Edging

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.

Re: edging

Beitragvon Stifflor » Fr 3. Feb 2012, 23:21

Ich mache das in den letzten Monaten öfters! Wenn es die Gelegenheit erlaubt - und das ist fast nur am Abend - dann kann es schon mehrere Stunden dauern dieses sich ständig an den Orgasmus heranwichsen und dann kurz davor aufhören. Der Erregungszustand ist wirklich ein völlig anderer als durch dieses kurze Rubbeln nur des Orgasmus wegen! Wenn ich dann längere Zeit in dieser Art onaniert habe versuche ich manchmal, dass eine größere Menge Precum kommt! Egal ob ich das schaffe oder nicht, der Orgasmus ist nach mehrstündigem Onanieren immer fantastisch!
Stifflor
 
Beiträge: 403
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 00:22

Re: edging

Beitragvon Shiny_X » Sa 4. Feb 2012, 07:59

Ich habe früher auch oft Edging betrieben, finde es jetzt aber geiler, einfach immer weniger intensiv zu wichsen, je stärker die Erregung wird, um schließlich zum erlösenden Orgasmus zu kommen. Es ist quasi Edging mit nur einer Wiederholung.
Benutzeravatar
Shiny_X
 
Beiträge: 265
Registriert: Fr 27. Jun 2008, 17:26
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: edging

Beitragvon pipapo » Sa 4. Feb 2012, 23:07

Gibts da irgendwelche Tipps zu?
pipapo
 
Beiträge: 23
Registriert: Sa 4. Feb 2012, 21:32

Re: edging

Beitragvon CoolMcCool » Di 14. Feb 2012, 11:48

Was brauchst du denn für Tipps? Du musst eben immer kurz vorm kommen aufhören, etwas warten und dann wieder weitermachen. Musst eben aufpassen, dass du öfter mal kleine Pausen machst und nicht über den Punkt of no Return drüber kommst.
Schona und doch so fern
Benutzeravatar
CoolMcCool
ModeratorIn
 
Beiträge: 1958
Registriert: Di 7. Jul 2009, 18:15

Re: edging

Beitragvon Stifflor » Di 14. Feb 2012, 22:25

Weiß jetzt auch nich welche Tipps man da noch geben soll! Z. B. an einem Abend an dem du Zeit hast zu entsprechenden Vorlagen onanieren und zwar immer so, dass du kurz vor dem Orgasmus eine kurze Pause machst. Dann weiterrubbeln bis du wieder spürst, dass du kurz davor bist zu kommen and so on! Ich zelebriere das Onanieren in dieser Art oft und liebe das Gefühl immer geiler zu werden. Bei mir endet es dann immer mit einem herrlichen Orgasmus der nicht zu vergleichen ist mit einem Orgi nach kurzem Onanieren. Die nötige Selbstkontrolle dabei aufzubringen fällt mir übrigens nicht sehr schwer.
Stifflor
 
Beiträge: 403
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 00:22

Re: edging

Beitragvon KatonGeist » Mi 15. Feb 2012, 13:53

Also was meiner Meinung auch noch eine schöne Methode ist: Du wichst im Grunde normal, jedoch nur wenn du einatmest. Hast du genug Luft geholt hast fliegt die Hand vom Schwanz weg, du atmest aus und weiter gehts. Das bis zum Orgasmus, und ich kann euch sagen, ihr wollt irgendwann nicht mehr ausatmen xD
KatonGeist
 
Beiträge: 59
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 15:56

Re: edging

Beitragvon Man » Sa 23. Mär 2013, 11:22

@Kantongeist: Danke für diesen tollen Tipp. Ich wichse gerade damit und das ist wirklich geil.
Wichsen und nackt sein :-)
Man
 
Beiträge: 267
Registriert: Di 28. Aug 2007, 18:31
Wohnort: Bayern

Re: edging

Beitragvon Thule » So 24. Mär 2013, 11:15

An "KatonGeist"

