Ohne Hände

Kennt ihr weitere Stellungen, Techniken oder Tipps?

Re: Ohne Hände

Beitragvon wunschdenker » So 17. Mai 2015, 09:51

OK -Leute ,hab da sicher was falsch aufgefasst!!

So ganz ohne Berührung, wie manuell, so hab ichs auch nie geschafft.
Aber alleine durch das pressen und natürlich "Kopfarbeit" , da kommt man schon geil zum Erguss.
Um Andere nicht zu stören ,da war das super schön.
Genau so denke ich ,ist es manuell auch gegangen: Kopfkino an machen und sich auf geiles konzentrieren .Denn wie so viel - spielt sich oft alles in unseren Köpfen ab. ;) :)
Warum denn in die Frene schweifen - die guten Freunde sind soooo nah!
wunschdenker
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 22:59
Wohnort: na klar

Re: Ohne Hände

Beitragvon DerKleinerWichser » Mi 20. Mai 2015, 05:23

Ich habe fast so wie der TE gestern geschafft. Meine linke Hand lag einfach nur auf mein Hoden und hat sich aber ansonsten nicht bewegt. Dann habe ich auch im 2-Sekunden-Takt den PC-Muskel angespannt und bin dann auch nach 5-10 Minuten gekommen.

Beim nächsten mal will ich die linke Hand mal nicht mit dran halten sondern es mal nur mit Wippen schaffen.
DerKleinerWichser
 
Beiträge: 48
Registriert: So 8. Jan 2012, 21:00

Re: Ohne Hände

Beitragvon Nickname » Mi 20. Mai 2015, 12:10

Wie war denn die Intensität? Genau so geil wie mit Anfassen?
Fragen?? Fragen! :)
Nickname
 
Beiträge: 62
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 17:51

Re: Ohne Hände

Beitragvon HandlangerKöln » Mi 20. Mai 2015, 12:30

würde mich auch interessieren
Nix ist besser als Sex.
Wixen ist besser als Nix.
Ist also Wixen jetzt besser als Sex?
HandlangerKöln
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 13:14
Wohnort: Köln

Re: Ohne Hände

Beitragvon phillip21 » Mi 20. Mai 2015, 15:35

ja, das geht genauso, wie es beschrieben wurde: Beckenbodenmuskel anspannen und loslassen, und das solange bis es eben kommt. Aber immer klappt das nicht. Man muss auch mental dazu bereit sein.
Aber trotzdem finde ich es mit Händen schöner. Das Gefühl ist doch viel intensiver, wenn man den Schwanz fest umschließt und hin und her bewegt.
phillip21
 
Beiträge: 120
Registriert: Di 6. Sep 2011, 13:28

Re: Ohne Hände

Beitragvon DerKleinerWichser » Mi 20. Mai 2015, 17:10

Ich habe diese Technik heute wieder angewandt. Also Penis unten festhalten, Vorhaut straff zurück halten. Dadurch pumpt sich der Penis auch leicht mit Blut auf. Dann einfach nur PC-Muskel immer wieder anspannen.

Die Intensität ist leicht höher als wenn ich normal mache.

Momentan gefällt mir diese neue Technik sehr viel besser. Der Penis wird mechanisch einfach nicht überreizt. Man kommt nicht in Versuchung durch utralschnelles Vorhaut Hoch Runter das ganze zu schnell zu beenden. Es ist vor alledem die Stärke des PC-Muskels, die entscheidet, wie schnell man kommt. Um so mehr Kraft man da hat, um so stärker kann man ihn anspannen, und um so schneller baut sich sexuelle Erregung auf, welche dann durch den Orgasmus frei gelassen wird.

Wenn ich normal mit der Hand mache, dann ist der Penis danach erstmal schlapp und man hat irgendwie weniger Gefühl drin. Wenn ihr paar Tage Pause macht, dann werdet ihr merken, dass ihr mehr Gefühl im Penis bekommt. Durch dieses berührungslose Wichsen bleibt dieses sensible-Gefühl im Penis bestehen. Ich habe dann gerade heute den ganzen Tag so ein angenehmes Gribbeln im Penis gespürt. Der hatte einfach voll die sexuelle Energie. Ich werde das jetzt die nächsten Tage/Wochen mal täglich weiterüben und mal schauen, ob diese Energie jetzt die ganze Zeit auf dem hohen Level bleibt.
DerKleinerWichser
 
Beiträge: 48
Registriert: So 8. Jan 2012, 21:00

Re: Ohne Hände

Beitragvon HandlangerKöln » Mi 20. Mai 2015, 18:02

guckst du dabei pornos?
Nix ist besser als Sex.
Wixen ist besser als Nix.
Ist also Wixen jetzt besser als Sex?
HandlangerKöln
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 13:14
Wohnort: Köln

Re: Ohne Hände

Beitragvon DerKleinerWichser » Mi 20. Mai 2015, 20:11

Ich schaue mir dabei Bilder auf 4chan an. Mein Ziel für die nächsten Tage/Wochen ist es ohne Hände und nur durch Fantasie zu kommen.

