Edging

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.

Re: Edging

Beitragvon dannyANC » Mo 19. Sep 2016, 20:43

Bin seit heute früh beim edgen. So alle 20 min bis fast zum abspritzen. Sind jetzt knapp 12 Stunden. Mache es das erste mal so intensiv. Ist der Hammer! Ich zittere schon kurz davor und stöhne leicht. Meine Oberschenkemuskulatur ist schon verhärtet. Bis dann! :-)
Wer Lust hat, bitte fragen. Freue mich über Post :-)
Benutzeravatar
dannyANC
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 09:52
Wohnort: Thüringen

Re: Edging

Beitragvon Stifflor » Di 20. Sep 2016, 06:40

12 Stunden ist nicht schlecht und so lange zu edgen war sicher eine neue schöne Wichserfahrung! Wie war dann der Orgasmus?
Stifflor
 
Beiträge: 403
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 00:22

Re: Edging

Beitragvon Hiro » Di 21. Feb 2017, 23:17

Heute gibts so ne Session...bis zur späten Stunde :mrgreen:
Hiro
 
Beiträge: 273
Registriert: Do 11. Apr 2013, 13:26

Re: Edging

Beitragvon dannyANC » Mi 22. Feb 2017, 23:01

Bin wieder dabei. Wahnsinnig geil :-)
Wer Lust hat, bitte fragen. Freue mich über Post :-)
Benutzeravatar
dannyANC
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 09:52
Wohnort: Thüringen

Re: Edging

Beitragvon Hiro » Sa 25. Feb 2017, 00:02

Edging bis Mitternacht!
Hiro
 
Beiträge: 273
Registriert: Do 11. Apr 2013, 13:26

Re: Edging

Beitragvon Stifflor » Mo 27. Feb 2017, 00:20

xpanx hat geschrieben:Die schönsten (und deshalb auch die meisten) meiner Orgasmen erreiche ich erst nach längerem Edging. Das schnelle Abspritzen zwischendurch interessiert mich mittlerweile überhaupt nicht mehr; ebensowenig wie schneller Sex.


Meine Worte :lol: Selten dauert bei mir eine Session unter 10 Minuten. Es ist ja nicht nur der Orgasmus viel besser sondern das Wichsen beim Edgen um ein Vielfaches geiler als bei kurzen Einheiten.

Obwohl ich erst heute Morgen nach ungefähr eineinhalb Stunden abgespritzt habe lasse ich das Wochenende mit genussvollem Edging ausklingen: seit 20 Uhr wichse ich zu Pornos, mache immer wieder kleine Pausen, so wie jetzt um etwas runterzukommen, und das wird noch mindestens bis Mitternacht so weitergehen. Edging ist einfach irre geil!
Stifflor
 
Beiträge: 403
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 00:22

Re: Edging

Beitragvon AnAc » Mo 17. Jul 2017, 16:17

Ich kann es auch nur jedem/r empfehlen!
Nicht allein der Orgasmus ist das Ziel, sondern sich zu verwöhnen, sich aufzugeilen und die Lust in immer höhere Sphären zu treiben. Dabei kommt man auch auf imer neue und ausgefallenere Ideen und möchte immer mehr ausprobieren um die Erregung zu steigern und neue Facetten kennenzulernen. Wenn die Zeit vorhanden ist, gehts bei mir immer über mehrere Stunden.
Nur in der Pubertät musste es schnell gehen. Lag aber vielleicht auch an den Umständen ;) (Familie usw.)
AnAc
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 17:47

Re: Edging

Beitragvon ona4more55 » Mi 19. Jul 2017, 10:42

Ebenso sind das auch meine Worte: Wix-Sessions unter 30 oder 40 Min. gelten bei mir als kurze Sessions. Weniger als 30 Min. zu onanieren gönne ich mir schon garncht mehr. Was ich mir nicht gönne, breche ich mir ab. Geil ist das nicht!.
"Es ist ja nicht nur der Orgasmus viel besser sondern das Wichsen beim Edgen um ein Vielfaches geiler als bei kurzen Einheiten." auch meine Worte.

