Hallo Jungs, aufgemerkt!!!!!

Kennt ihr weitere Stellungen, Techniken oder Tipps?

Beitragvon Tenschu » Fr 6. Mai 2005, 17:00

Hallo Jungs, aufgemerkt!!!!!

Beide Hände und steifen Penis gut mit Gleitcreme versehen. Dann abwechselnd beide Hände mit leichter (wers mag auch fester) Faust von vorne von der Eichel her zum Penisende Richtung Schambein führen. Immer in einer Richtung. Wichtig nicht zurück. Immer von vorn nach hinten. Relativ langsam. Abwechseld linke und rechte Hand wobei wenn die eine Hand am Schambein ist schon die andere Hand wieder vorne an der Eichel ist.
Ihr werdet sehen ihr werdet süchtig danach.
Noch besser ist natürlich wenn eine Frau das macht. Ihr liegt auf dem Rücken und die Frau sitzt Angesicht zu Angesicht auf Euren Beinen. So kann Sie am Gesicht sehen wie weit Ihr seid und langsamer werdend den Orgasmus steuern!!!
So Jungs. Nun macht mal schön.
Feddback wäre schön
Zuletzt geändert von Tenschu am Fr 6. Mai 2005, 18:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Tenschu
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 16:43
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Gast » Fr 6. Mai 2005, 18:32

Kenn ich - und ist der Hammer. Spritzweite fast unübertroffen :D
Gast
 

Beitragvon Tenschu » Fr 6. Mai 2005, 18:52

freut mich, poste gleich noch eine Variante ;)
Benutzeravatar
Tenschu
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 16:43
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Edilein » Fr 6. Mai 2005, 20:30

Langsam + lange + hinauszögernd = Megaorgasmus...

Das is wahr... so hab ichs aba nie probiert :)
Ich höre immer, kurz bevor ich komme, auf, zieh fester die Vorhaut zurück, halt bis nich mehr geht (soll aba auch net weh tun *g*) und dann lass ichs kommen... das spritzt auch fein.
Edilein
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 21. Apr 2005, 19:51

Beitragvon Gast » Fr 6. Mai 2005, 20:34

@Tenschu: na- was is etzt mit der "Variante"?? Gibs zu - Du lechztst doch nach der Nachfrage - also biiitttte- die "Variante"!!
Gast
 

Beitragvon Asphyxiation » Sa 7. Mai 2005, 18:54

wo bleibtse denn?

*wart*
Wir hatten zwei Beutel Gras, fünfundsiebzig Kügelchen Meskalin, fünf Löschblattbögen extrastarkes Acid, einen Salzstreuer halbvoll mit Kokain und ein ganzes Spektrum vielfarbiger Upper, Downer, Heuler, Lacher … sowie eine Flasche Tequila, eine Flasche Rum, eine Kiste Bier, einen halben Liter unverdünnten Äther und zwei Dutzend Poppers. Den ganzen Kram hatten wir in der Nacht zuvor zusammengerafft, auf einer wilden Höllenfahrt durch den gesamten Los-Angeles-Bezirk; von Topanga bis Watts griffen wir uns alles, dessen wir habhaft werden konnten. Nicht, daß wir das ganze Zeug für den Trip wirklich brauchten, aber wenn man sich einmal darauf einläßt, eine ernsthafte Drogen-Sammlung anzulegen, neigt man eben dazu, extrem zu werden.
Benutzeravatar
Asphyxiation
 
Beiträge: 524
Registriert: Fr 22. Apr 2005, 15:23
Wohnort: Weit wech

Beitragvon wolfcub » So 8. Mai 2005, 01:44

wie jetzt faust? glied damit umschließen oder wie? kann mir grad nix drunter vorstellen...
wolfcub
 
Beiträge: 82
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:48
Wohnort: Ba-Wü@GER

Beitragvon ILL Pfefferbrot » So 8. Mai 2005, 12:43

geh mal auf der HP auf "Grifftechnicken für Männer", da findest du ne Beschreibung mit Bild ;)
Benutzeravatar
ILL Pfefferbrot
 
Beiträge: 54
Registriert: Sa 7. Mai 2005, 19:23
Wohnort: Fürth im ODW

Beitragvon Billy Boy » Di 10. Mai 2005, 12:29

Geht diese Technik auch mit einfachem Olivenöl? Wenn ja, dann probiere ich es sofort aus!
Benutzeravatar
Billy Boy
 
Beiträge: 673
Registriert: Sa 14. Aug 2004, 18:40
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon 3xtäglich » Do 12. Mai 2005, 14:16

Geht diese Technik auch mit einfachem Olivenöl?
Mit jeder Sorte von Öl!! ;) (woher ich das nur weiß??)
Benutzeravatar
3xtäglich
 
Beiträge: 150
Registriert: So 3. Apr 2005, 16:03
Wohnort: TBB(!)