Es gibt hier im Forum paar Leute die das auch können. Die haben mich schon vor 2 Jahren fasziniert aber ich war noch nicht so weit denen das nach zu machen. Mittlerweile habe ich aber auch viele NoFap-Experimente und Klopftechniken geübt. Ich denke mal, dass es ich dass schon noch schaffe.

Der ultimative Trick, wenn man neue Wichstechniken lernen will: Paar Tage Pause machen. Dann hat man so viel Druck, dass alles viel leichter geht. Wenn richtig schwere Techniken sind, dann muss man auch mal bereit sein 15 - 20 Tage Pause durchzuhalten. Ich weiß das klingt hart, aber sobald man dann einmal eine neue Technik geschafft hat ist es leicht/leichter, dass dann auch ohne Pause immer wieder hinzubekommen.
DerKleinerWichser
 
Beiträge: 48
Registriert: So 8. Jan 2012, 21:00

Re: Ohne Hände

Beitragvon DerKleinerWichser » Do 21. Mai 2015, 16:07

Kurzes Statusupadate: Heute habe ich mit meiner linken Hand nur noch mit 2 Fingern den Hoden bissel gegriffen. Ansonsten habe ich mich nicht mit den Händen berührt. Vom Gefühl war es heute nochmal intensiver (50% mehr als wenn ich normal mache)

Wenn das so weiter geht, können sich die Wichsgurus hier im Forum warm anziehen^^

Ich hoffe, ich schaffe es in den nächsten Tagen ohne Hände beim ansehen eines Aerobic-Videos zu kommen. Wenn ich dass dann kann, dann kann ich das bei mir mal im Fitti testen^^ Keiner darf aber was mitkriegen^^
DerKleinerWichser
 
Beiträge: 48
Registriert: So 8. Jan 2012, 21:00

Re: Ohne Hände

Beitragvon stefano » Do 21. Mai 2015, 18:01

Cool :) Aber warum willst due se dann imn Fitti testen, wenn es keiner mitkriegen soll. Eventuell stoesst du auf grosses Interesse 8-)
stefano
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 01:05
Wohnort: BW

Re: Ohne Hände

Beitragvon DerKleinerWichser » Do 21. Mai 2015, 19:37

Naja... weiß ja nicht, wie Frauen reagieren würden, wenn sie wüssten, dass es Typen gibt, die gerade abspritzen, während sie zu einen rübersehen. Meine Trainingskumpels sind zumindest begeistert von dieser neuen Technik^^ Ist ja auch praktisch, wenn man einfach so in der Öffentlichkeit sich ein schleudern kann ohne Einsatz der Arme^^
DerKleinerWichser
 
Beiträge: 48
Registriert: So 8. Jan 2012, 21:00

Re: Ohne Hände

Beitragvon HandlangerKöln » Do 21. Mai 2015, 19:44

haha ich seh euch gerade vor mir, wie ihr euch in ner reihe an den mädels aufgeilt und jeder pumpt heimlich in der buxe seine latte zum
orgasmus:)

na wenn das keine felcken gibt :)
mein tip, vorher konsom drüber rollen :D
Nix ist besser als Sex.
Wixen ist besser als Nix.
Ist also Wixen jetzt besser als Sex?
HandlangerKöln
 
Beiträge: 30
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 13:14
Wohnort: Köln

Re: Ohne Hände

Beitragvon cityman » Mi 1. Jun 2016, 21:20

Aufgrund meiner Körperbehinderung war es mir sehr lange nicht möglich bzw. habe ich es mir nicht zugetraut, mit der Hand zu wichsen. Deshalb habe ich mich immer auf meine Lieblingsseite gelegt und ohne Hände gewichst. Dabei habe ich mich so gelegt, dass mein Penis zwischen Matratze und Kuscheldecke war. Desweiteren habe ich mich mit Bettdecke und einer weiteren Kuscheldecke sorgfältig warm zugedeckt und habe darauf geachtet, das mein Kopf bequem auf dem prall gefüllten Kopfkissen lag, sodass meine Nase auf dem Kissen zusätzlich reiben konnte. So habe ich lange Zeit viel Spaß beim Wichsen gehabt!
cityman
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 10. Mai 2012, 17:57
Wohnort: Wollhöhle

Re: Ohne Hände

Beitragvon Thule » Mo 27. Feb 2017, 14:06

Hi.
Grade habe ich entdeckt, wie ich auch kommen kann, ganz ohne Wichsen:
Wenn ich lange genug Bilder oder Pornos anschaue, kommt irgendwann auch so mein Samen heraus-geflossen. Ganz ohne Berührung. Manchmal sogar auch bei völlig schlaffem Schwanz!
Wow!
Voll genial!
Thule
 
Beiträge: 363
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 09:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Ohne Hände

Beitragvon lucni1 » So 5. Mär 2017, 05:02

Prostata melken ;)
lucni1
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 18:46

