Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Kennt ihr weitere Stellungen, Techniken oder Tipps?

Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Sa 16. Apr 2016, 23:11

Hey Leute, ich versuche ab 1.5. den ganzen Monat nicht zu wichsen und auch keine Pornos zu schauen. Habe viel über Nofap gehört und gelesen und möchte dieses Experiment jetzt mal an mir selber durchführen. Da ich denke, den Monat mit mehreren durchzustehen, wollte ich fragen, ob noch wer beim Nofap Mai mitmacht. Würde mich sehr freuen.
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon dannyANC » Sa 16. Apr 2016, 23:18

He!
Hab zwar auch schon mal lange pausiert, aber das war nicht freiwillig und hatte kaum was mit Selbstdisziplin zu tun. 30 Tage freiwilliger Verzicht stelle ich mir sehr schwer vor. Cool wäre es, wenn du jeden abend ein paar Zeilen ins Forum schreiben könntest, wie es dir geht. Ob du am 5. Tag schon Gleichgewichtsprobleme, Halluzinationen usw bekommst oder sich irgendwann Ersatzhandlungen ausbilden. Ich möchte unbedingt wissen, wie der "letzte Tag + 1" war ;-)
Viel Erfolg!
Wer Lust hat, bitte fragen. Freue mich über Post :-)
Benutzeravatar
dannyANC
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 09:52
Wohnort: Thüringen

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Sa 16. Apr 2016, 23:25

Danke, aber ob ich jeden Tag schaffe was zu schreiben und auch dran denke was zu schreiben weiß ich nicht. Ich werde aber definitiv alle paar Tage mal ne Wasserstandsmeldung abgeben :) Mach doch mit mir den Monat mit :D? Oder probier es wenigstens. Würde mich sehr freuen wenn ich nicht so alleine wäre.
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon Afri » So 17. Apr 2016, 11:23

Den plan hättest du früher haben müssen, ich hab jetzt morgen schon 4 wochen (freiwillig) nicht, weiß nich, ob ich noch einen monat schaffe xP
Aber naja, hab ich schonmal geschafft :?
Du musst dich nur auf jede menge feuchter träume einstellen (ok, bei mir war es jetzt nur einer, aber ich hatte mal 2,5 monate nicht und obwohl man da iwann einen sexualtrieb verliert, hab ich damals wieder angefangen, weil mir die nassen schafanzug- und unterhosen zu nervig wurden ^^' )
Außerdem tut es dann ggf. weh, wenn du nach längerer zeit wieder... zieht dann etwas (war jedenfalls bisher bei mir immer so)
___
Ich zeichne gerne (aber leider selten) yaoi.
Ihr könnt mir ruhig pn's schicken, ich beisse nicht... ^^
Afri
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa 9. Jun 2012, 07:24

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » So 17. Apr 2016, 20:24

Okay cool dass du das schon geschafft hast. Wie schwer war es so, damit ich weiß worauf ich mich vorbereiten kann. Und wie oft hast du vorher so gewichst, damit ich das zu mir in Relation setzen kann. Hast du an dir irgendwelche Veränderungen positiver oder negativer Art feststellen können und wie war es so bei dir mit den feuchten Träumen, also wie oft hattest du ungefähr einen. Dann bin ich ja mal auf mein Experiment gespannt, vielleicht fange ich auch jetzt schon an, das letzte mal ist nämlich schon 4 Tage her, dann habe ich schonmal 4 Tage hinter mir. Macht sonst wer mit ?
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon Afri » So 17. Apr 2016, 23:21

