Seite 3 von 4

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Mo 25. Okt 2010, 17:35
von Mr. Masturbation
Ich wiche öfters mal mit meiner Bettdecke, wenn ich danach noch geil bin schlaf ich direkt so drunter,
wenn nicht dreh ich die Decke einmal und lass es oben trocknen.

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Mo 25. Okt 2010, 17:46
von Dessousliebhaber
ist das nicht ein bisschen eklig, dass du das Sperma auf der Bettdecke trocknen lässt???

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Mo 25. Okt 2010, 19:19
von Mr. Masturbation
Nee, außerdem fällt das nachher nicht mehr so auf wenn man die Decke wieder dreht.
Rest macht die Waschmaschine....

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Sa 30. Okt 2010, 12:53
von Alex
Finde es auch geil, meinen Schwanz an der weichen Bettdecke bis zum Abspritzen zu reiben. Am schönsten ist es noch in frisch gewaschener Bettwäsche. Meinen letzten Orgasmus habe ich mir aber richtig versaut, da ich keinen Bock auf die Sauerei hatte und nicht die Bettdecke vollspritzen wollte. Im letzten Moment konnte ich den Orgasmus gar nicht genießen. Von daher lieber alles spritzen lassen, es genießen und Sauerei in Kauf nehmen.

Wenn alles getrocknet ist, stinkt auch nichts, zusätzlich wische ich das meiste auch mit nem Taschentuch ab. Ausserdem gibts, wie Mr. Masturbation schon festgestellt hat, ne Waschmaschine.

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Sa 30. Okt 2010, 14:06
von zauberstab
Ich wichse auch sehr sehr gerne mit meiner Bettdecke aber sehr gerne lege ich mich auf auf mein Bauch,direkt aufs lagen und reibe mich daran bis es heftig kitzelt :?

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: So 21. Nov 2010, 21:44
von Reaktion
also ich für meinen teil find das wichsen mit der decke nich so geil
denn vieleciht liegt es auch an der decke (baumwolle) denn selbst wenn ich diese um meinen schwanz wickle und nur ein zwei bewegungen mach merke ich schonn das es unangenehm wird und das mein schwanz leicht rötlicher wurde.
gibt es denn bestimmte stoff arten die sich dafür besser eigenen??

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Sa 27. Nov 2010, 14:18
von andy777
liest sich nicht schlecht, nur so lang zeit möcht ich mir nicht lassen aber danke für den tip

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: So 26. Dez 2010, 09:05
von andyfendt
mein cousin macht das oft hat er mir gesagt. er kommt noch trocken. wir habens auch schon zusammen gemacht. ich finds geil wenn ich ihm dabei zuschauen kann, vorallem sehen seine beine geil aus wenn er sich voll anspannt dabei und sein hintern ist geil voll angespannt. ich will ihn mal dabei mit dem finger hinten drin massieren.

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Di 14. Feb 2012, 22:45
von RomeoXS
Mach ich auch ständig so, aber nur wenn mein Bruder nicht da ist und ich allein im Zimmer bin, der braucht mir nicht zusehen, der Perversling.

Aber ich nehm dazu lieber die Matratze und reibe da drauf meinen Harten, is voll geil. Meinem Cousin oder Stiefbruder würd ich auch gern mal dabei zusehen

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2012, 09:03
von Weinstadtfighter
RomeoXS hat geschrieben:aber nur wenn mein Bruder nicht da ist und ich allein im Zimmer bin, der braucht mir nicht zusehen, der Perversling.


Aha

RomeoXS hat geschrieben:Stiefbruder würd ich auch gern mal dabei zusehen


Du weißt aber, das dein Stiefbruder auch ein teil deines Blutes hat. Ich will nur damit sagen, wenn du so über deinen Bruder denkst oder diese Meinung hast, dann solltest du auch so über deinen Stiefbruder denken.