Re: Ohne Hände

Beitragvon martinlump » Di 16. Mai 2017, 21:35

manuel2000 hat geschrieben:Mit 12, 13 hab ich ohne hände gewichst. einfach ganz oft den penis anspannen dass er sich immer aufrichtet und "männchen macht". dauerte nicht lange, dann kam der orgi. seitdem ich "richtig" mit hände wichse funktioniert das nicht mehr so gut.
wichst noch jemand so? kennt das jemand?


hab ich auch schon mal versucht, hat aber nie geklappt. war immer kurz vorm kommen. nach gefühlt mehreren stunden hab ich dann abgebrochen. war glaube ich noch in der schulzeit. aber sobald es eine leichte berührung gibt oder ich die latte irgendwo dran reibe, klappt das.
martinlump
 
Beiträge: 118
Registriert: Di 24. Mai 2011, 08:33

Re: Ohne Hände

Beitragvon lucni1 » Di 30. Mai 2017, 10:05

Thule hat geschrieben:Hi.
Grade habe ich entdeckt, wie ich auch kommen kann, ganz ohne Wichsen:
Wenn ich lange genug Bilder oder Pornos anschaue, kommt irgendwann auch so mein Samen heraus-geflossen. Ganz ohne Berührung. Manchmal sogar auch bei völlig schlaffem Schwanz!
Wow!
Voll genial!


Da muss man aber ganz schön geil sein :D
lucni1
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 18:46

Re: Ohne Hände

Beitragvon Thule » Di 30. Mai 2017, 11:20

Das ist es auch!!!
Grade eben wieder erlebt!!!
Thule
 
Beiträge: 363
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 09:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Ohne Hände

Beitragvon YoloJannik » So 9. Jul 2017, 19:54

schaffe ich sehr selten und kann mich oft auch nicht lange genug zurückhalten mein teil einfach zu nehmen und zum ende zu bringen... klappt immer nur, wenn ich paar tage nicht gut (also nicht viel) gekommen bin und ich das direkt nach dem training mache. jungs, die krafttraining machen, kennen das, wie geil man is nachem pumpen und wie das gefühl ist so "auf pump" zu sein, weil dann die haut empfindlicher ist... mag es dann mich überall zu streicheln und so... und wenn ich dann noch einen meiner favourite pornos kucken kann, komme ich manchmal ohne hand... letztes mal aber in den osterferien, haha aber mal wieder gute idee...
YoloJannik
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 7. Jul 2017, 15:56

Re: Ohne Hände

Beitragvon onano44 » Mo 10. Jul 2017, 10:51

Als ich ab etwa 14 Jahren endlich abspritzen konnte, passierte es mir hin und wieder, dass ich beim Analverkehr zum Orgasmus kam, ohne meinen Schwanz zu reiben. Allerdings geschah es nur bei Freunden, die ich sehr gut mochte beziehungsweise in sie verliebt war, und auch nur dann, wenn ich auf ihrem Schwanz sass und sie ritt. In meinem ganzen Leben funktionierte dies nur bei vier Jungs. Auch beim Analverkehr in anderen Stellungen geschah es nie und auch nicht, wenn ich mich mit einem Dildo in den Hintern vögelte.

Das erste Mal geschah es mit etwa 14½ Jahren, als mein ein Jahr jüngerer Freund nackt auf einem Stuhl sass und ich mit dem Gesicht zu ihm auf seinem Schwanz ritt. Während des Analverkehrs umarmten wir einander und küssten uns immer wieder intensiv. Beim Reiten rieb mein Steifer ununterbrochen an unseren nackten Bäuchen, sodass ich immer geil blieb. Als ich an seinem Keuchen feststellte, dass er bald zum Orgasmus kommen würde, intensivierte ich die Reitbewegungen. Bald kam er in mir, und zu meiner Überraschung spritzte auch ich ziemlich gleichzeitig mit ihm ab. Wir versuchten es auch mehrmals umgekehrt. Aber er schaffte es nie, ohne Wichsen abzuspritzen, wenn er von mir anal genommen wurde.

Nach einiger Zeit stellten wir fest, dass es noch eine zweite Reiterstellung gab, bei der ich, ohne die Hände zu benutzen, zum Orgasmus kommen konnte. Wenn mein Freund auf dem Rücken lag, sein Schwanz in mir steckte und ich ihn ritt, wippte meine Latte stets heftig auf und ab und schlug an meinen Bauch. Dazwischen fummelte er manchmal an meinen Geschlechtsteilen herum. Am liebsten hatte ich es, wenn er kurz vor dem Orgasmus mit seinen Fingernägeln meinen prallen Sack kraulte. Dann konnte ich meistens auch abspritzen, ohne die Hände zu benutzen. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?
Alles, was schön ist, ist entweder verboten oder unmoralisch, oder es macht dick.
onano44
 
Beiträge: 240
Registriert: Fr 18. Mai 2007, 20:31
Wohnort: Bad Ragaz (Schweiz)

Vorherige

Zurück zu Neue Stellungen, Techniken oder Tipps (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de