Du schreibst "...fliegt die Hand vom Schwanz weg"!!???
Was ist das denn?
Kann Deine Hand etwa fliegen wie ein Vogel?
Oder bist Du unter Drogen?
Oder kannst Dich nur nicht recht ausdrücken?
Meine Hand kann jedenfalls nicht fliegen?
Das wollte ich auch gar nicht; da will ich lieber die Kontrolle behalten!
Thule
 
Beiträge: 363
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 09:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: edging

Beitragvon Kratzbaum » So 24. Mär 2013, 12:56

Das Verwenden rhetorischer Stilmittel und Buntmalerei ist im Forum sicherlich nicht verboten,
verstehst du eine Aussage nicht und wünschst dir eine genauere Erklärung,
so erfrage dies doch einfach, z.B.:
meinst du mit "Wegfliegen" Inaktivität der Hand oder nimmst du sie ganz von deinem Glied weg?
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: edging

Beitragvon Thule » So 24. Mär 2013, 13:24

Hallo "Kratzbaum" Wer redet denn da gleich von "verboten"!
Sei doch nicht so streng mit Dir!

Und "gefragt" habe ich ihn ja bereits! Nicht wahr? Verwendete insgesamt 8 Fragezeichen!

Schlage vor, wir lassen ihm genug Zeit, selber darauf zu antworten, anstatt den Text mit weiteren eigenen, Mutmaßungen zu garnieren; schließlich war Er ja der Urheber.

Im Übrigen deutet auch nichts im Text daraufhin, dass "wegfliegen" irgendetwas mit "Inaktivität der Hand" zu tun hätte. Wie sollte es das auch?? Sowas wäre ja total unlogisch. Denn "Wegfliegen" ist doch von vornherein sicherlich alles Andere als "inaktiv"!

Und hinsichtlich Deiner "Buntmalerei" muss ich Dir leider sagen, dass Dein Text aufgrund dem von Dir verwendeten Grün, nur äußerst schlecht zu erkennen war.
Thule
 
Beiträge: 363
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 09:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: edging

Beitragvon Kratzbaum » So 24. Mär 2013, 13:43

Ich muss wohl nicht erwähnen,
dass ich nicht glaube,
dass du so begriffsstutzig bist,
dass du nicht verstehst,
dass das "Wegfliegen" nicht wörtlich, sondern bildlich gemeint war.
Folgerichtig dienten feine Fragen nicht dem Zweck,
etwas in Erfahrung zu bringen,
sondern waren rhetorische Mittel.

Und ganz ehrlich: es ist doch wohl nicht nötig,
jemandem die Fähigkeit zum Ausdrücken abzusprechen
oder ihm gar zu unterstellen, Drogen genommen zu haben,
nur weil er sich bildlich und nicht wörtlich ausgedrückt hat!
Eine Niederlage ist keine Schande, solange der Geist sich nicht geschlagen gibt!
http://www.sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=108&t=15742
Kratzbaum
 
Beiträge: 2592
Registriert: Mo 1. Nov 2004, 19:28
Wohnort: Gebärmutter

Re: edging

Beitragvon MrPuff » So 24. Mär 2013, 21:32

Ich versuch's auch und krieg es meist sogar hin.
Manchmal eben nicht so richtig. Dann läuft das Sperma ganz gemütlich von alleine raus - aber ohne im Kopf "zu kommen" bzw. fertig geworden zu sein. Find ich dann etwas doof.

PS an die Mods: Selbst wenn Moderatoren-Text grün dargestellt werden soll... muss das so pervers-grün sein, dass es die Augen wegbrennt? Zum Lesen muss man es auch noch markieren (was ggf. ja auch gewollt ist).
MrPuff
 

Re: edging

Beitragvon Thule » Mi 3. Apr 2013, 00:33

Also, ich finde edging schon voll mega.
Erst dadurch ist es Dir möglich, den Spritzzeitpunkt quasi selbst zu bestimmen, und im Grunde solange weitermachen, wie Du magst.

