Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Kennt ihr weitere Stellungen, Techniken oder Tipps?

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon Edger1983 » Di 12. Feb 2013, 18:33

Wenn ich was kann, so ist es Edging... Deshalb erlaube ich mir, mit Tipps zu antworten. Du machst es schon sehr gut. Du bist auf dem richtigen Weg. Was du richtig gemacht hast: sehr lange wichsen, so dass sich genügend Sekret aufbaut (nicht gleich Vorsaft und nicht gleich Samen). Was du verbessern kannst: noch genauer an den Orgasmusrand ranwichsen. Wenn du in Millimeterarbeit über die Schwelle gehst, ist der Trick, im Kopf etwa 3 bus 5 Sekunden ,voraus, zu sein, die es für die erste Orgasmuskontraktion braucht, um such auszudehnen. Also berets kurz vor dem Schwanz loslassen, schon die Beckenbodenmuskulatur anspannen und die sich aufbauende Kontraktion langsam abwürgen. Es lāuft klares oder mit Samen durchzogenes Sekret aus. Wichtig: ALS Anfänger nicht sofort wieder einen Überlauf versuchen, sondern einen ausgibigen Wichs einlegen. Denn mit jedem edge innerhalb einer Session wird die aufgebaute Orgasmuskraft stärker und er will dich austricksen aber du bist not dieser Rechnik der ,boss,
Edger1983
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 17:41
Wohnort: Lörrach

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon webboy95 » Mi 13. Feb 2013, 13:44

Hab gestern Nacht noch mal "geübt".. ^^ Also diesmal hat schon 2x geklappt. :) Also hab diesmal jedes mal Beckenbodenmuskulatur früher angespannt wie du gesagt hast und "ihn" dann erst losgelassen. Hatte diesmal sogar das Gefühl als könnte ich die Menge steuern die rauskommt. :) Hatte dabei beim Orgasmus-zurückhalten und dann Sperma rauslassen i-wie das Gefühl als hätte ich Harndrang. Ist das normal? War aber nicht so schlimm oder so.. (hab ich eher als lustvoll empfunden) und als ich nach den zwei Malen weitergewixt habe, dachte ich ich bekomme nen trockenen Orgasmus. :mrgreen: Weil kam erst mal nix raus, als ich schon "kam", aber dann kam doch noch was raus. Orgasmus hab ich als sehr intensiv empfunden. Glaube ich werde das weiterhin "trainieren", weil kann, denke ich mal, auch nicht bei Sex mit Freundin schaden, wenn man noch länger hinauszögern kann. :)
Was ich übrigens auch bemerkenswert fand, war dass beim ersten Mal Orgasmus zurückhalten sehr flüssig rauskam (also eher so wie Eiklar, nicht weiß oder so und ne ziemlich große Menge), und beim zweiten Mal Orgasmus zurückhalten kam ziemlich weiß dickflüssig (fast klumpig!) raus. :o Ist voll ungewohnt, weil mein Sperma eigentlich immer eher flüssig ist.
Gruß
webboy95
 

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon Edger1983 » Mi 13. Feb 2013, 19:25

Servus mein Lieber. Ich gratuliere zu Deinem Erfolg. Je länger du Edging machst, desto grösser der Anteil denkbaren Flüssigkeit. Ist ganz normal. Habe dir ja gesagt, der Orgasmus dann sei intensiver :) Du kennst ja meine Zahl :)
Edger1983
 
Beiträge: 29
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 17:41
Wohnort: Lörrach

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon Stifflor » Mo 18. Feb 2013, 20:30

Dein Posting vom Dienstag letzter Woche ist für mich sehr interessant, vor allem der erste Teil! Was ich schon länger und fast immer sehr gerne mache ist stundenlanges Wichsen, Edging eben. Das Teil-Abspritzen praktiziere ich jedoch erst seit ungefähr einem Jahr und es ist eine neue Wichserfahrung für mich. Ich kann mittlerweile auch schon sagen, dass es sehr gut und fast immer funktioniert. Das Um und Auf bei dieser Methode ist das Schwanz loslassen und gleichzeitige Beckenbodenmuskulatur anspannen. Habe das nämlich einige Monate nicht so gemacht weil ich es nicht wusste! Habe zwar immer lange gewichst und wenn ich gespürt habe dass der Orgasmus unmittelbar bevorsteht den Schwanz an der Unterseite oder das Vorhautbändchen ganz vorsichtig gestreichelt. Das Gefühl war zwar Hammer und ein paar Mal hat es sogar geklappt mit dem Teil-Abspritzen! Oft aber leider auch nicht und die SB endete in einem noch nicht gewollten Orgasmus!
Stifflor
 
Beiträge: 418
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 23:22

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon mave » Fr 12. Apr 2013, 04:36

Moin, habe das jetzt 4 mal hinbekommen.

