di 5. Sep 2017, 16:20
Wohnort: Hamburg

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon adidaslover777 » Mi 6. Sep 2017, 14:24

Fountaineer hat geschrieben:Ich hab immer schon gern im Schwimmbad gewichst, aber dann zu 99% nur in der Umkleide, weil man da ungestört ist und ich es auch ekelig finde ins Becken zu spritzen, bzw es auch störend für die anderen finde.

Früher bin ich sehr oft in die Umkleiden verschwunden um abzuspritzen, heute (wenn ich mal selten in nem Bad bin) gehe ich nur um ein bisschen zu edgen und die latte wieder abkühlen zu lassen, gespritzt wird dann ganz zum Schluss bevor ich das Bad verlasse, da dann aber in die Speedo, ins Handtuch oder manchmal auch in die frische Boxer :D


Wenn dann nur in der Umkleide. Im Becken zu wichsen ist schon etwas geschmacklos!!!
Schwanzgeil hoch 3
adidaslover777
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 06:39
Wohnort: Bayern

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon Masterboy » Do 28. Sep 2017, 11:46

Also da finde ich die ganzen Leute die ins Becken pissen schon schlimmer :D Im Becken hab ich früher manchmal heimlich in meiner Badeshorts abgespritzt, aber nie direkt ins Wasser. Sry, hab auch schon meine Jugendsünden :D Ansonsten natürlich schon oft in der Umkleide und auch schon unter der Dusche. Und natürlich schon mit anderen Jungs im Schwimmbad Spaß gehabt. Beim Schwimmen in der Schule früher weiß ich noch das ich manchmal (so zwei, drei mal nur) offiziell aufs Klo musste und dann heimlich in den Umkleideraum bin und mich mit der getragenen Boxershort des süssesten Jungen aus der Klasse vergnügt hab, einmal auch kurz angezogen. Boah wenn mich da mal einer erwischt hatte alter... :D
Masterboy
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:05

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon Fountaineer » Di 3. Okt 2017, 16:21

adidaslover777 hat geschrieben:Wenn dann nur in der Umkleide. Im Becken zu wichsen ist schon etwas geschmacklos!!!


Was anderes hab ich auch nie behauptet :D
Umkleide ist ungestörter für einen selbst und stört halt keine anderen Leute.

Auch wenn ich schon einige Beckenwichser erwischt hab, vor allem im jacuzzi wo sie denken, dass man die Handbewegungen nicht bemerkt weil das Wasser sprudelt :lol:
Fountaineer
 
Beiträge: 43
Registriert: So 30. Jul 2017, 08:17
Wohnort: Paderborn

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon onano44 » Mi 4. Okt 2017, 19:17

In meiner Jugendzeit, also vor über 60 Jahren, gab es bei uns ausser dem Thermalbad keine Hallenschwimmbäder, sondern nur Freibäder. Dort gab es keine Duschräume, wo man allenfalls Schwänze hätte sehen und wichsen können, sondern nur freistehende Einzelduschen in der Nähe der Schwimmbecken. Zum Umziehen hatte man zwei Möglichkeiten: entweder im allgemeinen Umkleideraum, von wo man die Kleider aber mitnehmen musste, oder in den kostenpflichtigen Wechsel-Umkleidekabinen. Darin zog man sich um, legte Kleider und Schuhe in einem Drahtkorb und klingelte, worauf man den Korb durch einen verschliessbaren Durchlass zur Aufbewahrung abgeben konnte. Danach war die Kabine für die nächsten Gäste frei.