Törnt mich gerade an, aber ich gehe noch zur Arbeit... :roll:
Obwohl ich erst heute Morgen nach ungefähr eineinhalb Stunden abgespritzt habe lasse ich das Wochenende mit genussvollem Edging ausklingen: seit 20 Uhr wichse ich zu Pornos, mache immer wieder kleine Pausen, so wie jetzt um etwas runterzukommen, und das wird noch mindestens bis Mitternacht so weitergehen. Edging ist einfach irre geil![/quote]
Wer lieber schöner onaniert, der nur lieber onaniert, wenn er schöner onaniert.
ona4more55
 
Beiträge: 18
Registriert: Fr 9. Jun 2017, 18:19

Re: Edging

Beitragvon beautifulagonist » So 30. Jul 2017, 12:39

Ich liebe es Edging zu betreiben. Sowie z.B. heute wieder. Jetzt wird eine längere Pause eingelegt, und nachher geht es wieder los :oops:
beautifulagonist
 
Beiträge: 421
Registriert: So 30. Sep 2012, 09:25

Re: Edging

Beitragvon adidaslover777 » Mi 2. Aug 2017, 23:45

Dafür gibt es einen Ausdruck? :shock:
Ich wichse immer über Stunden und Tage ohne zu kommen! Wie viele Vorredner liebe ich die Geilheit zu sehr als zu kommen. Bis irgendwann die Eier schmerzen und ich mich erlösern muss. Trotz allem sind es die besten Orgasmen und ganz viel Sperma ;)
Schwanzgeil hoch 3
adidaslover777
 
Beiträge: 30
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 07:39
Wohnort: Bayern

Re: Edging

Beitragvon Stifflor » Do 3. Aug 2017, 17:17

Bevor ich mich in diesem Forum angemeldet habe wusste ich auch nicht dass es dafür eine eigene Bezeichnung gibt. Vorher habe ich schon längere Sessions gerne gehabt, auch als ich noch ein Teen war.

Und für die Schmerzen gibt es auch einen Ausdruck: Kavaliersschmerzen. Da hilft bei mir nur eines: keine mehrtägigen Wichspausen einlegen oder falls man es genau planen kann am Vortag 1 - 2 x abspritzen. Dann kann ich 5 Stunden und länger das Wichsen zelebrieren und genießen.
Stifflor
 
Beiträge: 403
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 00:22

Re: Edging

Beitragvon Hiro » Fr 4. Aug 2017, 07:44

Bei mir ist diese Methode des Onanierens schon lang angesagt, d.h. spätestens seit ich ne Familie habe, ist es gar nicht anders möglich, meine Wichssessions am Stück durchzuziehen. Man wird immer gestört oder hat wenig Zeit zur Verfügung.
Aber man gewöhnt sich mit der Zeit dran. Das Resultat ist dafür verblüffend, wenn man dann nach mehreren Tagen oder sogar Wochen mal fürs Finale Zeit hat.
Bin gerade vom 3 wöchigen Urlaub zurück....jetzt warte ich auf die Gelegenheit. Könnt euch gar nicht vorstellen, wie rattig ich schon bin.... :mrgreen:
Hiro
 
Beiträge: 273
Registriert: Do 11. Apr 2013, 13:26

Re: Edging

Beitragvon zauberstab » Mo 7. Aug 2017, 15:47

Hallo ihr Lieben. Ich möchte das auch gerne mal ausprobieren aber ich weiß nicht genau wann ich aufhören soll. Kann man diesen Punkt irgendwie beschreiben wann man die Finger weg nehmen soll? Vielen Dank für Eure Hilfe 
Benutzeravatar
zauberstab
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 11:18