Drei mal klare Flüssigkeit und 1x mit etwas Samen, aber kein Orgasmus. Sie ist klar und schmeckt salzig, gerade probiert. Wenn ich normal wichse und komme habe ich nie Precum (Vorsaft).

Ist das dieser Precum ?
mave
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 16:23
Wohnort: NRW

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon Hiro » Fr 12. Apr 2013, 17:42

Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Das Sperma habe ich während so eines Spiels auch mal probiert. War immer noch geil und wie du Mave gesagt hast kein Energieverlust. Wenn ich richtig abspritze, habe ich danch keine Lust mehr auf meinen Saft.

Männer, ich sehe wir verstehe uns! Alle machen schlussendlich die selbe Erfahrung, denn was uns alle zusammen verbindet, ist unser "bestes" Stück :lol:

Danke Mave für deinen Beitrag.
Hiro
 
Beiträge: 275
Registriert: Do 11. Apr 2013, 12:26

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon mave » Fr 12. Apr 2013, 19:37

Da ich zur Zeit dauerwichse versuche ich so nah an den Point of no Return zu kommen. Ich habe mal in wiki nachgelesen zum Thema Vorsaft. Wenn kurz vorher aufhöre und, wie oben beschrieben, die Beckennodenmuskulatur anspanne/abspanne, also pumpe, kommt manchal der Vorsaft. Der Vorsaft ist bei mir klar und eher wässerig und nicht schleimartig wie in wikipedia beschrieben.

Mit der beschriebenen Methode habe ich nun auch Vorsaft.
mave
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 16:23
Wohnort: NRW

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon mave » Sa 13. Apr 2013, 00:09

webboy95 hat geschrieben:Hab es gestern Nacht noch mal ausprobiert.. Also hab es wie immer gemacht (schön entpannt gewixt und zwischendrin aufgehört um lustvoll hinauszuzögern), aber als ich an den Punkt kam wo es gleich losgeht hab ich "ihn" losgelassen und den Muskel da unten zusammengezogen (also als wenn man Urin zurück halten will), dann kamen aber schon zwei Schübe, aber die Lust blieb. :) Hab dann weitergewixt und bin nach wenigen Sekunden stark gekommen, hab dabei das was ich gerade gemacht hatte noch mal wiederholt (Schwanz loslassen, Muskel zusammenziehen), aber als ich dann weiter gewixt habe merkte ich schon dass die Lust abebbt. :roll: Das war schon mal genauso wie gestern Nacht. Was mach ich falsch? Würde gerne das mehr als 1x erleben, dass es schon kommt und ich dann lustvoll weiterwixen kann, bis es es wieder so weit ist und ich das ganze wiederholen kann, so oft es nur geht.
Gruß


Es ist eher das Gefühl im Körper.Man merkt man möchte kommen. Dann pause und anspannen und entspannen. Ich habe heute Abend 3x Vorsaft fließen lassen ohne zu kommen. Der Vorsaft wird zwar immer weniger, beim 3. Mal nur ein paar Tropfen, aber alles andere bleibt wie gehabt (dicke Eier, halb steifer Schwanz und der Wunsch kommen zu wollen). Will ja erst Sonntag abspritzen.
mave
 
Beiträge: 73
Registriert: Mo 5. Feb 2007, 16:23
Wohnort: NRW

Neue Methode; Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon Thule » Mo 17. Jun 2013, 10:33

Hey Leute!
Da haben ja schon Einige entsprechend geübt und meine Methode ausprobiert und waren sogar erfolgreich! Lecker!

Gestern Abend habe ich etwas mit der in meinem anderen Beitrag beschriebenen Klopftechnik geübt. Nur anstatt den Fingern nahm ich diesmal einen grossen Löffel. Mit der bauchigen Seite nach aussen, begann ich klopfend meinen Schwanz zu bearbeiten.
Natürlich etwas kräftig, aber dennoch sanft; ohne dass was wehtut,oder so.