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2012, 16:19
von RomeoXS
Du verwechselst Stiefbruder mit Halbbruder

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2012, 17:34
von Saerdna
Bettdecke find ich jetzt nicht so angenehm, wenn dann auf der Matratzen, aber das mach ich auch eher selten, hab ich paar ma gemacht, weil jmd wollte, dass ichs vor der cam mache :oops: :D

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2012, 18:16
von RomeoXS
Saerdna hat geschrieben:Bettdecke find ich jetzt nicht so angenehm, wenn dann auf der Matratzen, aber das mach ich auch eher selten, hab ich paar ma gemacht, weil jmd wollte, dass ichs vor der cam mache :oops: :D

Du machst alles eher selten :)

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2012, 18:24
von Saerdna
RomeoXS hat geschrieben:
Saerdna hat geschrieben:Bettdecke find ich jetzt nicht so angenehm, wenn dann auf der Matratzen, aber das mach ich auch eher selten, hab ich paar ma gemacht, weil jmd wollte, dass ichs vor der cam mache :oops: :D

Du machst alles eher selten :)


nicht alles ;)

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Mi 15. Feb 2012, 18:27
von RomeoXS
Saerdna hat geschrieben:
RomeoXS hat geschrieben:
Saerdna hat geschrieben:Bettdecke find ich jetzt nicht so angenehm, wenn dann auf der Matratzen, aber das mach ich auch eher selten, hab ich paar ma gemacht, weil jmd wollte, dass ichs vor der cam mache :oops: :D

Du machst alles eher selten :)


nicht alles ;)

Ich hasse verschlüsselte Botschaften

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2012, 14:57
von Daniel_Stud
Dessousliebhaber hat geschrieben:ist das nicht ein bisschen eklig, dass du das Sperma auf der Bettdecke trocknen lässt???


Also eklig finde ich es jetzt eigentlich nicht.

Bei meinen Wichsanfängen habe ich auch grundsätzlich in die Bettdecke gewichst, wenn ich es im Bett gemacht habe. Auffällige Flecken gab es damals noch nicht. Obwohl ich eigentlich immer auf die gleiche stelle gewichst habe. Hab mich einfach nach links umgedreht und da in die Falte gespritzt. Vermutlich war mein Sperma damals aber noch zu dünnflüssig und zu wenig als dass es auffällige Spuren hinterlassen hätte. Außerdem hatte ich grundsätzlich hell gemusterte Bettwäsche. Das einzige was nach ein paar Tagen auffiel, war, dass der Stoff an den betreffenden Stellen etwas härter wurde. Dafür musste man aber schon ungefähr wissen, wo man fühlen musste.

Irgendwann wurde die Menge aber deutlich mehr und das Sperma auch dickflüssiger. Da hat man dan auch nach kurzer Zeit Flecken erkennen können. Ab dem Zeitpunkt habe ich dann langsam damit aufgehört. bzw. aufhören müssen. Wäre ja peinlich gewesen, wenn meine Mum quasi täglich hätte beobachten können, daß schon wieder neue Flecken dazu kamen bzw. die bereits vorhandenen schon wieder größer und intensiver wurden.

Im Prinzip war das aber ne unglaublich praktische Methode gewesen, zu der ich anfangs als ich ne eigene wohnung bekam auch zurückgekehrt bin.

Habe dann eigentlich nur damit aufgehört, weil ich es schade finde, den Saft einfach nur zu entsorgen. Habe ihn dann doch lieber noch auf dem Körper oder im Mund.

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2012, 00:28
von Stifflor
Habe auch so zu onanieren begonnen! Mit 13 hatte ich noch keine Vorlagen aber jede Menge Fantasien! Zum Beispiel habe ich oft an einige Klassenschönheiten gedacht wenn ich auf dem Bauch liegend meinen Schwanz an der Bettdecke gerieben habe. Abgespritzt habe ich immer auf mehrere Schichten Tempotücher! Mit 15 hatte ich die erste Vorlagen (einem Freund aus der Klasse sei Dank). Die habe ich auf den Fußboden gelegt und mich einige Jahre mit dieser Methode zu vielen Orgasmen gerieben. Erst später habe ich mich mit der Hand gewichst und das Bettdeckenwichsen nicht mehr praktiziert. Vielleicht sollte ich zur Abwechsung wieder mal so onanieren!

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Sa 10. Jun 2017, 13:00
von Blaumeise
Eine Technik, die auch vielen Frauen nicht unbekannt sein dürfte ;)
Wird meist "Kissenreiten" genannt und dabei muß es eben nicht nur das Kissen sein, sondern auch gern eine Nackenrolle oder zusammengerollte Bettdecke ;)

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Mo 12. Jun 2017, 09:43
von Thule
Liegt man dabei auf dem Rücken oder Bauch?

Re: Wichsen mit/auf der Bettdecke

BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 05:09
von Cumboy36
Eine Technik die mir auch frühster jugend noch gut bekannt ist und die ich auch heute noch gern anwende.
Allerdings brauche ich dafür keine Stunde, es gibt kaum eine Wichstechnik bei der ich schneller abspritze.