Urethralmasturbator - Harnröhrenspaß mit elektr. Zahnbürste

Kennt ihr weitere Stellungen, Techniken oder Tipps?

Urethralmasturbator - Harnröhrenspaß mit elektr. Zahnbürste

Beitragvon Adrian » Do 21. Dez 2017, 12:34

Hallo, liebe Mitonanisten,

habe eine - zugegeben: etwas abgefahrene - Technik, die ich gelegentlich mit großem Vergnügen anwende. Sie erfordert etwas Bastelarbeit, die sich aber auszahlt.

Man nehme einen alten Aufsatz einer Elektrozahnbürste und säge den Kopf ab. Die Schnittfläche am verbleibenden Teil sorgfältigst abschleifen, sodass eine glatte runde Kuppe entsteht. Das geht gut mit erst grobem dann immer feinerem Schmirgelpapier. - Fertig ist der Urethralmasturbator!

Bitte sachte vorgehen: Masturbator mit Gleitmittel versehen, und 1-2 cm in die Harnröhre schieben, dann erst auf niedrigster Stufe einschalten. Den Genuss hinsichtlich Tiefe und Intensität langsam den eigenen Vorlieben anpassen.

So - viel Spaß beim Ausprobieren. Das Spielzeug lässt sich auch an anderen Regionen einsetzen, sorgt z.B. auch für ein fröhliches Frenulum oder eine herrlich vibrierende Rosette.

Noch ein Hinweis: Bei Aktionen an der Harnröhre ist absolute Sauberkeit ein MUST! Der Masturbator ist bei uns Herren zwar nicht so lang, dass er bis in problematische Tiefen vordringt aber trotzdem ...

Ich bin gespannt, ob jemand das ausprobiert und hier seine Erfahrungen postet.

Adrian
Lasst uns unmoralisch, ja: antimoralisch sein, wo bevormundende Moral unserer selbst verantworteten Ethik widerspricht!
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 35
Registriert: Mi 20. Dez 2017, 12:25
Wohnort: Hamburg

Re: Urethralmasturbator - Harnröhrenspaß mit elektr. Zahnbür

Beitragvon Adrian » Fr 22. Dez 2017, 10:35

Bild
Lasst uns unmoralisch, ja: antimoralisch sein, wo bevormundende Moral unserer selbst verantworteten Ethik widerspricht!
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 35
Registriert: Mi 20. Dez 2017, 12:25
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Neue Stellungen, Techniken oder Tipps (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de