Wenn Du dann auch noch die Methode des "teilweisen Kommens" beherrschst, wirds aber richtig interessant:
Das ist quasi Edging und Abspritzen zugleich!
Thule
 
Beiträge: 363
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 09:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: edging

Beitragvon KatonGeist » Mi 3. Apr 2013, 12:33

Haha, gerade erst das Thema wieder gefunden..
Natürlich, ja, meine Hand löst sich von meinem Unterarm, fliegt eine Runde durch das Zimmer und landet dann wieder auf mir [Ironie aus]. Ich denke, man sollte in der Lage sein solche Metaphern zu verstehen und nicht so viel langweile haben um sich an so einem Wort aufzuziehen :)
Gruß
KatonGeist
 
Beiträge: 59
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 15:56

Re: edging

Beitragvon Thule » Do 14. Nov 2013, 21:37

Ich weiss nur nicht, was dies ueberhaupt mit edging zu tun hat.
Thule
 
Beiträge: 363
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 09:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: edging

Beitragvon hubst » So 22. Dez 2013, 16:46

mir fehlt mittlerweile leider oft die zeit um edging zu praktizieren aber heute habe ich den rest des tages nix mehr vor. mal sehen wie lange es geht :D
hubst
 
Beiträge: 71
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 22:15

Re: edging

Beitragvon Stifflor » Mo 24. Mär 2014, 23:06

Für mich ist Edging seit einiger Zeit die lustvollste Methode der Masturbation! Wenn ich Zeit habe wichse ich oft stundenlang unzählige Male bis kurz bevor ich abspritze und mache dann immer eine kurze Pause. Die Erregung steigt und steigt bis ich die höchste Erregungsstufe erreicht habe. Wann ich diesen Punkt erreiche, ist unterschiedlich (zum Beispiel bei täglicher SB ungefähr nach 1,5 Stunden)! Dass Onanieren ist dann immer irrsinnig schön und ich genieße dieses Hochgefühl jedesmal! In 99,9 % der Fälle praktiziere ich Edging während ich mir Pornos ansehe und es endet immer erst nach einigen Stunden in einem megageilen Orgasmus den ich dann im gesamten Unterleib spüre! Einfach herrlich!
Stifflor
 
Beiträge: 403
Registriert: Sa 27. Aug 2011, 00:22

Re: edging

Beitragvon zonajack » Di 25. Mär 2014, 10:09

Habe das auch schon gemacht nur wusste ich bisher nicht, dass das Ganze als "edging" bezeichnet wird ...

Kann die Balance einige Male halten nur dann kommt auch der Punkt wo er wirklich raus muss ... aber in dem Fall ist mein Orgasmus sehr erfüllend, muss ich schon sagen :D
Benutzeravatar
zonajack
 
Beiträge: 87
Registriert: Do 29. Aug 2013, 22:27
Wohnort: Saarland

Re: edging

Beitragvon MrFabian » Mi 26. Mär 2014, 22:36

Hab ich selber schon oft gemacht ist echt geil.
Will es einmal in den Ferien oder so versuchen so 20mal zum PONR vor dem kommen zu schaffen.

Musste es ja auch als Pflicht drei mal bis zum PONR machen :D

I LOVE IT :D :D
Fragen: http://sch-ona-forum.de/viewtopic.php?f=180&t=17239
MrFabian
 
Beiträge: 93
Registriert: So 2. Mär 2014, 00:48
Wohnort: Bayern

Re: edging

Beitragvon Mäx » Do 27. Mär 2014, 04:59

Ich finds auch ziemlich geil, allerdings mache ich es nur "halb". Ich wichse nicht so lange, bis ich quasi noch eine Handbewegung vom PONR entfernt bin, sondern bis ich merke, dass es jetzt so langsam in die Richtung geht. Dann ist der "Cooldown" nicht so lange und es kann nach gut 30 Sekunden weiter gehen. Würde ich es jedes Mal bis zum PONR machen, müsste ich danach länger warten und dafür bin ich zu ungeduldig. Wenn man das zwei bis drei Stunden macht, dürfte das Ergebnis identisch sein.
Größe allein ist nicht entscheidend. Eine Biene sammelt an einem Tag mehr Honig als ein Elefant in seinem ganzen Leben.
Mäx
 
Beiträge: 414
Registriert: Di 31. Jul 2007, 18:56

VorherigeNächste

Zurück zu Fragen, Diskussionen und Kommentare (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de