Bei den veränderungen konnte ich eigentlich keine feststellen, außer, dass ich insgesamt weniger wichse (in letzter zeit so ca. 1x pro woche, aber das mit der 2,5 monaten pause is schon etwa 2 jahre her)
Aber an sich gibt es tage, wo es schwieriger war (besonders, wenn man gerade eine feuchten traum hatte oder wenn man aus irgendeinem anderen grund gerade geil ist ^^ )... trotzdem würde ich sagen, je länger du es durchhälst, desto einfacher wird es
Und um noch einmal zu den feuchten träumen zu kommen, ich hatte damals so 1x einen pro 1-2 wochen (am anfang etwas häufiger) und n den letzten 4 wochen war es nach den ersten 2 wochen 1x und das wars bisher ^^
___
Ich zeichne gerne (aber leider selten) yaoi.
Ihr könnt mir ruhig pn's schicken, ich beisse nicht... ^^
Afri
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa 9. Jun 2012, 07:24

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Mo 18. Apr 2016, 15:00

Okay danke für deine Antwort, ich bin mal gespannt, ob und wie ich die 4 Wochen durchstehen soll. Habe jetzt schon angefangen, da ich bereits die letzten Tage nicht gewichste habe und somit schon 5 der 30 Tage geschafft habe :)
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Di 19. Apr 2016, 19:30

So, ich habe jetzt fast 7 Tage um, hatte noch keinen feuchten Traum und wirklich schwer sind mir die 7 Tage bisher nicht gefallen, bis auf die ständigen spontanen Erektionen. Ich habe das ja hauptsächlich angefangen, da ich vermute, dass ich Pornosüchtig bin. Pornos vermisse ich fast gar nicht, klar hat man ab und zu Bock sich nen Sexfilm reinzuziehen und schön in Ruhe zu wichsen, aber bisher konnte ich mich gut beherrschen und habe mir dann schnell eine andere Beschäftigung gesucht. Deutliche Veränderungen habe ich an mir bisher noch nicht feststellen können, bis auf, dass ich vielleicht konzentrierter bin und besser schlafen kann. Dazu muss man sagen, dass 7 Tage Pause schon echt viel für mich sind, da ich vorher mindestens ein Mal am Tag onaniert habe, manchmal auch 2-3 Mal. In den Wochen vor NoFap ist mir deutlich aufgefallen, dass ich immer härtere Pornos schauen musste, um keinen schlaffen zu bekommen. Mit normalem Sexvideos hat es oft schon gar nicht mehr gereicht, am Ende haben sich bei mir fast nur noch Suchbegriffe wie BDSM finden lassen. Aber ich bin jetzt mal gespannt auf die nächsten Tage. Wünscht mir Erfolg! Hat sich mittlerweile einer gefunden der ein Paar Tage, oder auch bis zu Ende, mitmacht? Würde mich freuen.
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Mi 20. Apr 2016, 19:47

Der 8. Tag geht nun vorüber. Heute war bis gerade eben echt ein einfacher Tag. Als ich mich jedoch eben nach der Arbeit aufs Sofa gelegt habe, habe ich mich selber dabei erwischt, wie meine Hand in die Unterhose fuhr :D Habe noch rechtzeitig zu Verstand kommen können und natürlich nicht gewichst. Wenn ich den heutigen Tag überstehe schaffe ich auch noch den Rest, denn geiler als ich gerade bin, kann ich die nächsten 22 Tage nicht mehr werden. Seit ungefähr einer Stunde habe ich ne Dauerlatte und ein ständiges kribbeln in den Eiern und ein paar cm über dem Penisansatz. Ich spüre sogar meinen Puls in meiner Eichel (vielleicht ist es auch Einbildung). Wünscht mir viel Erfolg, heute ist es echt schwer.
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Do 21. Apr 2016, 08:37

Also, ich habe den 8. Tag überstanden. Bin Gestern um halb 12 schlafen gegangen, und heute Morgen schon um 7 Uhr wach geworden und aufgestanden. Normalerweise schlafe ich, wenn ich frei habe locker bis 9-10. Weiß nicht, ob das wirklich mit NoFap zusammenhängt, aber der Verdacht liegt nahe. Hatte bisher auch noch keinen feuchten Traum.
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon Raichu » So 24. Apr 2016, 12:23

Servus,

ich würde ab morgen auch gerne mitmachen.
Raichu
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr 1. Mär 2013, 13:45