Diese Wechselkabinen waren der ideale Ort, wenn zwei oder drei Jungs zusammen wichsen wollten. Denn sie waren abschliessbar, und niemand störte, sofern man nicht klingelte. Fast bei jedem Schwimmbadbesuch suchte ich ein- oder mehrmals eine solche Kabine auf, um mit einem oder zwei Kumpeln zu wichsen, sofern welche da waren. Dasselbe tat ich auch mit meiner jüngeren Cousine, wenn sie bei uns in den Ferien war. Als wir Jungs etwas älter waren, hatten wir miteinander auch öfters Analverkehr im Stehen. Diese Kabinen benützte ich ab 18 Jahren auch mit meiner ersten richtigen Freundin zum Geschlechtsverkehr. Sie war ziemlich sexfreudig, und wir hatten praktisch jedes Mal Sex beim Umziehen.
Alles, was schön ist, ist entweder verboten oder unmoralisch, oder es macht dick.
onano44
 
Beiträge: 269
Registriert: Fr 18. Mai 2007, 19:31
Wohnort: Bad Ragaz (Schweiz)

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon Der Wixxer 2002 » Mi 4. Okt 2017, 22:40

Ne. Habe ich noch nicht gemacht ! Spüre aber auch nicht wirklich das Verlangen danach. Ich habe aber ( Im Wasser ;) ) öfters mal ne Latte dann lass ich meinen Schwanz von den Düsen Massieren ! Schönes Gefühl :D ! Da fällt mir ja ein ich müsste noch mal wieder ins Schwimmbad :lol:
Bist du Müde und Gestresst, brauchst du ne ladung Ketanest S ;)
Der Wixxer 2002
 
Beiträge: 41
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:06

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon McPepper » Mi 3. Jan 2018, 22:54

Ich gehe in der Saunatherme eigentlich fast immer bevor ich das Wasserbecken verlasse an die Massagedüsen, um mit halbsteifem Penis aus dem Wasser zu steigen, denn da gucken viele Leute interessiert hin. Wenn ich mit schlaffem Penis aus dem Wasser komme ist es mir etwas peinlich... :roll:
McPepper
 
Beiträge: 63
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 11:53

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon Joerg93 » Fr 5. Jan 2018, 22:28

Hab ich früher mal gemacht, so mit 16. Auch im Becken, hab da nicht so wirklich drüber nachgedacht, heute würde ich das nicht mehr machen.

Aber in der Umkleide finde ich es eigentlich noch viel ekliger, außer man spritzt ins Handtuch oder wischt es hinterher wieder auf. Wie macht ihr das denn in der Umkleide?
Schreibt mich an, ich antworte eigentlich immer wenn ich online bin :)

Fragen? --> http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?t=18266
Joerg93
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 5. Apr 2011, 16:01

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon Ronny1966 » So 7. Jan 2018, 04:22

In meiner Jugend damals, habs ich öfters in der Kabine machen müssen, die vielen süssen Jungs in den damalig üblich engen Speedos/Badehosen...wenn dann aber weggewischt oder ins Handtuch.
Ronny1966
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 15:38

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon StevenM » Mo 15. Jan 2018, 18:46

Ohja, Schwimmbad... Wenn ich daran denke, kommen geile Erinnerungen hoch...

Während meiner Jugend war ich oft mit meinem allerbesten Freund (und Wichskumpel) im Schwimmbad. Mittwochs und freitags war abends immer FKK-Baden. War irgendwie klar, dass wir diese Zeiten bevorzugten...
Wir hatten immer unsere Schnorchelbrillen mitgenommen und dann wurden wir im Laufe der Zeit zu wahren Weltmeistern im Dauertauchen! Schließlich konnten wir unter Wasser besonders schön beobachten, was die anderen Badegäste untenrum so zu bieten hatten. Das war schon spannend, für uns wild herumpubertierende Jungs!

Aber auch im normalen Badebetrieb hatten wir Beschäftigung.
Wir wurden mit der Zeit etwas mutiger und hatten Spaß daran, im Becken gegenseitig an uns herum zu spielen. Einer hielt sich am Beckenrand fest, zog die Badehose ein Stückchen runter und der andere tauchte direkt vor ihm ab und versuchte, den Penis vom Kumpel kurz in den Mund zu nehmen. Das war gar nicht so einfach, weil man jede Menge Wasser schluckte...

