Tagelanges Dauerwichsen

Kennt ihr weitere Stellungen, Techniken oder Tipps?

Re: Tagelanges Dauerwichsen

Beitragvon Thule » Fr 6. Okt 2017, 17:46

Hi!
Klingt ja voll interessant, was Du da so alles schreibst!
Aber, was genau wäre denn so schlimm gewesen, wenn Du mittels Duschstrahl gekommen wärst?
Thule
 
Beiträge: 365
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 08:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Tagelanges Dauerwichsen

Beitragvon sabado » Sa 4. Nov 2017, 00:38

Dieser Thread fasst am besten zusammen, was mich auch am meisten fasziniert: Die Lust am intensiven Onanieren, die Steigerung der sexuellen Stimulation in immer neue Bereiche und der extrem luststeigernde, Trance-ähnliche Schwebezustand zwischen "niemals aufhören" und "gleich komme ich". Weil ich die vielen kreativen Tipps in diesem Forum lange beobachtet habe, will ich mich jetzt mal revanchieren, eigenen Input beisteuern und beschreiben, wie "Tagelanges Dauerwichsen" bei mir funktioniert. Würde mich freuen, wenn ich damit dem Einen oder Anderen noch ein paar zusätzliche Erkenntnisse oder Lustmomente verschaffen könnte.

Bislang kann ich nach intensiver sexueller Stimulation ohne Orgasmus mit Ejakulation nur schlecht schlafen, weil ich dann am ganzen Körper so reizempfindlich bin und mein Kopf vor geilen Bildern nur so schwirrt. Deshalb bereite ich mich eher vorsichtig auf eine echte Session, bzw. Serie von Sessions, vor. Das kann sein, indem ich neue Bilder und Videos sammle; oder auch, indem ich neue Techniken ausprobiere. Auf jeden Fall finde ich es am geilsten, diese Vorbereitung über einen längeren Zeitraum (ca. 2-3 Wochen) hin stattfinden zu lassen. Wenn ich weiß, dass es zB an einem Wochenende gut passt, intensiviere ich die Vorbereitungen. Das ist einerseits Ablenkung von der Lust auf einen Orgasmus, andererseits auch Steigerung der Vorfreude.

Und jetzt kommen wir zu ein paar technischen Tipps, die hoffentlich für Euch anregend sind:
- Das klassische Onanieren, also mit der Hand die Vorhaut über die Eichel hoch und runter streifen, mache ich am liebsten mit reichlich bodylotion. Durch den Film von ausreichend Nivea oder bebe zwischen Fingern und Penis entsteht ein "Schutzfilm", wodurch die Reibung an den empfindlichsten Stellen der Eichel indirekter stattfindet, aber die Stimulation sich trotzdem weiter steigern lässt. Hammer!
- Pausen! Das ist die Kunst, wie ich hier auch bei anderen lese. Also "Dauerwichsen" wörtlich zu nehmen, geht wohl bei kaum jemandem. Ich habe es auch erst nach längerer Zeit so langsam raus, je nach Stimmung mal besser, mal weniger, eine Unterbrechung einzubauen. Das kann eine "off-topic" Ablenkung sein, oder, wie bei mir eher, eine Dusche (um die bodylotion zu entfernen), eine Runde mit dem Fahrrad etc.
- Wahnsinnig erregende Phasen erlebe ich, wenn ich abwechselnd mit bodylotion onaniere, dann dusche, weiter ohne lotion onaniere (vorsichtiger), dann wieder lotion dazunehme, usw.

Viel Erfolg!
sabado
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 09:08

Vorherige

Zurück zu Neue Stellungen, Techniken oder Tipps (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de