Und siehe da, ..., bereits nach 4-6 maligem "Klopfen" begann etwas Saft den Schaft hochzuschiessen; und ohne, dass ich bewusst etwas anspannte, stoppte es wieder.
Ich dachte erst, es sei Pisse; aber als ich dann probeweise etwas drückte (so als ob ich pissen wollte), kam ein Schwall Samen heraus.
Lecker!!!
Thule
 
Beiträge: 365
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 08:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon WWix » So 1. Sep 2013, 17:05

Kann nur bestätigen, dass mit dem Teilabspritzen die Wichslust enorm steigt.
Ich spritze auch den Tag über mehrmals (auch hintereinander) teilweise ab, ohne die Lust daran zu verlieren. Im Gegenteil!
Die Flüssigkeit der Spritzer ist dabei hauptsächlich klar wie der Vorsaft, durchzogen von milchig weißen Samenspuren.
Man verliert dabei auch nicht die Lust, davon zu naschen, sich damit einzureiben oder sie auch als Gleitmittel für seinen Schwanz oder anale Spiele zu verwenden. Jeder eben, wie er es mag!
Aber seit ich diese Technik beherrsche habe ich die geilsten Wichsfreuden!
Ich kann es nur empfehlen!!! :P
Wer fragt bekommt auch eine Antwort.
WWix
 
Beiträge: 42
Registriert: Do 25. Okt 2012, 22:48

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon Hiro » Fr 25. Okt 2013, 14:27

Hab beim Pornosschauen mit dem Schwanz rumgemacht, dabei hab ich einen Teil abgespritzt ohne dass ich einen richtigen Orgasmus hatte, d.h. die Lust blieb. Mit dem Sperma hab ich ihn schön eingewichst, auch probiert, aber geschmacklich wars nicht so mein Ding. So kann ich schön weiter wichsen und auf den Höhepunkt noch warten
Hiro
 
Beiträge: 275
Registriert: Do 11. Apr 2013, 12:26

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon Thule » Do 14. Nov 2013, 20:22

Da wäre nur die Frage, ob Du es absichtlich hin bekommen hast, oder ob es nur Zufall war?
Thule
 
Beiträge: 365
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 08:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon Stifflor » Mo 16. Dez 2013, 22:38

Ich praktiziere immer wieder sehr gerne diese Methode des Teilabspritzens! Besonders wenn sich nach mehrstündigem Edging und Pornokonsum dieses irrsinnig geile Wichsgefühl einstellt mag ich es, teilweise zu kommen! Ich muss dann immer genau hinsehen wenn der dünnflüssige Saft in 2 oder 3 Ladungen aus dem Schwanz fließt und oft verreibe ich den Saft auf dem rasierten Intimbereich! Ich kann einem Vorposter nur absolut zustimmen der geschrieben hat, dass er mit dieser Methode die geilsten Wixfreuden hat. Bei mir ist es genauso!
Stifflor
 
Beiträge: 418
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 23:22

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon Thule » Sa 17. Mai 2014, 10:06

Hi Leute!
Habe mir grade mal die verschiedenen Beiträge durchgelesen.
Da ist so Einiges, was mich näher interessiert; .., wo scheinbar Manche "hängen bleiben", oder es gerne anders hätten. Zum Einen kenne ich das selber von mir; zum Andern habe (jedenfalls für mich ne Lösung gefunden, um darüber hinaus zu gehen.
Werd später mal versuchen, näher drauf einzugehen.
--------
Aber hier erstmal was Heißes zum Thema:

Ich finde das Teil-Abspritzen einfach voll geil, weil ich so einfach meinen Saft auflecken kann, ohne dass die Erregung verschwindet. Und grade das bringt ja den Spass, und verhindert dieses "doofe Dilemma" dass die Lust geht, wenn der Saft kommt.
Aber:
Stelle mir grade vor, den Saft mal morgens aufs aufs Marmeladenbrot oder in den Joghurt zu spritzen. Dann alles ganz normal runterfahren, das Brot essen und -natürlich ohne voll abzuspritzen- zum Alltag oder zur Arbeit übergehen.
Wie findest Du das? Schonmal gemacht? Oder was für Gedanken und weitere Ideen tauchen dazu auf?
Thule
 
Beiträge: 365
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 08:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon Stifflor » Di 16. Dez 2014, 00:56

Weil dieses Thema gerade im Thread "Sperma schlucken" teilweise behandelt wird hole ich diesen jetzt wieder hoch. Ganz einfach weil ich merke dass es in diesem Forum einige Jungs gibt die dieses Thema begeistert; mich eingeschlossen!