Außerdem waren wir die saubersten Jungs im Dorf! Schließlich mussten wir nach dem Schwimmen ausgiebig und ohne Ende duschen bis wir schrumpelig wurden! Die meisten duschten nackt und wir zwei hatten wieder jede Menge Stuff zum Anschauen. Es war ja wichtig zu wissen, wie andere so bestückt waren. Und wenn dann noch jemand dabei war, der ohne Scham sein Ding wusch und sogar die Vorhaut zurück zog, dann bekamen wir große Augen und noch größere Latten.

Meistens verzogen wir uns dann in eine Toilette und sorgten gegenseitig für Druckabbau.
Einmal kamen wir ausm Klo und da stand einer aus unserem Schwimmverein vor der Tür! Dieser Spanner hatte echt gelauscht!
"Was habt ihr denn gemacht?"
"Geht dich gar nichts an!"
"Ich weiß es sowieso! Hab euch ja gehört!"
"Hättest ja fragen können, ob Du mitmachen kannst."
"Nee... So einen Schweinkram mach ich nich!! "
"Achso? Und warum lauscht Du dann, Du alter Spanner?"
"Weil... weil.. ach, lasst mich doch in Ruhe, ihr schwulen Ratten..."
Uns war es egal, ob der das wußte. Deswegen haben wir uns den Spaß nicht verderben lassen.

Wenn ich so darüber nachdenke, fallen mir immer mehr "Abenteuer" ein, die ich mit meinem Kumpel erlebt habe - nicht nur im Schwimmbad. Wir haben es echt bei jeder Möglichkeit gemacht :D
PN willkommen! Freue mich immer über liebe Post

Lieber arm und reich, als krank und gesund!
StevenM
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 22:03
Wohnort: bei Oldenburg

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon Erdbeertieger » Di 16. Jan 2018, 21:58

Unter Wasser haben mein damaliger Kumpel und ich uns auch oft bespielt. Dann auch gern den halbsteifen durch unsere Glanzshorts unter Wasser mit dem Mund bearbeitet. Gern auch seitlich aus der Short geholt und verwöhnt.
Erdbeertieger
 
Beiträge: 95
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 18:21

Re: Wichsen im Schwimmbad?

Beitragvon StevenM » Fr 19. Jan 2018, 17:42

Erdbeertieger hat geschrieben:Unter Wasser haben mein damaliger Kumpel und ich uns auch oft bespielt.

Wir sind mit dieser Beschäftigung nicht alleine! Nach meiner Ausbildung habe ich ein paar Jahre als Badeaufsicht in einem Wellenbad gejobbt. Du glaubst nicht, wie viele sich gern mal im Wasser verwöhnt haben. Da ich es ja früher selber gemacht habe, hatte ich natürlich einen Blick dafür, wenn sich zwei ganz auffällig unauffällig verhalten haben. Da konnte ich mir schon denken, was unter Wasser abgeht :D Ich sah aber keinen Grund darin, es zu unterbinden und habe es halt "nicht bemerkt". Ich hab dann immer nur gedacht "Viel Spaß und lasst es euch gut gehen".

Interessant waren natürlich auch die Kontrollrunden durch die Duschen. Unser Schwimmbad hatte keine Gemeinschaftsdusche, sondern Trennwände zwischen den Brausen. Da kam es öfter mal vor, dass mehr als eine Person in einer Kabine stand. Wenn Sie mich bemerkten, drehten sie mir schnell den Rücken zu, damit Ich die steifen Pimmel nicht sehe. Dafür gab es dann nackte Ärsche und hochrote Köpfe. :D
PN willkommen! Freue mich immer über liebe Post

Lieber arm und reich, als krank und gesund!
StevenM
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 22:03
Wohnort: bei Oldenburg

Vorherige

Zurück zu Fragen, Diskussionen und Kommentare (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de