Re: Edging

Beitragvon Fountaineer » Mo 7. Aug 2017, 16:49

Ich edge auch ziemlich gern, das verschafft eine wahnsinnige Entspannung bei einem riesigen Orgasmus und auf dem Weg dahin steigert sich die Geilheit immer weiter. Wunderbar um richtig schön Druck abzubauen :D

zauberstab hat geschrieben:Hallo ihr Lieben. Ich möchte das auch gerne mal ausprobieren aber ich weiß nicht genau wann ich aufhören soll. Kann man diesen Punkt irgendwie beschreiben wann man die Finger weg nehmen soll? Vielen Dank für Eure Hilfe 


Also, am besten beschreibt man es so. Kurz bevor du kommst spürst du ein "kribbeln" im Schwanz, in dem Moment in dem du es bemerktst nimmst du die Finger weg, weil sich dann der Orgasmus aufbaut.
Dann wartest du eine weile, bis dein Schwanz wieder beginnt langsam schlaff zu werden. Dann wichst du weiter.

Wenn du noch übst und das noch nicht so genau ausloten kannst rate ich dir etwas eher aufzuhören und etwas länger danach zu warten. Je geübter man wird, desto besser klappt es und desto besser weiß man, wie weit man zum Orgasmus ist. So kann man dann die Abstände verkürzen und näher vorm Orgasmus aufhören, was die Geilheit noch einen kleinen Tick weiter steigert. Manchmal schafft man es so sogar schon ein paar Tropfen Sperma zu bekommen, ohne dass man eigentlich Abspritzt. Wenn man's übertreibt geht es aaber ziemlich schnell in die Hose :lol:

Ich hoffe das hat geholfen :D
Fountaineer
 
Beiträge: 15
Registriert: So 30. Jul 2017, 09:17
Wohnort: Mitteldeutschland

Re: Edging

Beitragvon Onan60 » Mo 7. Aug 2017, 17:17

zauberstab hat geschrieben:Hallo ihr Lieben. Ich möchte das auch gerne mal ausprobieren aber ich weiß nicht genau wann ich aufhören soll. Kann man diesen Punkt irgendwie beschreiben wann man die Finger weg nehmen soll? Vielen Dank für Eure Hilfe 

Wenn es spritzt war es zu spät
Onan60
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 19:47

Re: Edging

Beitragvon Stifflor » Do 10. Aug 2017, 19:33

zauberstab hat geschrieben: Kann man diesen Punkt irgendwie beschreiben wann man die Finger weg nehmen soll? Vielen Dank für Eure Hilfe 


Kurz bevor du spürst, dass du kommst das Wichsen sofort stoppen. Dann mit einer kleinen Pause dieses geile Orgasmusgefühl abflauen lassen und dann wieder weiter wichsen. Bis du dich zum nächsten Orgasmus herangetastet hast. Dann wieder sofort mit Onanieren aufhören und so weiter. Wenn man das die ersten Mal macht ist es sicherlich schwerer das Wichsen kurz vor dem PONR (Point of no return) abzubrechen. Aber du wirst sehen es lohnt sich ;)
Ich mag Edging sehr weil es für mich die schönste, geilste und lustvollste Art der Masturbation ist und ich genieße jedesmal diese tollen Gefühle die ich dabei empfinde.
Stifflor
 
Beiträge: 403
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 00:22

Re: Edging

Beitragvon DaScAn » Sa 12. Aug 2017, 01:55

Mache, bzw versuche ich auch hin und wieder. Dazu benutze ich Öl, so flutscht es besser und man kann die Extase enorm aufbauen. Mit einem oder nur zwei Finger.
Manchmal schaffe ich es, es drei- oder viermal zu unterdrücken dass ich komme, manchmal läuft das Sperma schon so ohne große eruptionen heraus, was aber noch kein richtiger orgasmus war. Manchmal bin ich einfach zu erregt und kann es einfach nicht mehr unterdrücken und wichse bis zum Schluss.
DaScAn
 
Beiträge: 24
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 07:36

Vorherige

Zurück zu Fragen, Diskussionen und Kommentare (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de