Ich habe nämlich bemerkt dass ich nach langem Edging nicht mehr die Beckenmuskulatur anspannen muss um teilweise abzuspritzen zu können. Wenn ich lange gewichst habe und immer wieder nahe am PONR war hat sich soviel vom Vorsaftes angesammelt dass ich nur mehr pressen muss - wie beim Pissen - und schon fließt (teilweise sogar spritzt) der Vorsaft aus dem Schwanz.

Wenn ich also sehr, sehr erregt bin setze ich mich an die Kante eines Stuhls, spreize die Beine und wichse wieder an den Rand eines Orgasmus. Wenn ich spüre dass es soweit ist, stoppe ich mit dem Wichsen und presse. Was kommt ist herrlicher dünnflüssiger Vorsaft den ich immer in ein Glas laufen lasse. Denke, dass hier der Begriff "Überlauf" sehr treffend ist. Von der Menge her ist es ungefähr ein Teelöffel voll.

Nachdem die Geilheit vollständig erhalten bleibt koste ich immer vom köstlichen Saft und wenn nichts mehr da ist probiere den nächsten Überlauf, was mir fast immer gelingt.

Ich finde dieses Teil-Abspritzen einfach auch voll geil!
Stifflor
 
Beiträge: 418
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 23:22

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon Thule » Di 16. Dez 2014, 10:51

Hi!
Mich freut es natürlich auch, wenn dieses Thema wieder aufgegriffen wird.
Zum letzten Beitrag von "Stifflor":
Find das schön zu lesen, wie Du es mit Deinen Worten beschreibst.
Du nennst als "Überlauf"!
Geil!
Hier noch die Frage:
Is das, was dann kommt, eigentlich Vorsaft oder Samen oder Gemisch aus Beidem?

Und noch ne Anmerkung:
Mag das auch gerne, so auf nem Stuhl zu sitzen und genau zuschauen, wie es rauskommt.
Und es is übrigens voll richtig, dass man mit der Zeit immer weniger "anspannen" muss.
Es geht quasi immer leichter, an den Saft dranzukommen.
Hinzu kommt, dass es bei mir sogar "ohne vorher lang Edging" gemacht zu haben.
Zum Beispiel auch bei ner "Schnell-Sekunden-Session", da gehts besonders leicht, wenn Du bewusst vorher überhaupt nicht geil warst.
So quasi innerhalb von 40 sec. von Null auf Hundert!

Und eine weitere Anmerkung:
Durch Deine Stuhl-Technik kannste im Übrigen Dir sogar regelrecht ins Face teil-abspritzen, indem Du zusätzlich während dem Kommen spezielle Muskeln anspannst.
Dann spritzt es förmlich raus, anstatt nur zu Tropfen oder Fliessen.
Thule
 
Beiträge: 365
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 08:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon Stifflor » Di 16. Dez 2014, 14:01

Hi Thule,
finde es immer wieder schön und interessant, die Erfahrungen anderer Wichser zu den Themen Edging, Teil-Abspritzen u. ä. zu lesen.
Zu deiner Frage: ich hätte gesagt, dass das was rauskommt Vorsaft ist. Es ist so klar wie Vorsaft, durchzogen von feinen Samenfäden und schmeckt salzig. Sieht also nicht so aus wie Sperma. Edger1983 schreibt aber in seinem ersten Posting auf dieser Seite das es weder das eine noch das andere ist. Egal, ich mag es wenn der Glibber kommt und ich ohne Geilheitsverlust nach dem Teil-Abspritzen davon kosten kann.
Stifflor
 
Beiträge: 418
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 23:22

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon Thule » Di 16. Dez 2014, 18:21

Hey, danke!
Geht mir natürlich voll genau so.
Es macht mir immer wieder Spass zu lesen, wie sich Andre ausdrücken und wie sie Ihre Leidenschaften bewältigen oder von ihnen überwältigt werden.

Zum Thema Vorsaft oder Samen:
Ich finde schon, es ist ein Riesen-Unterschied; und im Grunde hat Vorsaft nix mit Samen gemein.