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » So 24. Apr 2016, 17:07

Sehr geil! Ich habe jetzt erstmal nur vor die 30 Tage vollzumachen. Da ich schon früher angefangen habe, bin ich glaube ich jetzt bei Tag 12. Je nachdem wie es mir so ergeht nach den 30 Tagen, mache ich vielkeicht noch den Mai zuende oder erhöhe sogarauch 90 Tage. Mal schauen. Aber bis jetzt war es in der Summe recht einfach durchzuhalten. Hatte heute Nacht übrigens einen feuchten Traum. Habe geträumt, dass mir eine Frau einen bläst und mich dabei Anal an der Prostata stimuliert. Leider war der Traum recht schnell vorbei, ich bin dann irgendwann aufgewacht und hatte die ganze ganze Unterhose und Schlafhose voll gewichst. Da ich enganliegende Boxer trage, ist auch nichts aus meinem Schritt rausgelaufen, da ja nichts in die Beine laufen kann. War als ich aufgewacht bin ziemlich geil, da ich aber noch einen Mitbewohner habe, welcher ja mitten in der Nacht schlief, konnte ich mich nicht duschen. Und da ich auf vollgewichste Unterhosen stehe habe ich meine direkt angelassen und bin dann wieder eingeschlafen :D War echt geil, der letzte feuchte Traum ist bestimmt schon 10 Jahre her, ich bin immernoch erstaunt, dass man im Traum so erregt werden kann, dass man abspritzt. Am nächsten morgen hatte ich dann einen MEGA Steifen, ich habe dann fast angefangen nochmal in die immernoch leicht feuchte Boxer zu wichsen, dann dache ich mir aber so nein, du wichst jetzt nicht. Bin dann schnell aufgestanden, und schnell zur Dusche gerannt, damit mich meine eigene feuchte Unterhose nicht noch geiler macht und ich nachher noch schwach werde.
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » So 24. Apr 2016, 19:36

Ich habe gerade ein wenig über diese ganze Aktion nachgedacht und bin zu dem Entschluss gekommen aufzuhören. Habe bisher noch keine von einer Abstinenz versprochenen Veränderungen zu spüren bekommen, außer dass ich einen ultrageilen feuchten Traum hatte. Bin ja nun seit fast 2 Wochen dabei und so langsam sollte man Veränderungen merken. Also danke an alle die mich unterstützt haben, aber ich gehe jetzt erstmal einen Wichsen. Aber OHNE Pornos, das möchte ich weiterhin beibehalten, ich werde mir maximal ein paar heiße Mädchen aus meinem Bekanntenkreis auf meinem Handy ansehen.
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon NCIS » Sa 7. Mai 2016, 08:00

Hallo,

schade, dass du deinen Plan doch nicht durchgezogen hast. Da war das Fleisch wohl mal wieder wiliger als der Verstand. Aber alle Achtung trotzdem, alleine den Versuch hätte ich als bekennender Jeden-Tag-Wichser wohl nicht unternommen.

Was nimmst du aus deinem Versuch jetzt eigentlich mit? Und vor allem: wie war dein erster Orgasmus nach der Enthaltsamkeit?
Benutzeravatar
NCIS
 
