Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Kennt ihr weitere Stellungen, Techniken oder Tipps?

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Do 26. Jan 2017, 00:09

Freut mich dass du dabei bist! Mal sehen vielleicht werde ich mir je nach dem wie die erste Woche lief erlauben alle 10 Tage einmal abzuspritzen
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon mischmi » Fr 27. Jan 2017, 08:09

Na da hab ich mich ja auf was eingelassen. lach .... Da müssen wir ja dieses WE nochmal alles rausholen. Dann gehts ja bald los ...
es ist nicht immer Selbstmord, wenn man Hand an sich legt ....
mischmi
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 09:30

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Fr 27. Jan 2017, 18:31

Jo ab Mittwoch ist tote Hose! Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt und freue mich eine "Mitverzichter" gefunden zu haben :D
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon mischmi » Do 2. Feb 2017, 07:28

So. Jetzt gilt's!
es ist nicht immer Selbstmord, wenn man Hand an sich legt ....
mischmi
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 09:30

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Do 2. Feb 2017, 23:55

Die ersten zwei Tage waren recht entspannt. Zwar war es ungewohnt die morgenroutine der letzten Paar Monate auszulassen, aber es ging. Ich werde weiterhin auf Pornos verzichten, aber ob ich wirklich 30 Tage nicht wichse, wird sich noch zeigen
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon mischmi » Fr 3. Feb 2017, 07:16

Hi. Der Pornoverzicht klappt ganz gut.. Diese Nacht war schlimm. Ich glaube, ich hatte n Dauerständer. Selbst vorhin beim Zähneputzen war er noch steif. Jetzt geht's so langsam.
Aber heute ist Tag DREI. :shock:
es ist nicht immer Selbstmord, wenn man Hand an sich legt ....
mischmi
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 21. Dez 2016, 09:30

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon cum_artist » Fr 25. Aug 2017, 15:45

Schade, dass dieser Versuch so sang- und klanglos im Sande verlief. Wäre wenigstens interessant gewesen zu erfahren, wie es bei euch beiden zum Abbruch nach so kurzer Zeit kam, wo doch die Motivation durch den anderen eigentlich gegeben war.

Nimena scheint sich ja vom Wixxplan verführt haben zu lassen, wenn ich mir seine Beitragschronik angucke ;)
Genuss- und Sportwixxer aus Frankfurt - teile gerne Erfahrungen mit anderen und freue mich über PN.
cum_artist
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 4. Feb 2016, 17:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Sa 26. Aug 2017, 18:33

Jaja die Wixxpläne :D Jetzt wo du mich drauf ansprichst, starte ich mal nen neuen Versuch. Erstmal für 14 Tage... Dann ist der Berg nicht so groß.Ist gerade ganz praktisch, da ich jetzt seit 3 Tagen ohne Orgasmus bin. Auf ein wiederholtes Neues!
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon cum_artist » Sa 26. Aug 2017, 18:51

Ach, mach doch lieber erstmal beim Wixxplan mit :mrgreen:

Oder du tust dich hier für eine Weile mit Jonas zusammen 8-)
Genuss- und Sportwixxer aus Frankfurt - teile gerne Erfahrungen mit anderen und freue mich über PN.
cum_artist
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 4. Feb 2016, 17:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » So 27. Aug 2017, 05:40

Nene diesmal lasse ich mich nicht verführen :D
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Mo 28. Aug 2017, 14:58

So ich habe mich gestern Morgen entschieden, dem Jonas für den restlichen Zeitraum bis zum 13.09. beizustehen. Aber damit ich mich nicht wieder von irgendetwas verführen lasse, habe ich einem meiner besten Freunde von meinem Plan erzählt. Wir können miteinander über alles reden und haben bis vor ein paar Jahren das wichsen miteinander erkundet :D Er hielt mein Vorhaben für äußerst spannend und möchte mich gerne unterstützen. Da ich mich aktuell in keiner Beziehung befinde, ist Sex im Moment sowieso nicht vorhanden. Aber wie garantiere ich, dass ich diesmal durchhalte? So! Gestern Nachmittag habe ich mir bei einem online Versandhandel einen Keuschheitsgürtel bestellt. Dieser wird voraussichtlich morgen geliefert! Wenn dem so ist, kommt er morgen Abend nach der Arbeit bei mir vorbei, ich lege mir den Gürtel um, schließe ihn ab und gebe meinem Kumpel die Schlüssel! Erst am 13.09. erhalte ich sie zurück. Ich habe ihm gesagt, egal was passiert, solange es nichts wirklich Ernstes ist und ich den Gürtel abnehmen muss, soll er mir die Schlüssel auf gar keinen Fall geben. Des weiteren haben wir ausgemacht, dass er jeden Abend wenn möglich bei mir vorbeikommt und mich für maximal 2 min aufschließt, sodass ich unter der Dusche meine Genitalien kurz waschen kann. Aber wirklich nur maximal 2 min! Ich bin äußerst aufgeregt, wie ich die nächsten 3 Wochen überstehe. Ich werde regelmäßig eine Wasserstandsmeldung in diesem Threas abgeben.
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon cum_artist » Mo 28. Aug 2017, 15:14

Wow das klingt nach einer sehr radikalen Lösung. Wie gut ist das Teil, das du dir da anschaffst? Hab mich auch mal informiert, aber man braucht wohl schon Qualität damit man erstens nicht doch rankommt und zweitens über so viele Tage den nötigen Tragekomfort hat. Das könnte sowieso ein Problem werden.