Das Eine kommt halt nur beim Höhepunkt; nämlich nur dann, wenn dieser "Point of no return" überschritten wird, und Vorsaft ständig, wenn man geil ist; zumindest bei Denen, die halt Saften!

Und trotzdem kann es auch ne Mixtur von Beidem geben.
Wenns salzig-herb, dann ist immer Samen mit bei.

Und für mich ists noch immer hammergeil, sich soweit auszutricksen, um durch Teilabspritzen zu samen und voll geil zu bleiben!
Ich denke mal, dass es sicher noch viele Männer gibt, die sich das noch nichtmal im Traum vorstellen können, dass es sowas überhaupt gibt.
Einfach deswegen, weil sie es noch nie erfahren haben.

Es ist fast so, wie nen Geschmack von Sterben zu bekommen, und dabei doch überleben.
Thule
 
Beiträge: 365
Registriert: Mi 11. Mai 2011, 08:12
Wohnort: Rhein-Neckar

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon DerKleinerWichser » Sa 10. Jan 2015, 21:10

Ich habe erst jetzt diesen Thread gelesen und muss mich nochmal bei allen Beteiligten hier bedanken. Diese Technik ist ja mal geil. Ich interessiere mich ja schon länger für das Melken. Dort drückt man ja auf die Prostata und kann diese somit etwas entladen, ohne, dass der Körper aber Prolaktin ausschüttet. Die Lust steigt also von Tag zu Tag immer weiter trotz Endladung.

Diese Technik hier klappt aber erstens viel besser und zweitens ist sie auch bequemer/sauberer.

Ich erklär erstmal wie ichs gemacht habe:

Also ganz normal wichsen wie immer. Dann immer wieder bis zum PONR gehen, also Edgen. Und jedes mal, wenn man beim Edgen die Hand wegnimmt, dann nicht einfach nur still dasitzen und ruhig atmen, sondern in diesen Moment versuchen so zu tun, als ob man seine Pisse rausdrücken will. Man kann auch in den Moment mit langsamen Tempo weiterwichsen. Wichtig ist nur, dass ihr dieses rytmische Zusammenziehen des PC-Muskels, welcher euer Sperma sonst im Sekundentakt rausdrücken würde vermeidet. Ihr müsst also während des Drückens den PC-Muskel, womit ihr euren Pissgang unterbrechen könnt, ENTSPANNEN!!! Er darf sich nicht gegen euren Willen anspannen.

Bei mir wars dann so, dass ich dann das Sperma einfach so rausdrücken konnte und die sexuelle Erregung blieb einfach da. Ich konnte dann sofort weiter-edgen und die Lust stieg immer mehr, obwohl ich ne ganze Fuhre Sperma rausgemolken habe.

Dieses Rausdrücken kann man auch so erstmal machen. Macht euch mal ne Latte und dann drückt mit aller Kraft in euren Unterleib so, als ob ihr lospinkeln wollt. Das führt dazu, dass der Penis anschwillt und sich der Blutdruck erhöht. Bei mir ist zusätzlich noch der Kopf rot geworden, da auch dort der Blutdruck angestiegen ist. Ich schaffs noch nicht, diesen Druckanstieg nur auf den Beckenbodenmuskel zu beschränken. Wärend des Drückens hab ich auch immer die Luft angehalten. Das alles führt auch bissel zu leichten Schwindelgefühlen aber egal. Ich übe das jetzt einfach so lange, bis ichs perfekt kann.
DerKleinerWichser
 
Beiträge: 48
Registriert: So 8. Jan 2012, 20:00

Re: Wichsen, Teil-Abspritzen und Cumplay!

Beitragvon Stifflor » So 16. Okt 2016, 22:31

mave hat geschrieben:Moin, habe das jetzt 4 mal hinbekommen.
Drei mal klare Flüssigkeit und 1x mit etwas Samen, aber kein Orgasmus.


Seit ich diese Methode kenne wichse ich ein paar Mal im Monat mit Teil-Abspritzen aber 4 mal habe ich noch nicht hinbekommen.
Ich mag ganz einfach beim Edging den Lusterhalt nach dem Teil-Abspritzen und das anschliessende Naschen der köstlichen Flüssigkeit. Heute war's bis jetzt ein halber Teelöffel voll: von 1 x Teil-Abspritzen.
Stifflor
 
Beiträge: 418
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 23:22

Vorherige

Zurück zu Neue Stellungen, Techniken oder Tipps (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de