Abbinden von Penis+Hoden

Kennt ihr weitere Stellungen, Techniken oder Tipps?

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon mm97 » Sa 16. Aug 2014, 13:38

DerVierteBoy hat geschrieben:Ne, das wäre überhaupt nichts für mich. Erstens kann ich zumindest theoretisch keinen wirklichen Nutzen darin erkennen und zweitens hätte ich viel zu große Bedenken, dass ich im "Rausch der Geilheit" Sachen mache, die ich hinterher bereuen könnte...


Probieren geht über Studieren :)
Ich habs auch mal irgendwo im Internet gesehen und dachte nur das tut bestimmt weh...
Habe es dann ausprobiert, also um Hoden und Penis wie ein cockring, auch nicht zu fest, aber auch nicht zu leicht und es war einfach geil...
Im laufe der Zeit habe ich jetzt mehr techniken ausprobiert, z.b. Nur die Eier umwickeln, Sack und eier Seperate abbinden, Alles gesamt mit Eichel, Alles und den Sack getrennt :)
mm97
 

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon brustdoc » Mi 20. Aug 2014, 11:54

Hallo,

ich nehme dazu immer einen breiteren Schnürrsenkel. Binde endweder nur den Sack ab oder Sack und Peniswurzel ... finde es geil, wenn er dann mächstig prall wird und wie ein Hammer steht. Dann zu wichsen gibt der ganzen Sache einen richtigen Kick ...


Gruß vom Doc
brustdoc
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 9. Feb 2012, 15:17

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon Amadeus73 » Di 14. Okt 2014, 19:23

Ich habe selbst auch schon viel in dieser Hinsicht probiert. Anfangs mit Schnur, dann mit Gummibändern und Dichtringen. Mittlerweile habe ich einen sehr angenehm zu tragenden Cockring aus Aluminium. Diesen kann ich entweder nur am Schaft tragen, was allerdings eine Errektion voraussetzt, oder ich mache ihn komplett über die Hoden und den Schaft. Das geht allerdings nur im unerregten Zustand. Hat den Vorteil, dass man ihn den ganzen Tag tragen kann. Eine einsetzende Errektion kann dann allerdings in ungewünschten Zeiträumen ziemlich unangenehm werden.... da ist Körperkontrolle angesagt. Beim Sex ist es allerdings absolut der Hammer...(Aussage meiner Frau).
Amadeus73
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 11:17
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon thotho0211 » So 16. Nov 2014, 21:18

Das ist eine Technik, die schon im Altertum gerne angewendet worden ist.

Ich selbst wende das auch gerne an - schon seit der Jugendzeit. Da las ich über die Technik und habe es probiert.

Man sollte sehr vorsichtig damit umgehen - kann dann aber eine enorme Lust-Steigerung erfahren.

Am besten empfinde ich - seit viele Jahren - einen Ring, der Hoden und Penis relativ sacht, aber merklich umschließt. Die Reizung an den Hoden ist dann, ob beim Geschlechtsverkehr oder beim Onanieren genial.

ThoTho
thotho0211
 
Beiträge: 3
Registriert: So 16. Nov 2014, 08:17

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon ehewichser » Di 18. Nov 2014, 22:19

Ich nehme am liebsten diese dünnen schwarzen zopfgummis. 2 mal um den pimmel, ein anderes um die eier, fertig. Habe jetzt seit neuestem pinke und rosane. Voll schön sieht das dann aus :D
ehewichser
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 23. Okt 2014, 19:50

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon nino20 » So 14. Dez 2014, 19:30

Ich mach das immer mal wieder mit Lust. Geiles Gefühl, wenn der Schwanz und seine Adern anschwellen, auch super anzusehen. Ich verwende zum Binden Nylonschnüre von ca. 3 mm Durchmesser. Zudem binde ich die Hoden auch gerne mit einem weichen Gummiring ab, der sie auch streckt. Der pralle Sack ist eine Augenweide und genussvoll anzufassen.
nino20
 
Beiträge: 305
Registriert: Mi 24. Sep 2008, 10:13
Wohnort: Schweiz

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon Manu_92 » Sa 3. Okt 2015, 18:35

Ich benutzt meistens einen Cockring. Besitzte einen aus Metall. Das anlegen ist zwar recht mühsam aber sobald er mal drauf ist, wir der Schwanz noch praller und röter. Extrem geiles Gefühl und führt zu intensiveren Orgasmen :twisted:
Manu_92
 
Beiträge: 28
Registriert: Di 18. Aug 2015, 16:42

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon Firefighter77HP » Di 17. Jan 2017, 13:57

Ist genial und eine Spielart von SM. Man sollte hier aber Erfahrung haben und wissen was man tut. Nicht zu fest abbinden am Anfang. Und Cockringe aus Metall in der richtigen Größe bestellen.
"Life is a JOY and all Things
show it. I thought so once but
now i know it! "
Firefighter77HP
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 7. Jan 2017, 08:51
Wohnort: Bensheim

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon lucni1 » So 5. Mär 2017, 04:09

Komme irgendwie nicht oft dazu... sieht aber echt oft ganz gut aus zb wie schon angesprochen in Kombination mit schönem Metal Cockring :D
lucni1
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 1. Feb 2010, 17:46

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon Cumboy36 » Sa 20. Mai 2017, 13:20