Wäre gern dein Kumpel, geiler Job - aber sicher nicht immer leicht dich wieder in den Käfig zu kriegen :P
Nee im Ernst, findet der seine Aufgabe nicht etwas krass?
Und lass das nicht Jonas' Freund erfahren, der kommt sonst vllt noch auf Ideen :mrgreen:

Andere Frage: Was versprichst du dir eigentlich davon?
Genuss- und Sportwixxer aus Frankfurt - teile gerne Erfahrungen mit anderen und freue mich über PN.
cum_artist
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 4. Feb 2016, 17:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Mo 28. Aug 2017, 15:57

Das Teil ist ähnlich zu einem aus dem Kampfsport bekannten Suspensorium. Eine recht große Außenschale mit einem kleinen Einsatz wo ich meinen Penis reinlegen kann und einer kleinen Öffnung am Ende. Am oberen Ende der Schale laufen 2 Metallketten zusammen und werden dort mit einen Vorhängeschloss gesichert. Eine 3. und 4. Kette wird am unteren Ende mit einem 2. Vorhängeschloss gesichert und laufen hinter den Beinen zur letzten dickeren Kette 5 um die Hüfte, genauso wie Kette 1+2. Also bis auf das Material und die Schale, exakt das Gleiche wie ein Suspensoriun. Die Ketten 1 und 2 laufen nach oben zum Bauch zu Kette 5 und sind dort mit einem 3. Schloss gesichert.

Um den Tragekomfort mache ich mir keine Sorgen. Als Kind habe ich mal während eines Fußballspiels einen Vollspannschuss als Torwart zwischen die Beine bekommen. Von darauf an habe ich bei jedem Training und jedem Spiel einen Tiefschutz/Suspensorium getragen. Also kenne ich das Gefühl nur zu gut. Ich hoffe dass er wirklich sicher und unüberwindbar ist.

Zu meinem Kumpel. Wie gesagt, aufgrund unserer jugendlichen Vergangenheit sind wir sexuell gegenüber sehr offen. Wir haben das so geregelt. Wenn er abends kommt, gehe ich duschen. Sobald ich mich unten herum waschen will, sage ich ihm Bescheid, er kommt ins Bad (ich habe ne alte Wohnung mit altem Bad und undurchsichtigem Duschvorhang). Sobald er mir die Schlüssel am Vorhang vorbei gegeben hat, stoppt er die Zeit. Dann hab ich 2 min um mich zu waschen und mich zumindest unten herum abzutrocknen. Wenn ich die 2 min nicht einhalte und länger brauche, wird er sobald ich wieder verschlossen bin nur noch einmal die Woche mit Schlüssel vorbeikommen. Wenn ich verschlossen bin, stoppt er die Zeit sobald er den Schlüssel wieder in seiner Hand hat und das Schloss klicken gehört hat. Dann geht er raus, ich mache mich fertig und das wars dahingehend. Da ich ein Sauberkeitsfreak bin und am liebsten 2x am Tag duschen würde, wird er keine Probleme haben, mich da wieder reinzubekommen. Soweit ich das herauslesen konnte, sind die 3 Schlüssel unterschiedlich. Wenn dem so ist, gibt er mir nur den für Kette 3+4. Die Hüftkette werde ich so oder so nicht lösen können, also macht es auch nix, wenn das Schloss wieder geschlossen wird. Tragen müsste ich den dann so oder so, damit es niemand bemerkt und ich überhaupt gehen kann.

Ich denke mal ich habe mich in alle Richtungen gut abgesichert, sodass ich gezwungen bin die nächsten 3 Wochen nicht zu kommen. Morgen Abend nach dem 1. Verschluss werde ich mich melden! Damit ich nicht gleich hier noch anfange zu wichsen, beende ich mal meinen Text. Ich habe mich nach dem 1. Absatz ausgezogen, da ich ne Mordslatte habe um zu verhindern, dass die Eichel an meiner Engen Boxershort reibt und meine geilheit steigert. Bis morgen!
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon cum_artist » Mo 28. Aug 2017, 16:17

Also soviel Ketten sprengen selbst meine Vorstellungskraft :lol:

Bzw. finde ich noch verwunderlicher, wie du es dir in Metall(!)-Ketten und -Schlössern wochenlang gemütlich machen willst. Ist ja schon was anderes als ein in die weichen Shorts integrierter Tiefschutz. Bemerkt man das ganze Monstrum nicht auch unter deiner Wäsche? Sind Erektionen hinter der Plastikschale ausgeschlossen?

Wie alt seid ihr denn eig bzw. wielange liegt diese glorreiche Zeit zurück?