Beiträge: 751
Registriert: Mo 22. Jun 2009, 15:39
Wohnort: Deutschland

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Sa 7. Mai 2016, 20:38

Im Nachhinein bin ich selber stolz, dass ich wenigstens fast 2 Wochen geschafft habe. Es war ja nicht mal das unglaubliche verlangen nach einem Orgasmus, sondern einfach die Enttäuschung, dass ich keinerlei Veränderungen spüren konnte. Mir kam es deshalb irgendwie wie eine unnötige Aufwendung der Willenskraft vor. Aber jetzt zu meinem Orgasmus. Der Orgasmus war der Hammer. Ich habe es mir gemütlich gemacht, mich in die Badewanne gelegt, meinen Analplug eingeführt und mich am ganzen Körper gestreichelt. Ich würde nicht sagen, dass ich einen riesigen Schwanz habe, aber klein ist er auch nicht. Dennoch hat er sich unglaublich groß in meiner Hand angefühlt, was mir direkt ein kribbeln im Bauch verleiht hat :D Dann habe ich langsam gewichst und ich tippe mal nach ungefähr einer Minute, war es bereits geschehen. Es kam aus mir heraus, ich habe mich bisher selten so körperlich verwindet und gestreckt, wie in den Sekunden. Ich habe mein Becken so schnell nach oben gehoben, dass sogar etwas Wasser aus der Badewanne katapultiert wurde. Der Orgasmus war unglaublich intensiv, aber nicht länger als meine normalen everyday Orgasmen. Großartig etwas aus dem Experiment mitnehmen tue ich nicht, außer einfach um eine Erfahrung reicher zu sein. Was ich noch zu meinem Orgasmus sagen muss ist, dass meine Eier ziemlich stark schmerzten. Dieser Schmerz zog sich bis in den Bauch, und dauerte bestimmt seine 5 Minuten.
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Do 21. Jul 2016, 16:47

Da ich die letzten 7 Tage im Urlaub war und dort nicht gewichst habe, bin ich gestern auf die Idee gekommen mal wieder eine kleine Pause einzulegen. Macht wer mit?
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Do 21. Jul 2016, 22:43

Und ist wer mit mir am Start?
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Di 24. Jan 2017, 20:09

Endlich ist es vorbei, der Druck ist komplett weg. Habe jetzt 12 Tage hinter mir und hatte heute den ganzen Tag keine einzige Erektion. Ich stecke jetzt in der so genannten Nofap flatline glaube ich. Diese kann 2 Tage Dauern, aber auch 2 Wochen bis Monate. Ich bin gespannt wie es so weitergeht, halte euch auf dem Laufenden. Bin diesmal guter Dinge mindestens 30 Tage durchzuhalten. Ich lade jeden ein mich auf der Reise zu begleiten.
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Di 24. Jan 2017, 20:15

Mein erster Versuch ist nun schon wieder fast ein Jahr her... Die letzten paar Wochen habe ich es was Pornos und SB angeht ziemlich übertrieben. Teilweise mache ich manche Pornos vor Langeweile aus, die mir vor ein paar Monaten, übertrieben gesagt, noch den Rest gegeben haben. Das muss sich schleunigst wieder ändern! Also starte ich ab dem 1.2. einen erneuten Versuch, diesmal setze ich mir als Ziel, den ganzen Februar weder zu wichsen noch einen Porno zu sehen. Da so ein Vorhaben alleine und ohne Unterstützung noch schwieriger ist, teile ich es mit euch und hoffe auf Unterstützung jeglicher Art. Vielleicht kann ich ja auch jemanden begeistern, der mich auf dem Weg begleitet und ebenfalls dieses kleine Experiment mitmacht! Gerne so viele wie möglich.

Was vielleicht noch ganz interessant ist: Zu meiner Person
23 Jahre
seit Oktober letzten Jahres leider wieder Single
80 kilo Kampfgewicht
186cm groß
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon mischmi » Mi 25. Jan 2017, 07:14

Hi.
ich wichse mindestens 1 x pro Tag zu Pornos und bin selbst der Meinung, dass das psychologisch krank macht. Bin ziemlich genervt deswegen. Ich werde mich Dir soweit anschließen, als dass ich auf Porno's verzichte.
Aber ich halte es für unsinnig, wenn nicht sogar für ungesund, auf's regelmässige Abspritzen zu verzichten. Also dahingehend würde ich nur mitmachen mit der Einschränkung, dass ich einmal pro Woche meinen Saft entsorge. Allerdings nur mit Kopfkino als Animation.
es ist nicht immer Selbstmord, wenn man Hand an sich legt ....
mischmi
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 09:30

Nächste

Zurück zu Neue Stellungen, Techniken oder Tipps (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de