Mache ich auch recht gern und zu Anfang war es nicht leicht das passende Material zu finden. Viele Schnüre und dergleichen sind zu dünn und schneiden schnell ein. Ich bin dann mal mit offenen Augen durch den Baumarkt gegangen und habe dann dort Expanderseile gefunden, wie sie für das festzurren von Anhänger-Planen verwendet werden. Das Seil hat einen Durchmesser von 5mm, ist stoffummantelt und dehnbar. Ich habe mir mal von dem freundlichen Mitarbeiter einen Meter abschneiden lassen und seitdem schon viele Freude mit dem Seil gehabt :D ;)
Glücklich verheiratet, aber chronisch untersext...
Cumboy36
 
Beiträge: 79
Registriert: So 14. Mai 2017, 06:15

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon Ronny1966 » Sa 20. Mai 2017, 17:31

Mach ich auch gerne mal, finde es geil, wenn der Pimmel dann sehr hart wird dabei. Binde meist die Hoden ab und den Penisschaft.
Ronny1966
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 15:38

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon Bolzenhobel » Mo 22. Mai 2017, 07:30

Bei mir ist es meistens ein schwarzes Lederband mit Druckknöpfen, das ich mir hinter die Eier und den Schaft lege. Hat den Vorteil, dass man es drumlegen kann, auch wenn der Schwanz schon steht. Das geht ja bei nem Metallring nicht mehr.

Finde aber auch Schnürsenkel geil, z.B. aus Sportschuhen oder so derben hiking-boots, die kann man sich mehrfach drumwickeln.

Ein geiles Gefühl, wenn der Ständer noch eine Nummer härter wird und für alle, die gern ihre Eier kraulen oder kraulen lassen, ist es besonders geil, weil die Klöten unten eng am Schaft anliegen und schön prall werden.
Bolzenhobel
 
Beiträge: 41
Registriert: So 31. Aug 2014, 15:26

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon Dauergeil77 » So 28. Mai 2017, 07:40

@bolzenhobel

Genau mein ding, so einen cockring habe ich auch.
Einfach nur geil.
Einen schnürsenkel habe ich persöhnich noch nicht ausprobiert, traue mich auch nicht recht ran .

Dem cockring bleibe ich jedoch treu.
Hör nicht auf andere, Hör auf dein Herz.
Es zeigt dir den richtigen weg.
Auch wenn er manchmal Steinig ist, ist der Weg das Ziel.
Dauergeil77
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 11:11

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon Marti » So 28. Mai 2017, 19:50

Ich habe schon vieles probiert, war aber nie so recht zufrieden. Aber manchmal verwende ich ein kleines Säckchen, eine sogenannte Penishülle aus Gummistoff, die extra für diesen Zweck hergestellt ist, in die ich meinen Pimmel stecke und am Schaft zubinde. Das mache ich aber nur, wenn ich so richtig geil bin und Druck habe. Die Schnüre sind nicht zu eng, schnüren nicht zu sehr ab und der Penis hat genügend Platz zum steif werden und in einer weiten Boxershort als Unterhose ist alles gut aufgehoben. Dann kann es schon vorkommen, dass er sich im Laufe des Tages mal in die Gummihülle ergießt.
Marti
 
Beiträge: 117
Registriert: Mi 30. Dez 2009, 12:25

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon Many » Mi 31. Mai 2017, 12:50

Hallo
ich nehm ein alten Fahrradschlauch und schneide ca 1 cm breite Ringe davon ab.
Davon nehm ich dann 1-3 Stück für den Sack.
Ich mag das Gefühl und die Ansicht wenn mein Sack vom Körper etwas absteht. (als würde jemand dran ziehen)
Habe davon auch Bilder.
Many
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 25. Jul 2006, 20:45
Wohnort: Gelnhausen

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon zauberstab » Mo 12. Jun 2017, 11:04

Many hat geschrieben:Hallo
ich nehm ein alten Fahrradschlauch und schneide ca 1 cm breite Ringe davon ab.
Davon nehm ich dann 1-3 Stück für den Sack.
Ich mag das Gefühl und die Ansicht wenn mein Sack vom Körper etwas absteht. (als würde jemand dran ziehen)
Habe davon auch Bilder.


Das habe ich auch gerade mal ausprobiert und muß sagen, es ist echt geil. Es ist zwar nicht ganz einfach die Gummiteile anzulegen aber es lohnt sich. Schön eng aber nicht zu eng und die Eier fühlen sich schön warm an. Optisch ist es auch mega. Vielen Dank für den Tipp. Gerne mehr davon.
Lg
Benutzeravatar
zauberstab
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 16. Jul 2008, 10:18

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon David28 » Mo 12. Jun 2017, 14:28

Hört sich geil an. Wie muss ich mir das vorstellen? Wie macht ihr das so? Einfach eine Schnur um den Hoden binden? Was sind eure Erfahrungen damit?
Bei Fragen, gerne PN.
David28
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 08:00

Re: Abbinden von Penis+Hoden

Beitragvon marco0112 » Fr 14. Jul 2017, 07:35

Ich finde, dass das keine Reiz auf mich hat. Kann dem irgendwie nichts abgewinnen.
marco0112
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 6. Jun 2017, 11:27

Vorherige

Zurück zu Neue Stellungen, Techniken oder Tipps (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de