Wachstum des Penises

Hier könnt ihr Fragen stellen, Kommentare abgeben oder Diskussionen aller Art starten.

Wachstum des Penises

Beitragvon Stumpfa » Mo 2. Nov 2009, 19:34

Hallo Männer da draußen


mal ne frage
wächst der penis im alter noch oder belibt der so groß wie in der pupertät

denn wenn dan is meiner nich der größte im stall

also bitte erzählt mir eure erfahrungen

gruss stumpfa
Stumpfa
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 19:31

Re: Wachstum des Penises

Beitragvon Jormungand » Mo 2. Nov 2009, 19:41

Knorpelgewebe wächst auch nach Abschluß der Pubertät weiter,
also Nase, Ohrmuschel - der Schwanz gehört da aber nicht dazu.
Also erwarte nicht daß dein Penis "im Alter" (was immer du auch darunter verstehen magst) noch drei, vier cm "dazulegt" zu dem, was dir während der Pubertät gewachsen ist.
Jormungand
 
Beiträge: 974
Registriert: Fr 24. Dez 2004, 14:41

Re: Wachstum des Penises

Beitragvon silveryiff » Mo 2. Nov 2009, 19:43

also so wie ich das mitgekricht hab wächst er bis die pupertät vorrüber ist...

aber wie alt bist den du und wie groß ist deiner, wenn man mit jungen jahren einen kleinen hat muss das ja nicht heißen das man wenn man älter ist auch noch eine kleinen hat
silveryiff
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 27. Okt 2009, 17:37

Re: Wachstum des Penises

Beitragvon Big Dick » Mo 2. Nov 2009, 19:54

Die Länge die du am Ende der Pubertät hast wirst du bis zum Tod haben. Mit ca. 18 Jahren dürfte das ganze beendet sein, dann ändert sich nichts mehr.
Das dümmste Ding auf Erden
Sollte einst der Affe werden.
Doch dieser Plan ging voll daneben
Und Tokio Hotel begann zu leben
Benutzeravatar
Big Dick
 
Beiträge: 1428
Registriert: Di 17. Jul 2007, 16:55
Wohnort: Sachsen

Re: Wachstum des Penises

Beitragvon Stumpfa » Mo 2. Nov 2009, 21:37

ehm ja ich bin 16
und er is so dünn bei einem steifen
und länge vil 16 oder so bei nachbarn sinds 18 und vil dicker

also was kann ich machen das das nich wird
Stumpfa
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 2. Nov 2009, 19:31

Re: Wachstum des Penises

Beitragvon ice66 » Mo 2. Nov 2009, 21:50

Sämtliche Angebote aus deinem Mail-Spamordner mit Bezug auf Penisverlängerung wahrnehmen :roll:

Glaubst du ernsthaft, dass man was fürs Peniswachstum tun kann?
Warum glaubst du sind so viele Leute mit ihrem Penis unzufrieden? Weil man was dagegen tun kann aber keine Lust dazu hat? Wohl kaum.

Außerdem kannst du mit 16 Jahren auf 16cm sehr stolz sein, was willst du mehr?
Ich bin 20 und hab 15cm. So what?
ice66
 
Beiträge: 63
Registriert: So 1. Nov 2009, 12:48

Re: Wachstum des Penises

Beitragvon onano44 » Di 18. Apr 2017, 09:12

In der Schulzeit war das Vergleichen der steifen Schwänze unter Jungs ein mehr oder weniger regelmässiges Ritual. Als ich mit acht Jahren das Wichsen entdeckte und es regelmässig mit einem ein Jahr jüngeren Nachbarbub tat, kam ich auf die Idee, die Länge unserer Schwänze in einem Tagebuch festzuhalten. Dies tat ich auch von allen Jungs, mit denen ich bis nach der Lehrzeit sexuelle Kontakte hatte. Deshalb weiss ich, dass das Wachstum von Penissen sehr unterschiedlich verlaufen kann.

So gehörte mein steifer Schwanz zwischen acht und 14 Jahren eindeutig zu den kürzesten. Gleichaltrige hatten in dieser Zeit zwei bis vier Zentimeter längere Penisse. Allerdings war mein Schwänzchen trotz der Kürze nicht weniger aktiv als jene meiner Wichs- und später Fickkumpels. Erst nachdem ich nach dem 14. Geburtstag endlich spritzen konnte, Schamhaare und den Stimmbruch bekam, begann er rascher zu wachsen und gehörte, als ich 18-jährig war, zu den längeren. Das Wachstum meines steifen Schwanzes verlief folgendermassen: 8 Jahre = 5 cm, 12 Jahre = 7 cm, 15 Jahre = 12 cm, 18 Jahre = 18 cm.
Alles, was schön ist, ist entweder verboten oder unmoralisch, oder es macht dick.
onano44
 
Beiträge: 264
Registriert: Fr 18. Mai 2007, 19:31
Wohnort: Bad Ragaz (Schweiz)


Zurück zu Fragen, Diskussionen und Kommentare (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de