Was den Kumpel angeht: Sexuelle Offenheit und jugendliches Experimentieren sind das eine, aber für das beste Stück vom besten Freund den Gefängniswärter geben, mit der Stoppuhr in der Hand - ist das nicht ein bisschen was anderes und hatte er da keine Einwände und Skrupel?

Auch die letzte Frage, welchen Sinn du dem Ganzen jetzt diesmal gibst, hast du leider noch nicht beantwortet.

Also ich wünsche dir viel Erfolg und bin sehr gespannt auf weitere Berichte und Erklärungen, aber gerade habe ich auch noch erhebliche Fragezeichen :?: :?: :?:
Genuss- und Sportwixxer aus Frankfurt - teile gerne Erfahrungen mit anderen und freue mich über PN.
cum_artist
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 4. Feb 2016, 17:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Mo 28. Aug 2017, 22:02

Metallketten müssen nicht unbedingte mehrere Kilo wiegen. Es gibt auch feine, hochbelastbare Metallgeflechte, die kaum etwas wiegen. Vielleicht habe ich mich dahingehend auch übernommen, die Zeit wird es zeigen. Den Gedanken mit den Erektionen habe ich mir auch bereits gemacht, aber ich denke, da ich keinen Riesen Penis habe, wird das schon irgendwie zu schaukeln sein. Wenn er wie nen normaler Tiefschutz dimensioniert ist, wird man nix sehen, sofern man nicht draufstarrt. Lass den Tragekomfort mal meine Sorge sein, DANKE! Nen wirkliche Sinn hinter meiner Aktion gibt es nicht. Ich war schon immer an Enthaltsamkeit interessiert und setze mir oft und gerne Ziele, die im ersten Augenblick als unlösbar erscheinen und bin nachher umso stolzer, sie doch erreicht zu haben. Zu mir und meinem Kumpel. Wie alt wir jetzt sind, geht dich nix an, da du mir mit deiner swingen nachhalerei ziemlich auf den Sack gehst. Die von dir als glorreich bezeichnete Zeit ereilte sich ungefähr bis zum 15./16. wann es losging weiß ich nicht mehr. Wie gesagt, wir sind sexuell sehr offen, da wir beide aus einem Elternhaus kommen, wo Sex ab einem gewissen Alter kein Tabu Thema war. Wenn du meine Beiträge schon studiert hast, müsstest du ja wissen, dass ich auch damals in meiner Fußballmanschaft recht offen war! Danke für die wünsche, ich hoffe ich packe das
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon cum_artist » Di 29. Aug 2017, 20:16

Ups tut mir leid wenn ich zu flapsig formuliert habe (so deute ich mal den mir unbekannten Ausdruck 'swinge Nachhalerei') und dir damit zu nahe getreten bin. :?
Hat mich eig echt interessant und ich wollte es mir einfach nur besser vorstellen können. Du hattest auch recht offen auf mich gewirkt, detailliert berichten zu wollen.
Aber gut, dann lasse ich dich gerne hier in Ruhe.
Genuss- und Sportwixxer aus Frankfurt - teile gerne Erfahrungen mit anderen und freue mich über PN.
cum_artist
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 4. Feb 2016, 17:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Mai 2016 ohne Wichsen oder Pornos

Beitragvon nimena1 » Mo 11. Sep 2017, 17:55

So ich melde mich dann auch mal wieder hier zurück. Da die ersten paar Tage meiner Enthaltsamkeit echt hart waren, habe ich es nicht in Erwägung gezogen hier einen Bericht zu veröffentlichen, da ich beim schreiben hier im Forum grundsätzlich extrem horny werden. Ich bin jetzt seit ca. 19 Tagen verschlossen und habe in der Zeit weder gewichst, noch einen Orgasmus gehabt. Die ersten 10 Tage waren der Horror. Das mit den 2 min etc. haben ich und mein Kumpel nicht eingehalten. Da wir uns einander sehr trauen, hat er mich jeden Abend besucht und die Schlüssel mitgebracht. Ich habe sie mir dann genommen und bin in Ruhe duschen gegangen. Nix 2 min, nix "Überwachung" :D . Insgesamt, habe ich mich denke ich gut geschlagen und werde es heute und Morgen auch noch überstehen. Danach freue ich mich aber schon wieder sehr auf die Baumelzeit :D Trotzdem bin ich froh diese Enthaltsamkeitszeit absolviert zu haben und würde es immer wieder machen.

Zum Tragekomfort des KGs:
Wie cum_artist es ja schon befürchtet hat, war der komfort nicht sonderlich groß. Aber um diesen zu verbessern, habe ich immer ein T-Shirt unten drunter getragen, dessen Bund ich zwischen Haut und Hüftkette gesteckt habe, um dort ein wenig zu "polstern". Die anderen Ketten waren halt da, konnte da recht wenig dran machen und habe mich mit meiner Situation arrangiert.
nimena1
 
Beiträge: 95
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 13:48

Vorherige

Zurück zu Neue Stellungen, Techniken oder Tipps (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de