Beitragvon sweet little orca » Fr 13. Mai 2005, 20:32

ist cookann ich nur emfehlen machen!!!
Benutzeravatar
sweet little orca
 
Beiträge: 16
Registriert: Fr 13. Mai 2005, 19:50

Beitragvon minimi » Fr 13. Mai 2005, 20:42

na ja ich hab das noch nie gemacht=( aber mal ausprobiren so wie du das beschreibst tenshu hört sich das gut an!
Benutzeravatar
minimi
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 12. Mai 2005, 06:25

Beitragvon Freak444 » So 5. Feb 2006, 21:54

kennt ihr was was man anstelle von gleitgel benutzen kann?
Freak444
 
Beiträge: 227
Registriert: So 5. Feb 2006, 18:01


Beitragvon wizard » Do 16. Feb 2006, 10:31

warum ist meine Eichel so empfindlich ??
Na gut, als "Gel" verwende ich zwar Speichel, aber ich halte das einfach nicht aus !

es fühlt sich an, als ob man an den Füßen gekitzelt wird, nur viel schlimmer!

Wie bekommt man so eine "Diamant-Eichel" ?
Wie wäre es mit einem "GU" Ratgeber ^^

Nein, bitte gebt mir mal nen Tipp...

...liebe Grüße WIZArd
Benutzeravatar
wizard
 
Beiträge: 134
Registriert: Mo 11. Apr 2005, 14:25
Wohnort: Mordor

Beitragvon Gast » Do 16. Feb 2006, 11:41

Der Tipp, den man Superempfindlichen geben kann:
Man muss täglich immer mal wieder die Vorhaut zurückstrullen und "hinten" belassen, die Eichel abtrocknen lassen. Das eine Zeit lang aushalten, auch wenn die Unterhose "scheuern" sollte. Oder mal so belassen damit einschlafen. Gewöhnungsbedürftig - keine Frage!
Die Desensibilisierung benötigt Zeit und Geduld - immer wieder mal über einige Monate hinweg. So unempfindlich wie die Eichel eines Beschnittenen wird sie nie werden, aber es gibt deutliche Fortschritte dabei. Die abgetrocknete Eichel ist bereits kurz nach der Abtrocknung deutlich unsensibler als die leicht feuchte. Grund: Die feuchte Haut hat deutlich mehr Klebwirkung, wenn etwas darüberstreicht, als die "furztrockene" - der Reibungskoeffizient ist zu hoch, um angenehm empfunden zu werden.
Richtiger "Glitsch" darauf hat zwar die geringste Reibung, trockene Eichelhaut hat aber deutlich weniger Reibung und Klebwirkung als die leicht feuchte!
So programmiert man sich weg von den Normalverhältnissen und gewinnt neue, angenehmere Sensibilität dazu
Gast
 

Beitragvon togo76 » So 19. Feb 2006, 01:56

Diese Variante ist SEHR SEHR GEIL!!!

Ein weiter Abschuß ist garantiert. Kann ich nur empfehlen. Vor allem zum ins Gesicht spritzen... :lol:

Und je flutschiger die Hände, desto besser!!!
Massagen geben ist das geilste...
Benutzeravatar
togo76
 
Beiträge: 29
Registriert: So 11. Sep 2005, 20:43
Wohnort: nähe Bremen

Beitragvon Lord Anubi » So 19. Feb 2006, 16:25

Die Variante von Tenschu ist schon geil, aber beim mir hat sie eben nicht so wie beschrieben geklappt. Aber vielleicht hat's deshalb nicht so weit gespritzt, weil ich heute morgen schon mal hatte. :)
Die Methode muss ich nochmal ausprobieren, vielleicht klappt's dann besser.

Wie viel Reserve hattet ihr denn, bei dieser Technik?
Benutzeravatar
Lord Anubi
 
Beiträge: 29
Registriert: So 19. Feb 2006, 16:03
Wohnort: Baden-Wüttemberg

Beitragvon Gast » Mi 1. Mär 2006, 23:59

@Tenschu:
Einfach geil!!! Ich machs jetzt öfter!!
Gast
 

Beitragvon yihaa » Do 2. Mär 2006, 13:50

Die erste Variante funktioniert auch toll unter der Dusche mit einigem Duschgel. :-)
yihaa
 
Beiträge: 32
Registriert: Mo 27. Feb 2006, 11:01

Nächste

Zurück zu Neue Stellungen, Techniken oder Tipps (m)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

eis.de
In Partnerschaft mit eis.de